Cheerleader-Verbot

spree

Forumsfossil
Teammitglied
Echt
18-plus
Registriert
17 Februar 2005
Beiträge
5.352
Ort
Berlin
Geschlecht
männlich
hi @ all........

bin noch neu hier, habe mich noch nicht einmal hier vorgestellt, aber das hole ich bei zeiten mal nach...............

nur was ich da gestern auf der internetstartseite der telecom gelesen habe, wollte ich euch nicht vorenthalten.

da sollen doch in den usa die cheerleader bei sportveranstalltungen verboten werden..................lol.lol

grund : sie würden die spieler von ihrer eigentlichen tätigkeit, nämlich den betreiben des spiels , ablenken...........kopfschüttel#
gerade diese frauen bieten doch bei allen sportveranstalltungen einen tollen optischen anblick.

mal wieder solch eine verrückte idee aus dem so prüden ami-land.......

da entgehen uns doch tatsächlich mal wieder möglichkeiten, frauen in fsh zu sehen, wenn sich dieses verbot wirklich durchsetzen lässt.........

gruß

spree
 
Tja, ich verstehe gar nicht,wieso die Amis die arabische Welt so bekriegen, denn was Prüderie betrifft, setzen sie ja alles dran, es denen gleichzutun. Wenn ich denke, alles Schöne und "sündige" kam mal gerade von dort (Nylonstrümpfe, Marlboro, laszive Weiblichkeit und verrauchte Clubs), und jetzt verfallen sie in´s tiefste Mittelalter.
 
Die spinnen, die Amis :(

Hoffentlich schwappt diese verrückte Idee nicht irgendwann mal nach Europa rüber, wundern würd`s mich nicht.

Gruß
Satinlook
 
Cheerleader sind beim Sport wie z.B. Fußball nicht mehr wegzudenken.
Vor 3 Tagen wurden in Köln neue Cheerleader aus einer großen Auswahl gewählt, auch altgediente müssen sich neu bewerben. Daneben gab es paar Tage zuvor die Auswahl für Junior- und Lilliput. Sowenig Tanzgruppen beim Karneval verschwinden, sowenig verschwinden Cheerleader.
Schaut Euch doch mal www.fc-cheerleader.de/ an.

Gruß, Kousen
 
Die spinnen, die Amis...
Und vor allem, sie werden einfach nicht schlauer - hat doch die Prohibition eindeutig gezeigt, dass man dem Volk nicht per Gesetz nehmen kann, wonach es heimlich giert.
Ich denke, kommt das Chealeader-Verbot wirklich, dann wird das der Nylon-Fetisch-Szene einen gewaltigen Auftrieb geben - Heimlichkeit macht die Sache doch noch viel erotischer ;)

@kousen
So sehr ich ja die Optik von Chearleadern schätze, so ätzend finde ich sie eigentlich beim Bundesliga-Fußball. Das hat immer so etwas von einer Popcorn-Cola-Disney-Stimmung. Beim American-Football unverzichtbar, aber in der Buli muss das nicht sein. Ich bin Fan einer Mannschaft, bei der es im Stadion keine Chearleader gibt und finde diesen Verzicht sehr angenehm.

Grüße
teka
 
teka schrieb:
So sehr ich ja die Optik von Chearleadern schätze, so ätzend finde ich sie eigentlich beim Bundesliga-Fußball. Das hat immer so etwas von einer Popcorn-Cola-Disney-Stimmung. Beim American-Football unverzichtbar, aber in der Buli muss das nicht sein. Ich bin Fan einer Mannschaft, bei der es im Stadion keine Chearleader gibt und finde diesen Verzicht sehr angenehm.

Das unterstreichen wir mal ganz dick!!! - Bitte keine Cheerleader im Fußballstadion! ... und in unserem schon gar nicht :angry:

Viele Grüße,
Antonia & Hannes
 
Es ist ja direkt mal ein Wunder das ich mit anderen Leuten, wie z.B. mit teka, übereinstimme. Aber auch ich empfinde Cheerleader in deutschen Stadien als recht unpassend. Zum einen weil die sportliche Veranstaltung damit zur reinen Klamaukveranstaltung degradiert wird. Zum anderen weil es irgendwie billig wirkt.
Auch finde ich es nicht so toll, immer alles aus den USA nachzumachen.

Aber Feinstrumpfhosen sollten die Frauen trotzdem mehr tragen ! ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Zurück
Oben