Künstliche Fussnägel

MinnySohl

Stammmitglied
VIP
18-plus
Mitglied seit
6 September 2004
Beiträge
657
Alter
53
Standort
Saarland
Geschlecht
männlich
von amazon und habe sie selber gemacht
mich würde interessieren, ob es sogenannte selbstklebende waren, die man ohne probleme nach 2-3 tagen entfernen könnte, oder ob die mit einer art "sekundenkleber" aufgeklebt wurden.
vielleicht könntest du ja auch über pn mir den link schicken ?!

ich liebe french style, die fingernägel mache ich mir immer selbst zum wochenende mit klarlack und nagelweißstift.
für frühjahr/sommer, besonders im Urlaub könnte ich mir tatsächlich künstliche Nägel vorstellen, vor allem bei den füßen.

bitte halte uns auf dem laufenden mit deinen erfahrungen.

liebe grüße von Minny
 

Klaus56

Alter Hase
VIP
18-plus
Mitglied seit
18 April 2015
Beiträge
185
Geschlecht
männlich
mich würde interessieren, ob es sogenannte selbstklebende waren, die man ohne probleme nach 2-3 tagen entfernen könnte, oder ob die mit einer art "sekundenkleber" aufgeklebt wurden.
vielleicht könntest du ja auch über pn mir den link schicken ?!

ich liebe french style, die fingernägel mache ich mir immer selbst zum wochenende mit klarlack und nagelweißstift.
für frühjahr/sommer, besonders im Urlaub könnte ich mir tatsächlich künstliche Nägel vorstellen, vor allem bei den füßen.

bitte halte uns auf dem laufenden mit deinen erfahrungen.

liebe grüße von Minny
essence cosmetics
Nagelkleber fix it! nail glue, 8 g von dm halt sehr gut sind welche zum aufkleben
 

Klaus56

Alter Hase
VIP
18-plus
Mitglied seit
18 April 2015
Beiträge
185
Geschlecht
männlich
Heute sind ohne Probleme abgegangen
 

Lisa_NylonTV

Alter Hase
Mitglied seit
20 Mai 2020
Beiträge
117
Alter
36
Geschlecht
TV
Ich finde künstliche Nägel nicht schlecht,aber mach lieber meine Fingernägel damit :) ich glaube wenn ich meine Zehnägel lackiert habe sieht das auch ganz nett aus dafür muss ich mich keine aufkleben:)
 

Anhänge

Alex66

Alter Hase
VIP
18-plus
Mitglied seit
11 Oktober 2018
Beiträge
995
Alter
55
Standort
Hessen
Geschlecht
männlich
Ich finde künstliche Nägel nicht schlecht,aber mach lieber meine Fingernägel damit :) ich glaube wenn ich meine Zehnägel lackiert habe sieht das auch ganz nett aus dafür muss ich mich keine aufkleben:)
Das gefällt mir ausgezeichnet, Lisa. Schön, wie das rot durch den zarten Stoff hindurch scheint. Ob künstlich oder klassisch lackiert: Beides kann sehr nett ausehen. Ich persönlich bevorzuge auch Letzteres und fühle mich wohl damit... LG.
 

Lisa_NylonTV

Alter Hase
Mitglied seit
20 Mai 2020
Beiträge
117
Alter
36
Geschlecht
TV
Das gefällt mir ausgezeichnet, Lisa. Schön, wie das rot durch den zarten Stoff hindurch scheint. Ob künstlich oder klassisch lackiert: Beides kann sehr nett ausehen. Ich persönlich bevorzuge auch Letzteres und fühle mich wohl damit... LG.
Vielen dank Süße:)
 

MinnySohl

Stammmitglied
VIP
18-plus
Mitglied seit
6 September 2004
Beiträge
657
Alter
53
Standort
Saarland
Geschlecht
männlich
Hey allerseits,

wie ich oben schon mal schrieb, bin ich ja ein Fan von french nails...
Klaus56 hat mich da durchaus inspiriert und mich damit auch daran erinnert, dass ich vor ewigen Jahren mal ein Wochenende lang
künstliche french nails an den fingern hatte.

In den letzten Jahren hatte ich die Fingernägel übers Wochenende eh french - mäßig gestylt. Halt schön in Form gefeilt, einen "Holz-Nagelweißstift" benutzt und mit Klarlack lackiert. Das sah sehr gepflegt aus, für einen Mann schon ziemlich stark.

Aber wie das so ist, man strebt nach mehr....

Jetzt hab ich mir mal wieder Nail-tips in french-style besorgt, sowohl für Finger, als auch für Fußnägel. Aber ich wollte auch mal diese selbstklebenden Nagelstyle-folien probieren, auf die ich durch zufall per Werbung aufmerksam wurde.
Die Nail-tips für die Zehen wurden mit Klebepads geliefert, man könnte auch durchsichtiges doppelseitiges Klebeband dazu sagen ;-)
Die Nagelfolien in diversen Designs sind wie gesagt selbstklebend, wird aber empfohlen sie mit Klarlack zusätzlich zu fixieren.
Die Nageltips für die Finger werden mit einer Art "Sekundenkleber" geliefert. Dazu gibt es aber auch ein Lösungsmittel.

Heute habe ich jetzt, aufgrund verschiedener Beweggründe, alle Arten mal benutzt. Den "Sekundenkleber" von den Fingernagel-tips habe ich für die Fußnägel verwendet, die können ruhig etwas fester und länger halten. Sind ja zu dieser Jahreszeit eh nicht sichtbar in der Außenwelt ;-) und möchte das mal testen, wie lange sowas hält . Einfach halt Erfahrung sammeln, bevor Frühjahr und Sommer kommen. ;-)

Um diesen Löser aber trotzdem auch zu testen, habe ich einen kleinen Finger mit einem Nageltip und dem festen Kleber angeklebt, wie er sich tatsächlich lösen lässt, werde ich dann am Sonntag feststellen.

Im Vergleich dazu auf den restlichen Fingern die Nagelfolie im french-look. Wobei ich da ja schon mal weiß, dass sie sich sehr leicht innerhalb paar Minuten mit Nagellack lösen lässt.

hier jetzt mal die Bilder dazu :
20210319_180728.jpg
Fußnägel mit festen Tips, Fingernägel mit Nagelfoilie.


20210319_180845.jpg
kleiner Finger mit festem Nageltip der am Sonntag wieder ab muss :-(


wie das lösen dann letztendlich klappt, werde ich berichten.

Liebe Grüße sendet Euch
Minny
 
Zuletzt bearbeitet:

MinnySohl

Stammmitglied
VIP
18-plus
Mitglied seit
6 September 2004
Beiträge
657
Alter
53
Standort
Saarland
Geschlecht
männlich
kleiner Nachtrag:
wenn das mit dem Lösen der festen geklebten Tips halbwegs praktikabel ist, werde ich wohl im nächsten Urlaub, auch wenn der in meiner Heimat statt findet, die ganze Woche "gefrenchstylt" mit festen Tips sein ;-)
 

MinnySohl

Stammmitglied
VIP
18-plus
Mitglied seit
6 September 2004
Beiträge
657
Alter
53
Standort
Saarland
Geschlecht
männlich
noch ne Kleinigkeit dazu,
wie alles im Leben, jedes Ding hat sowohl Vor- als auch Nachteile.

Die selbstklebenden Folien sind relativ leicht aufzukleben, dafür aber nicht gerade billig. Zumindest aus meiner Sicht, wenn man sie eventuell nur 2,5 Tage übers WE auf den Fingern lassen kann. Ein "Riegel" mit den Aufklebern kostet schliesslich zwischen 12 und 20 Euronen, bei 2 Anwendungen.

Die Nagel-Tips, egal ob die selbstklebenden oder auch die mit Nagelkleber sind nicht ganz einfach anzukleben. Wenn man sich so über seine Füße beugt, kommt es sehr leicht vor, dass man die Tips nicht immer ganz gerade aufklebt, vor allem im Vergleich zur Zehe nebenan. Wer also den Vorteil eines Partners, Partnerin hat, die das aufkleben für einen erledigt, hat das riesen Vorteile.
Im Vergleich zu den Folien ist der Preis aber ziemlich unschlagbar.
mit ca 5-6 Euro für über 100 Tips (also ca 4-6 Anwendungen) sehr günstig.

Generell gilt eigentlich, dass es nicht unbedingt einfach ist, sich die Dinger akkurat selbst zu kleben, das erfordert schon viel Fingerspitzengefühl.

Da fällt mir gerade ein, diese "Selbstklebepads" ...ich nannte es oben doppelseitiges durchsichtiges Klebeband , habe ich ja jetzt gar nicht im Test.... wird aber nachgeholt...
Vor allem, wie und ob es sich sowohl für Fuß-, als auch für Fingernägel eignet.
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
4.964
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Die Fußnägel sehen jedenfalls 1a aus. Die Fingernägel finde ich nicht so toll.
 

MinnySohl

Stammmitglied
VIP
18-plus
Mitglied seit
6 September 2004
Beiträge
657
Alter
53
Standort
Saarland
Geschlecht
männlich
Die Fußnägel sehen jedenfalls 1a aus. Die Fingernägel finde ich nicht so toll.
Danke für dein Feedback, da gebe ich dir recht, dass die Fingernägel nicht so toll waren. Ich muss dazu aber auch erwähnen, dass ich mir an dem Wochenende keine große Mühe mit der Maniküre gab, zumal 2 Fingernägel paar Tage zuvor abgebrochen waren.

An dem Wochenende ging es mir hauptsächlich darum zu testen, wie die verschiedenen Nägel/Designs zu befestigen/auftragen sind und wie lange sie halten.

Heute kann ich schonmal ein kleines Fazit geben.

Das auftragen der Nagelfolie war definitiv überhaupt nicht einfach, vor allem den gewissen Mittelpunkt zu finden, damit der Frenchstyle mit der Fingernagellänge übereinstimmte. Deshalb muste ich mehrere Folien mehrfach wieder abziehen und neu aufkleben, bis es halbwegs passte. Dadurch verzog sich die Folie allerdings, was dazu führte, dass sie sich wieder zusammen zog
und dadurch die Nagelspitze des natürlichen Nagels frei lag. Man konnte das zwar nur tatsächlich erkennen, wenn man genau hin schaute, aber trotzdem schade.
Bei einfarbigen Folien ist das mit Sicherheit aber kein kein Thema und durchaus zu empfehlen, das sie tatsächlich laglebiger im alltagsgebrauch sind als Nagellack.

Zu entfernen waren sie dafür sehr einfach und schnell, man braucht lediglich etwas Nagellackentferner. Zeitlich etwa genauso wie wenn man die Nägel nur lackiert.



Zu der Haltbarkeit der Nagel-Tips kann ich nach dem ersten Versuch folgendes sagen:

Ich war recht sparsam und vorsichtig mit dem Nagelkleber umgegangen. Gleich in der ersten Nacht lösten sich 2-3 Tips von selbst , am nächsten Tag fast alle restlichen.
Aufgrund dessen hatte ich die Angst davor verloren, dass die künstlichen Nägel sehr schlecht zu lösen wären und habe dann doch auch alle Fingernägel beklebt, allerdings auch wieder sehr sparsam mit dem Kleber umgehend.
Sonntags abends, quasi kurz bevor man wieder ins "Real-Life" muss konnte ich ohne probleme alle künstlichen Nägel wieder lösen. Ein Lösungsmittel hatte ich mir zusätzlich gekauft.
War tatsächlich kein Problem, zum Teil lösten sie sich auch wieder von selbt.


An diesem langen Osterwochenende habe ich den nächsten Versuch gestartet. Dieses mal aber nur mit den kompletten Kunststofftips. Ich war auch nicht mehr so sparsam mit dem Kleber, will ja, dass sie mindestens das ganze Wochenende halten. Die Fußnägel dürfen gerne solange bleiben, wie sie halten. Die Fingernägel muss ich wohl oder übel am Ostermontag abmachen, damit ich zum Dienstag wieder "arbeitstauglich" bin :-(

Morgen, Karsamstag, werde ich dann sogar mit diesen (Finger-)Nägel die restlichen Oster-Einkäufe erledigen.

Sollte Interesse bestehen, werde ich weiter berichten über Haltbarkeit und der Möglichkeit des entfernens.

Liebe Grüße von Minny


(PS: Ich möchte dazu sagen, dass ich als Mann erkannt werden will, evtl als Crossdresser oder egal wie man es nennen will. Ich möchte lediglich einige schönen Sachen aus der femininen Welt entleihen ohne dabei als Frau wirken zu wollen)
 

Anhänge

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
4.964
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Ganz herzlichen Dank für diesen ausführlichen Bericht. Die Fingernägel sehen richtig klasse aus. Vom Gefühl her sehe ich das auch so wie du. Das mut den Folien kannte ich noch gar nicht.Ich habe mir ein paarmal selbstklebende Nägel aus dem Kaufland mitgebracht. Aber diese deckten meine etwa breiteren Finger nicht vol ab und da habe ich es dann wieder gelassen. Ins Nagelstudio komme ich derzeit nur mit aktuellem Tagestest den ich bezahlen muß. Alles in allem zu teuer.... Ich wünsche allen hier ein gesegnetes Osterfest.
 
Oben