Bewertung des Einzelhandels durch Strumpfhose.net-Leser

kuscheltier

Junior
Registriert
31 Oktober 2002
Beiträge
191
Geschlecht
männlich
Bewertung des Einzelhandels durch Strumpfhose.net-Leser
- welche Erfahrungen mit welchem Landen -


Vielen geht es vielleicht wie mir: man traut sich die Strumpfhose nur übers
Internet bestellen und meidet Einzelgeschäfte wie Feuer das Wasser :)

Wenn jetzt aber jemand über einen Laden schreibt und jenerwelcher nur gut
behandelt wurde, sollte man doch drüber berichten. So geben sich vielleicht
die andren einen Ruck und probierens selbst bei dem Geschäft. Natürlich soll
man auch darüber berichten wenn es alles nicht angenehm verlief.


Damit die Strumpfhose.net Leser den Laden schnell finden wär folgendes
Schema denke ich ganz hilfreich:

- Name des Laden
- Bundesland
- Stadt
- Straße
- evtl. Wegbeschreibung oder einzigartige Gebäude als Hinweis


Unter http://www.stadtplan.net/ kann man dann ganz einfach den genauen
Ort finden.



AJR's Empfehlungen

Wolford
SCS, Top 12, Eingang 4
1231 Vösendorf
Tel.: 01 / 6991250

Palmers
Geßlgasse 8a
1230 Wien
Tel.: 01 / 8861300

Anton Baumgartner-Str 44 Top 15b
1230 Wien
Tel.: 01 / 6650202
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo

Das finde ich eine gute Idee. So wird es für manche, mich eventuell eingeschlossen, doch einfacher. Ich hoffe, es sammeln sich hier einige Adressen von Geschäften mit positiver Behandlung. Ich selbst habe bisher auch fast nur übers Internet bestellt. Habe deshalb auch leider keinen Laden, den ich erwähnen könnte...

Viele Grüße
Tommy (T-Major)
 
Ich kaufe Strumpfhosen in jedem Supermarkt, mich hat noch nie jemand blöd angeschaut. Strumpfhosen übers internet zu bestellen ist doch auch viel zu teuer und umständlich.
 
Die Verkäuferinnen in den u.a. Boutiquen sind sehr nett, hilfsbereit und haben überhaupt kein Problem mit Damenwäsche tragenden Männern. Ich habe auch in allen Geschäften die Sachen probieren dürfen, bevor ich sie gekauft habe, sogar Strumpfhosen.

Gruß Andreas

Wolford:

SCS, Top 12, Eingang 4
1231 Vösendorf
Tel.: 01 / 6991250


Palmers:

Geßlgasse 8a
1230 Wien
Tel.: 01 / 8861300

Anton Baumgartner-Str 44 Top 15b
1230 Wien
Tel.: 01 / 6650202
 
Ich kann das bestätigen, was AJR geschrieben hat, bei Wolford ist man immer gut beraten, egal ob es jetzt wirklich "reine Wolfordboutiquen" sind, oder Strumpfabteilungen grösserer Kaufhäuser, wo das Wolfordlogo auftritt. Ich selber habe ganz in meiner Nähe in der Hietzinger Hauptstrasse in 1130 Wien eine gute Wolfordboutique, aber auch bei Reisen nach Deutschland hatte ich nur gute Erfahrungen, beispielsweise in München, wo meine Frau und ich kauften. Wir trafen da auf eine sehr rührige Verkäuferin, die gleich unseren österreichischen Akzent bemerkte und lachend fragte, ob denn bei uns in Österreich die Wolfordprodukte teurer seien als in München, weil wir uns gar so sehr damit "eindeckten". Ich antwortete, nein, aber wir sind auf Kurzurlaub, und da verwöhnt man sich einfach und schaut nicht auf´s Geld. Sie registrierte auch logischerweise, dass wir alles doppelt kauften, mal in M für meine Frau, und in L für mich. Auf mein Statement, ich trage gerne Feinstrumpfhosen und Bodies schaute sie freundlich und sagte "oh, interessant". In einem anderen Laden fragte mich die Verkäuferin, "ob ich etwa auch von der Branche sei, weil ich mich gar so gut auskenne", worauf ich verneinte, aber zu verstehen gab, leidenschaftlicher DWT zu sein und auch diesbezüglich internet-mässig stark in Präsenz bin. Wieder durchaus positive Reaktion. Ansonsten kann ich nur sagen, traut Euch, erstens ist der Kunde König, Ihr gebt ja Euer gutes Geld aus und seid nicht irgendwelche heimlichen Bittsteller für illegale Produkte....seht das doch mal so. Und falls tatsächlich eine Verkäuferin für sich im privaten Bereich denken möge, der sei ein Spinner, der Damenstrümpfe etc. kauft für sich, so wird sie das sicher nicht so sagen oder zeigen, denn ich bin gut angezogen ("vielleicht besser als ihr oberster Chef") und artikuliere mich so, dass man mir nicht blöd kommen kann. Roten Kopf bekommen und herumstottern würde natürlich weniger wirken.
 
Das mit dem roten Kopf... bin einer von denen :)

Das mit dem Internet stimm ich Quasi zu. Wenn man ein wenig sucht bekommt man es
dort (auch inkl. Versand) oftmals billiger. Aber mich würd es trotzdem mal reizen was
selbst zu kaufen =)
 
Die Frage, ob es übers Internet oder im Supermarkt billiger ist stellt sich für mich nicht, da ich es einfach liebe mit einer netten Verkäuferin ein wenig "fachzusimpeln" und mich beraten zu lassen. In meiner Wolford Stammboutique (siehe oben) bekomme ich im übrigen mittlerweile 20% auf die Wolford Listenpreise, aber das ist für mich nicht entscheidend.

Andreas
 
Ich habe in letzter Zeit auch öfters in Internetshops FSH bestellt, natürlich muss man dann die Versandkosten berücksichtigen, aber meistens halten sich diese in Grenzen.

Ansonsten kaufe ich meine FSH meistens bei Karstadt, habe dort noch nie Probleme gehabt, das mit dem "roten Kopf" Kuscheltier, gibt sich nach ein paar Mal. Versuch es doch einfach mal.

Ab und zu habe ich auch schon bei E-Bay richtige Schnäppchen gemacht, da muss man halt wissen, wieviel man bereit ist, für eine bestimmte FSH zu bieten.

Gruß
Satinlook
 
Bewertung des Einzelhandels

Ich finde die Idee, den Einzelhandel bzw. Strumpfhosenabteilungen in Kaufhäusern zu bewerten super.
Bei Leffers in Bremen in der Faulenstraße war mal ein nette Verkäuferin.
Die Strumpfhosenabteilung ist dort etwas abgelegen in der obersten Etage des Kaufhauses. Als ich mich so umschaute, fragte die Verkäuferin mich höflich ob sie mir helfen könne. Ich beschrieb ihr dann detailliert, welche Art von Strumpfhose ich suche (es sollte eine 10-15 DEN, leicht glänzend in schwarz sein) und sie begann, mir verschiedene SH zu zeigen. Bei der SH, die ich in die engere Wahl nahm, war ich dann immer noch am überlegen. Die Verkäuferin packte die SH darauf hin, wie selbstverständlich, aus und zeigte mir diese. Ich schaute mir die SH an und fühlte sie an. Als ich mich entschied, die SH zu kaufen, packte sie die SH wieder vorsichtig ein und kassierte sie ab.
Ich ließ bei dem Gespräch absolut offen, ob ich die SH für eine Dame oder mich kaufen wollte und ließ mich auch von Fragen ihrerseits nicht irritieren.
Trotzdem war ich mega nervös, aber das ließ ich mir nicht anmerken.
Ich hatte teilweise den Eindruck, dass die Verkäuferin versuchte herauszufinden, für wen die SH sein soll. Sie war dabei aber höflich und diskret.
Ich habe es allerdings bisher noch nie gebracht, beim Kauf konkret zu sagen, dass ich für mich eine SH suche. Vielleicht beim nächsten mal... :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe keine festes Geschäft, wo ich meine Strumpfhosen kaufe. Egal wo ich hinkomme, ob Supermarkt oder Kaufhaus, gehe ich in die Strumpfabteilung und schaue mir die Auswahl an. Ich brauche dabei keine Beratung und kenne auch keine Hemmung, mir dort meine Strumpfhosen zu kaufen, egal was die Verkäuferin denkt. Ich weis was ich will und achte dabei auch immer auf das Preis- Leistungsniveau.
 
bei mir(Michael) hat auch niemand was gesagt als ich Im Kaufhof in Lüdenscheid(Sterncenter) Strumpfhosen gekauft habe.

Wir werden wohl öffters dort Fsh kaufen :)
 
Zurück
Oben