Sicherheitskontrolle

Yves

Junior
18-plus
Mitglied seit
9 September 2004
Beiträge
114
Standort
Raum Nürnberg
Geschlecht
männlich
... und dann...... Handkontrolle.......
der Kerl schiebt mir die Hosenbeine -nacheinander- bis zur Wade hoch und tastet dann mit beiden Händen bis über die Wade meine Unterschenkel ab. Danach über der Hose noch einmal bis übers Knie.

Er hat keine Miene verzogen - scheint nicht das erste mal gewesen zu sein.
War mir auch nicht unangenehm oder peinlich hinterher.
Dass er nichts sagt, überrascht mich nicht. NUR: so, WIE er Dich abgetastet hat, legt die Vermutung nahe, dass er eine andere Neigung hat und ihm das Ganze entgegenkam. Jedenfalls habe ich auf dem Frankfurter Flughafen (ohne FSH) mal was ähnliches erlebt und wunderte mich, WIE FEST und WO der überall hinlangte.,, :eek:
 

BerlinerP

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
8 November 2007
Beiträge
389
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Am letzten Montag am Flughafen Tegel bei der Sicherheitskontrolle von Air Berlin.
Vor mir ging eine Frau ca. 35 Jahre durch den Detektor. Sie trug einen eleganten Blazer sowie einen engen schwarzen Rock
der ca. eine knappe Hand breit über ihren Knienen endete.
Dazu passende kurze Stifeletten in schwarz und eine Bordeauxfarbene Strumpfhose in vermutlich 50 o. 60 den.
Das sah schon recht chick aus.
Was mich jedoch verwunderte war der weitere Sicherheitscheck.
Die Securitydame prüfte nicht nur ihre Schuhe auf einem kleinen Hocker mit dem Handscanner,
sondern anschliessend noch gründlich beide Waden bis Kniehöhe mit den Händen.:blink:
So blickdicht war die FSH nun eigentlich auch nicht, das man darunter hätte etwas verstecken können...

Aber sie wird bestimmt einen Grund dafür gehabt haben.
 

Nyli

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
20 Oktober 2002
Beiträge
1.192
Standort
Bergneustadt
Geschlecht
männlich
vielleicht hatte Sie ja einen Nylon Fetisch und wollte das Zarte Garn fühlen! ;)
 

Yarvin

Alter Hase
Mitglied seit
2 August 2005
Beiträge
99
Alter
50
Standort
Wuppertal
Geschlecht
TV
ich habe das Gefühl das das abtasten auch eine entscheidene Rolle spielt :) wer möchte denn da nicht mal in einer FSH abgetastet werden...

nur der Ort ist wahrscheinlich nicht der passende. :)
 

HoseAndHeels

Frischling
Mitglied seit
6 Juni 2022
Beiträge
10
Alter
53
Standort
Ruhrgebiet
Geschlecht
männlich
Mein Koffer ist auf dem Rückflug von New York beim Zwischenstop in London verloren gegangen, aber kurze Zeit später an einer anderen Gepäckausgabe aufgefunden worden. Um zu beweisen, daß es wirklich mein Koffer ist musste ich die Kombination vom Zahlenschloß nennen. Der Koffer wurde also von den Leuten geöffnet. Die von der Security haben sich evtl. gewundert warum da so viele Strumpfhosen drin sind....getragene und Original verpackt. Ich wurde dann nur gefragt, ob ich den Koffer selber gepackt habe und das war es dann auch schon.
 

Arno

Stammmitglied
Mitglied seit
17 November 2008
Beiträge
542
Geschlecht
männlich
Bin hier sehr vorsichtig. Wenn ich beruflich den Flieger nehme, verzichte ich auch im tiefsten Winter auf Strumpfhosen unter den Anzughosen, da fast immer auch Kolleg*innen mitreisen. Bei privaten Reisen mit meiner Frau trage ich im Flieger aber oft Strumpfhosen
drunter, hatte hier noch nie Probleme mit den Sicherheitskontrollen.
 

Placebo

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
25 Dezember 2015
Beiträge
1.687
Standort
Essen-Elsene
Geschlecht
männlich
Wenn ich beruflich den Flieger nehme, verzichte ich auch im tiefsten Winter auf Strumpfhosen.
Da überraschst Du mich, jemand, der ständig im Forum wiederholt, wie unverzichtbar Strumpfhosen gerade im tiefsten Winter für ihn sind.

Abgesehen von der Tatsache, dass Du "fast immer" geschäftlich im Kollegekreis reist und nicht zwangsweise " immer", wie wäre es, wenn Du Deinen Kollegen*innen bei der Sicherheitskontrolle den Vortritt lässt, oder muß der Chef die Kolonne anführen?

So wären Deinen Deine Mitreisenden mit ihrer eigenen Kontrollkiste beschäftigt, wenn Du an der Reihe wärst.


Aber wenn Du so ein erfahrener Flieger bist,
dann weißt Du doch sicher, dass eventuell eine Gefahr besteht, dass höchstens Dein Schuhwerk seperat kontrolliert werden kann.
Da erkennt man immer noch nicht die Strumpfhose unter der Anzughose.

Ich jedenfalls habe noch nie erlebt, dass jemand in aller Öffentlichkeit seine Hose herunterlassen mußte.

Falls alle Stricke reissen:
Da es ja Dein Wohlwollen gibt, dass in Deinem Betrieb die Raumtemperatur im kommenden Winter abgesenkt wird und Du dabei sicher bist, die Leute werden vermehrt auf Strumpfhosen zurückgreifen, dann wäre es doch eine ideale Situation, wenn nebenbei entdeckt wird, dass die Vorstandsetage mit gutem Beispiel vorangeht.
Herr Arno redet nicht, er handelt.
Das könnte Schule machen.

Dabei wäre es mit Sicherheit einfacher, die Umgebung dort (oder am Flughafen) mit Argumenten zu überzeugen, dass Du eine Strumpfhose nicht aus Fetischgründen trägst, sondern für Dich den Überlebensschutz bieten.
OK, es kann der Makel des "Warmduschers" entstehen, aber dies kannst Du sicher mit Deinen oft im Forum angeführten Argumenten wegwischen.

Dabei kannst Du vermutlich überzeugender wirken als in einem Forum voll mit Fetischsten und Kenner der Materie, wenn Du die These aufstellst, gerade Du bist kein Fetischst.
 

spree

Forumsfossil
Teammitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
17 Februar 2005
Beiträge
5.089
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Bin hier sehr vorsichtig. Wenn ich beruflich den Flieger nehme, verzichte ich auch im tiefsten Winter auf Strumpfhosen unter den Anzughosen, da fast immer auch Kolleg*innen mitreisen. Bei privaten Reisen mit meiner Frau trage ich im Flieger aber oft Strumpfhosen
drunter, hatte hier noch nie Probleme mit den Sicherheitskontrollen.
Komisch......gerade bei Flugreisen würde ich in Deiner Situation nicht auf Strumpfhosen verzichten.
Ich würde da s. g. Reisestrumpfhosen oder Stützstrumpfhosen anziehen. Alleine schon, um eventuellen Thrombosen vorzubeugen.
Und sollte diese dann irgendwer an Dir entdecken, so kann Dir das sowas von egal sein.
Schließlich dienen sie Deiner Gesundheit, und dieses Argument würde ich vorbringen und demjenigen auch offen ins Gesicht sagen.
Gruß spree
 

Placebo

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
25 Dezember 2015
Beiträge
1.687
Standort
Essen-Elsene
Geschlecht
männlich
@spree interessanter Aspekt!
Wenn wider Erwarten die Kollegen bei der Sicherheitskontrolle Wind davon bekommen, dass Arno mit einer Strumpfhose "erwischt" worden ist, dann kann er gleich hinterher schieben "Psst, nicht weitersagen, ist rein Geheimtipp von meiner Frau, aber ich bin froh, wenn ich am Zielort aus der Strumpfhose herauskomme", dann ist der Wahrheitsgehalt zwar ziemlich gering, leitet aber die Gedanken der Reisegruppe in eine andere Richtung.
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
422
Geschlecht
TS
habe leider noch kein so berauschendes Erlebnis am Flughafen gehabt.
Vielleicht sollte ich mehr fliegen als mit dem Auto fahren.
Die Blicke hätte ich gerne gesehen.
Also wenn Dir das Spaß macht, komm einfach mal vorbei. Dann taste ich Deine Beine bis zur Wade gerne ab. Ich hoffeja, daß da keine Waffen im Strumpf stecken.
 
Oben