Langzeitencasement/Zentai

lenny

Stammmitglied
Mitglied seit
9 Mai 2009
Beiträge
178
Standort
Reutlingen
Geschlecht
männlich
ja sowas auszuleben und das mal zu machen ist echt klasse wie schon geschreiben mache ich das auch ab und zu mal ..... und was mich daran sehr reizt ist eben auch so lang wie möglich die maske zu tragen ... und genau jedem so wie es ihm gefällt ......
 

lenny

Stammmitglied
Mitglied seit
9 Mai 2009
Beiträge
178
Standort
Reutlingen
Geschlecht
männlich
ich mag zur zeit die art zentei die aus mesh ist
das ist für mich eine gute mischung ganzanzug und doch schon transparent und das gefühl finde ich an mir auch geil
 

Encasement

Stammmitglied
Mitglied seit
2 Mai 2012
Beiträge
103
Geschlecht
männlich
...längste Zeit bei mir war ein komplettes Wochenende (von Freitagabend bis Sonntagabend)

Toilettengänge sind kein Problem (Strumpfhose runter und danach einfach wieder hochziehen)

Essen & Trinken auch kein Problem (Strumpfmaske hochziehen und danach wieder runter)

einkaufen tat nicht Not, zumal ich vorher einen Großeinkauf getätigt habe

- und -

natürlich komplett in meiner Lieblingsfarbe SCHWARZ (siehe auch Profilfoto)
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
283
Geschlecht
TS
Ob ich ein echter "Encaser" bin, weiß ich nicht so recht, manche scheine da ja nur Zentai mit zu meinen. Ich trage immer mehrere Lagen Nylon, Strapse BH und Mieder (Korsett) und Handschuhe übereinander.

Ich gehöre zur Dauerfraktion, (sagte ich ja schon mehrmals). Ziehe die Sachen nur zum Waschen aus (ja, ich schlafe auch encased!). Wegen Telefonieren und Nahrungsaufnahme, trage ich nur Strumpfmasken. Geht schon seit vielen Jahren gut so.
Vorm Bad in der Menge (Schwimmbad) sollte man aber schon so etwa vier Stunden vorher den Anzug ausziehen, dann sieht man keine Striemen und Abdrücke mehr (BH und sonstige Gummibänder sind sonst sichtbar).

Bin ich allein, trage ich immer Strumpfmasken. Draußen (noch!) nie.

Leute, die eine Partnerin haben, sind einerseits zwar zu beneiden, aber andererseits genieße ich die Vorteile des Single-Daseins in vollen Zügen (in leeren noch mehr). Da habe ich auch kaum Hoffung, daß nach so langer Zeit ein Zusammenleben mit einer Frau noch möglich wäre. (Bei meiner Nachbarin kommt jeden Tage mindestens ein Paket, geht es eigentlich auch ohne Kaufrausch bei dem "besseren" Geschlecht?)

Klar so manche Rollenspiele gehen nur mit Hilfe, da träume ich dann manchmal von Treffen, wo so etwas möglich wäre. Aber die meisten Encaser sind ja soo ängstlich. Da braucht es wohl noch viel Geduld, bis so ein Treffen mal zustande kommt.

Hoffe die Frage nach Langzeitencasement ist um eine Facette mehr beleuchtet.
 

lenny

Stammmitglied
Mitglied seit
9 Mai 2009
Beiträge
178
Standort
Reutlingen
Geschlecht
männlich
Hi war mal wieder ein ganzes we in encasement .... von freitag ca 18.00 bis montag morgen ca 6.00
immer zwei lagig in 20 den schwarz am ganzen körper ... sogar so geduscht ... und nur die maske über den mund zum essen gezogen
also augen warren immer unter nylon ... war soo klasse wieder aber es gab auch mal eine zeit wo ich es abbrechen wollte aber ich habe es mit voll gegeben .... habe ein wenig heuschnupfen ad dacht ich ich muss die maske abnehmen aber es ging auch so war echt mal wieder was anders......
 
Oben