In SH unterwegs

PHose

Stammmitglied
18-plus
Registriert
5 Juni 2002
Beiträge
678
Ort
Kreis Wesel
Geschlecht
männlich
Hallo,

ich bin ja nicht gerade der Typ, für den es selbstverständlich ist, in der Öffentlichkeit mit Strumpfhosen sichtbar rumzurennen. Ich habs zwar schon ein paar Mal ausprobiert (beim Radfahren unter der kurzen Radler), aber das wars dann auch schon. Jetzt bin ich in der letzten Zeit oft in 3/4-Sommerhosen (diese weiten Schlabberdinger. Shorts sind nicht mein Ding und Bermuda-Shorts hab ich auch schon ewig nicht mehr getragen) unterwegs und hab in dem Zusammenhang die Wolford Le9, die ich mir mal vor Ewigkeiten ersteigert hatte, wiederentdeckt. Die Le9 ist ja einfach genial. Weich, matt (wichtig), streichelt das Bein ungemein und man kann sie überhaupt nicht sehen. Könnte man sie sehen, wüsste ich nicht, ob ich mich so raustrauen würde. So trage ich in der letzten Zeit unter der 3/4-Hose immer die Le9 (ein riesen Fortschritt für mich, überhaupt so rauszugehen). Keiner sieht's und damit kann auch keiner drauf reagieren.

Weshalb ich das jetzt alles schreibe? Die Le9 ist mir für eine Alltags-Strumpfhose zu teuer. Kennt jemand günstige Strumpfhosen, die auch kaum oder besser garnicht zu sehen sind und die gleichzeitig matt sind, so daß man durch einen Sonnenstrahl nicht "entlarvt" werden kann? Kann auch mehr als 9 DEN haben. Die Transparenz ist ja je nach Hersteller unterschiedlich. So kann ja bei dem einen Hersteller eine z.B. 15 DEN weniger transparent sein als bei nem anderen Hersteller. Hat da jemand Tips?

Gruß,
PHose

PS: Die Le9 ist wahrscheinlich im Tragegefühl unschlagbar. So weich und angenehm auf der Haut. Ich bin immer noch ganz hin und weg. :rolleyes: :rolleyes:
 
Ich weiss gar nicht, ob die Le9 überhaupt noch erzeugt wird. Mir selber ist sie etwas zu matt und auch zu weich, ausserdem gibt es genug andere Strumpfhosen für den Sommer, die nur einen Bruchteil von Wolford kosten. Ich persönlich bin von dem Geld für Wolfordware rausschmeissen seit einiger Zeit abgekommen, preiswerte sh aus dem Kaufhaus tun´s noch allemal und wenn sie hin sind, kaufste eben neue.
 
SatinDoll schrieb:
Ich weiss gar nicht, ob die Le9 überhaupt noch erzeugt wird. Mir selber ist sie etwas zu matt und auch zu weich, ausserdem gibt es genug andere Strumpfhosen für den Sommer, die nur einen Bruchteil von Wolford kosten. Ich persönlich bin von dem Geld für Wolfordware rausschmeissen seit einiger Zeit abgekommen, preiswerte sh aus dem Kaufhaus tun´s noch allemal und wenn sie hin sind, kaufste eben neue.

Du hast wohl mein Posting nicht ganz durchgelesen? Ich hab die Story mit der Le9 doch nur geschrieben, WEIL ich billige Alternativen suche und auf Tips gehofft habe. Wenn Du welche kennst, dann nenn sie mir doch bitte. Wenn Du die Le9 zu matt und zu weich findest, ist es Dein Geschmack. Ich habs gerne matt, wenns raus zwischen Menschen geht. Da bist Du ja schon um Längen weiter. ;)

Gruß,
PHose

PS: Du hast doch Leuten, die dünne Strumpfhosen gesucht haben, früher sogar die Le9 empfohlen? Und jetzt gefällt sie Dir selber nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Sorry, Phose! kann sein dass ich wirklich zu schnell mit dem Lesen war, ich war eine woche offline und hab das einfach so überflogen. Stimmt, früher war mir die Le9 recht, weil es die erste Wolford war, die ich überhaupt hatte. Inzwischen bin ich von diesem ganzen Wolfordszeugs abgekommen, nicht dass es mir finanziell schlechter geht, aber ich habe einfach keine Lust, für sh oder bodies ein Schweinegeld auszugeben. Wegen der Optik der Strumpfhose, ich habe einfach lieber welche, die einen leichten Glanz haben, bei den matten habe ich irgendwie immer das Gefühl, da trägt man sie und fühlt sie zwar, aber es ist praktisch nicht sichtbar, das ist dann schon fast wie in dem alten Märchen wo es glaub ich heisst "wie gut dass niemand weiss, dass ich Rumpelstilzchen heiss´" :D . Nun, ich kann leider nicht konkrete Tipps für fsh mit 8den oder 9 den geben, denn was ich in Österreich so bei Merkur Markt meistens kaufe, das ist Italienimport, die heissen Filodoro und da gibts welche mit 8 den, ich wundere mich selber, wie lange die halten. Ich schwöre, da hatte ich letztes Jahr eine Wolford 8den gekauft und die war nach ein paar Tagen hin, und die Filodoro hält und hält :) . Aber auch die 15 den von der Sorte sind sehr gut.
Gruss aus Wien. Dolly
 
ups, ich glaube, mit der neuen Rechtschreibung bin ich wirklich auf Kriegsfuss, ich hab nämlich keine Ahnung, wann man ß und wann man "ss" schreibt, ich glaub vorhin als ich schrieb "die heissen Filodoro", da meinte ich nicht, dass die "heiss" sind, sondern, dass man sie so nennt, vielleicht schreibt man es ja anders, ich schlag mich auf meine alten Tage mit der Rechtschreibereform nicht mehr herum :(
 
SatinDoll schrieb:
Inzwischen bin ich von diesem ganzen Wolfordszeugs abgekommen, nicht dass es mir finanziell schlechter geht, aber ich habe einfach keine Lust, für sh oder bodies ein Schweinegeld auszugeben.

Wow :eek: also damit hätte ich nie gerechnet. Ist ja fast so als ob es Frösche regnet :)

Aber verstehen kann ich es gut!
 
Ja, gelle Quasi, so ist´s eben manchmal ;) . Übrigens, es hätte ja sein können, dass ich sage, für mich sind billigere sh und bodies gut genug, und für meine Frau ist das teuerste gerade gut genug, aber Du wirst lachen, sie hat auch keine Lust mehr, haufenweise für Wolford auszugeben, nur weil das Wolfordlogo drauf ist. Ich will ja nicht knausrig sein, aber wenn sie selber sagt, sie kauft sich lieber andere fsh, die auch gut aussehen , ist´s auch recht, oder?
 
ja das is eine gesunde Entscheidung.
Ich kaufe nur noch selten Wolfords. Ab und zu kaufe ich eine Neonglanz 40, weil das für mich immernoch die schönste Fsh ist. Aber sonst meist günstigere ohne jedoch ins Supermarktsegment "abzurutschen" :)
 
Ich finde auch, daß es nicht unebingt Wolford sein muß - ab und an mal das eine oder ander Modell - ok, aber es gibt auch gute andere Hersteller von schicken FSH, die eben auch lange halten können.
Ich probiere gerne aus und sammle so meine Erfahrungen.

Maulwurf

... der auch nicht auf Schweißfüße steht :cool:
 
ich fand schon immer das wolford viel zu teuer is, ich mein 20euro sind dort wenig (für 20euro kann ich ein wochenende toll weggehen und spass haben, mit fsh inkludiert)! Ich kann (wie schon öfter erwähnt) von bipa lastilla empfehlen, die sind super weich und b.styled in 40den glänzen die wie eine neon von wolford und kosten aber nur 3-4 euro!!! Ich finde auch gerade das besondere an wolford ist dass es eben unleistbar is, da spar ich drauf hin und dann gönn ich mir mal was :biggrin:
zur rechtschreibreform, ich hab die ja noch ganz aktiv als schülerin mitbekommen, kurz vor matura (abitur), da is es besonders toll wenn man hört alles was du gelernt hast vergiss und stell dich um! Also ein ß kommt nur noch nach einem zwielaut = ei,ie,au,eu,... ansonsten ist es so gut wie abgeschafft!
Lg Mia
 
Quasi, da wirst Du einen weiten Weg auf Dich nehmen müssen, denn diese SH sind eine österreichische Geschichte...
 
Ääh. Ich finde ja auch, daß Wolford teuer ist und wunder mich, daß Dolly keine Wolford mehr kauft (hab mich sowieso immer gewundert, wenn er schrieb, daß er wieder ein oder zwei neue Wolford-Bodies hat. Bei Preisen von über hundert Euro. Da sind die Strumpfhosen ja noch ein Schnäppchen).

Aber kann mir denn niemand dünne, matte und somit kaum sichbare Strumpfhosen empfehlen, die nicht so teuer sind wie ne Wolford und die nicht aus Österreich kommen. Müssen ja nicht 8, 9 Den haben. Auch mehr. Hauptsache kaum sichtbar. Wobei wir wieder beim Thema wären.

@mia:

Mich interessiert die ganze bescheuerte Rechtschreibereform nicht. Ich schreibe, wie ich es mal in der Schule gelernt habe. Und ich meine, ich hab's gut gelernt. Hat ja letztens auch ein Politiker gesagt: die ältere Generation kann schreiben, wie sie es gelernt hat. Und da fällt Dolly auch rein. Sorry, Dolly, aber ich zähl mich ja auch dazu. ;)

PHose
 
Also bei mir hört der Spaß kurz vor Woolford auf. Ich habe meiner Frau mal einen Body von Woolford im Schlußverkauf gegeönnt. Das ist sicherlich was tolles, aber weit über 50 Euro Normalpreis und ganz selten mal Strumpfhosen unter 10-15 Euro. Das ist der Spaß nicht wert. Zudem meine FRau und ich wahre Meister der Laufmasche sind. Das ärgert mich nicht allzusehr bei 3-5 Euro-Strumpfhosen, aber bei diesen Preisen wäre der Groll schön größer

CU
Klaus
 
tragbare unauffällige Strumpfhosen

Also um mal beim Thema zu bleiben...
Auf dieser Seite sind meiner Meinung nach die besten Strumpfhosen
für Männer mal zusammen getragen worden.
Ich trage sie öfter unter kürzeren Hosen (3/4 oder 7/8) und das fällt
garantiert nur Leuten wie uns auf, die wirklich ganz genau hinsehen :biggrin:

Traut euch! Ist wirklich machbar.

fsh-info.de Empfehlung

Meine Favoriten sind: "Bellinda Superb 15" superweich, supermatt
und ein irres Feeling auf der Haut (Produktion wurde leider eingestellt)
bel-superb.jpg


"Leveè WoMan Perfect Skin" (wirklich für Männer empfehlenswert, leider teuer)
levee-perfectskin.jpg

und die

"Hudson Life 15" (sehr schöne zarte und kaum auffallende Strumpfhose)
hudson-life15.jpg
 
Zurück
Oben