FSH-Wahl Jahreszeitenabhängig?

Maulwurf

Urgestein
Echt
18-plus
Registriert
13 Juli 2003
Beiträge
2.590
Ort
Sauerland
Geschlecht
männlich
Hallo FSH-Freunde,

ist die Wahl der FSH, die ihr gerne anzieht Jahreszeitenabhängig?

Ich habe für mich festgestellt, daß ich in der wärmeren Jahreszeit eher zu dünneren hautfarbenen FSH tendiere (z.B. zu Hot Pants) und im Winter doch eher zu schwarzen FSH tendiere, die ich unter der Hose anziehe oder Abends zum gemütlich machen zum Nachthemd.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?


Bin gespannt...

Maulwurf
 
Hallo Maulwurf,

die Wahl der FSH ist für mich nicht Jahreszeitenabhängig.

Warum nicht? Nun ja, ich trage FSH eigentlich nur zu Hause und bevorzuge glänzende, hautfarbene FSH und das sowohl im Sommer als auch im Winter.

Gruß
Satinlook
 
Bei mir dagegen ist es so...jetzt sitz ich gerade mit ner Satin Opaque 50 in schwarz vorm PC, im Sommer trage ich eher dünne, hautfarbene Strumpfhosen so um die 10-15 Den, weil es sich sehr zart auf der Haut anfühlt, auch bei sehr hohen Temperaturen. Hautfarben, weil ich öfter mal unten am Fuß nur im Halbschuh rausgehe mit nicht überdeckenden Hosenbeinen
 
Ich würde schon sagen, daß das von der Jahreszeit abhängt. Allein schon wegen der Dicke und den Temperaturen. Und wegen der Farbe. Eigentlich trage ich immer schwarz. Im Sommer aber immer häufiger Hauttöne.
 
Eigentlich immer DEN 40 selten mal eine dünnere und ab und an mal höhere DEN Zahlen. Was das schwitzen angeht stelle ich fest das es keinen Unterschied macht ob nun DEN 10, 15, 20 oder 40 wenn man sie erst mal anhat kann ich es damit auch aushalten. Die Farben sind von ehedem dunkleren Tönen jetzt auf helle Töne mit Glanzeffekt verändert. :D Mal sehen was die Zukunft so bringt ...
 
Hallo
Also ich richte mich schon etwas nach der Jahreszeit .Im Sommer eher 20den
zum Winter hin bis zu 80den oder auch mal Wollstrumpfhosen.
gruß bärni
 
Mir ist die Jahreszeit egal. Ich trage Sommer, wie Winter 15-20 Den Strumpfhosen. Wenn ich in der kälteren Jahreszeit einen Rock anziehe, was öfters vorkommt, ziehe ich immer 2 dünne Strumpfhosen übereinander. Das gibt dem Bein ein tolles Aussehen.
 
Bei mir ist es sehr abhängig von der Temperatur, also von den Jahreszeiten.
Im Sommer so dünn wie möglich. Im Winter hingegen nehme ich dann auch sehr gerne eine ganz simple 20DEN von NUR DIE oder so.
 
Also ich bevorzuge immer 40den aufwärts, unabhängig von der Jahreszeit oder Temparatur :)
 
Vielen Dank für die bisherigen Reaktionen.

Es ist doch festzustellen, daß es eine Rolle spielt, was für eine Rolle eben die FSH im Leben des Mannes spielt: Zieht er sie nur zu Hause an, bevorzugt er eine bestimmte DEN-Zahl ( und dann ausschließlich nur die), ist es ein zusätzliches Kleidungsaccesoires etc.

Na, vielleicht hat der eine oder andere noch zu berichten - oder vielleicht fällt den Frauen noch etwas dazu ein :rolleyes:


Maulwurf
 
Meine FSH-Wahl ist Jahreszeitenabhängig. Im Sommer trage ich doch eher 15-20den und hautfarbene, im Winter trage ich gerne von 40den aufwärts oder zwei FSH in 20den (macht auch 40den :cool: ) in dunkleren Farben.

Zu dem muß ich aber auch sagen, das ich ab und dann mal zu Kompressions-FSH greife, da ich überwiegend eine sitzende Tätigkeit ausübe.
Da werden die Beinchen dann doch ganz schön müde :wacko:

Umso mehr freue ich mich nach Feierabend eine dünnere z.b. von NurDie oder Oroblu anziehen zu können :)

Gruß
Michaela
 
Hallo Freunde,
trage zuhause gerne wohligere, also ne Baumwollene von wolford oder blickdichte,so zum wohlfühlen und warmhalten,natürlich ohne Hose drüber und die zieh ich dann auch draußen drunter an.Je nach Tageslaune.da sind sie natürlich jahreszeitbedingt dick bzw. dünn,sonst schwitzt man sich ja den Wolf.

Und ich habe noch festgestellt,daß ich mehr und lieber SH trage, wenn ich ne Freundin habe, die das dann auch wissen.

Sonst mag ich rote;rostfarbene gerade sehr gern.

Viele Grüße
Klang77
 
Bei mir ist es auf jeden Fall Jahreszeit abhängig. Im Sommer bis max. 40den in der Übergangszeit fast immer 40den oder aber blickdicht (je nach Modell dann ohne Socken) und im Winter darf es dann ruhig ab 40den aufwärts, zweilagig oder sogar eine wollene Strumpfhose sein.

Grüße Ratz
 
Ich bevorzuge immer 8 /15 den Sommer wie Winter. Wenn es zu kalt ist 2 Fsh über einander oder halterlose unter Fsh.
 
Bisher habe ich ganzjährig 15-20den das ganze Jahr über bevorzugt wegen ihrer luftigen Zartheit. Neuerdings entdecke ich die blickdichten für mich. Gestern hab ich mir 2 40den-Strumpfhosen mit Microfaser gekauft. Ich bin faziniert, wie weich sie sich anfühlen. Am liebsten würd ich sie gar nicht mehr ausziehen :)
Der Winter kann kommen.
nylonmann
 
Zurück
Oben