Nylonfetisch im Alter

fshgeorg

Stammmitglied
Mitglied seit
20 Februar 2004
Beiträge
263
Standort
Köln- West
Geschlecht
männlich
Lässt der Pantyhosenfetisch mit zunehmendem Alter nach oder wird er, wie bei mir immer ausgeprägter?
wie ist das bei Euch?
Bei mir ist es seit Jahrzehnten zur lieb gewonnenen Gewohnheit geworden. Ich lebe es aber mit zunehmendem Alter immer mehr aus.
Liegt auch daran, dass ich jetzt mehr zeit und Gelegenheit habe.
 

werner333

Stammmitglied
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
106
Alter
55
Standort
Leoben
Geschlecht
männlich
Bei mir ist es genau so,
Angeblich kommt es erst im Alter erst richtig hervor.
 

Softi

Frischling
Mitglied seit
12 Januar 2021
Beiträge
10
Alter
59
Geschlecht
männlich
Ich trage zu Hause gerne Fsh oder halterlose Strümpfe. Aber, da kann ich jetzt die Frauen verstehen, meine Frau sieht das als Aufforderung zu (ihr wisst schon was) an. Da kommt man schnell in die Zwick Mühle. Mit zunehmenden Alter wird der Wunsch Nylon zu tragen, bei mir, größer.
 

NoLimit

Junior
Mitglied seit
3 Dezember 2002
Beiträge
123
Alter
53
Standort
Lüdersfeld
Geschlecht
männlich
Ist bei mir gleich geblieben. Aber es spielt schon immer eine große Rolle in meinem Leben. Es wurde weniger, als ich verheiratet war, da meine Frau täglich Strumpfhosen getragen hat. Und heute ist es wie früher. Sehr präsent in meinem Leben.
 

Alex66

Urgestein
VIP
18-plus
Mitglied seit
11 Oktober 2018
Beiträge
1.122
Alter
55
Standort
Hessen
Geschlecht
männlich
Der Drang nach Strumpfhosen und Strapsen wird bei mir im Alter immer stärker.
An dieser Aussage ist auch bei mir durchaus etwas dran; der Wohlfühlfaktor in zartem Nylon hat bei mir jedenfalls nicht abgenommen, ich genieße es sehr, gerade auch, weil ich es mit meiner Frau uneingeschränkt teilen kann. LG.
 

kurtbauer

Stammmitglied
Mitglied seit
28 April 2019
Beiträge
203
Alter
62
Standort
Geiselwind
Geschlecht
männlich
Ich kann das tatsächlich verstehen und bestätigen. Mir geht's genauso, mit zunehmendem Alter immer mehr. Das liegt daran, dass ich nicht mehr arbeiten muss und dadurch einfach mehr Zeit habe.
Ein weiterer Punkt liegt auch darin dass unser Leben endlich ist. Niemand weiß wie lange man noch ohne große Einschränkungen leben kann. Warum sollte man dann auf etwas verzichten, was man gerne macht und gerne fühlt. Das hat auch meine Frau überzeugt. Meine Vorlieben verändern ja nicht meine Gefühle meiner Frau gegenüber.
 
Oben