Vernylon-t und zusammengenäht

G

Gelöschtes Mitglied 43635

Gast
Mich macht der Gedanke total an mal Nylonencasment zu probieren habe eine Strumpfhose mit Kopfteil gefunden und da kam mir der Gedanke die Obere Strumpfhose mit der Unteren Strumpfhose zusammen zunähen was den Tragekomfort und ich denke mal auch die Dauer beträchtlich erhöhen wird.

Ich selbst würde mir noch halterlose Strümpfe drunter ziehen!




Was meint Ihr dazu? Kann man das so tragen? Wer hat noch diesen eregenden Gedanken?
 

Tyghts

Urgestein
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
7 März 2007
Beiträge
3.174
Alter
50
Standort
Lüneburger Heide
Geschlecht
männlich
Ich Bau mir immer selber mit 3 Strumpfhosen. Da ist nichts zum nahen und auch keine Haut zu sehen.
 

azumi

Alter Hase
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
14 August 2012
Beiträge
838
Standort
Essen
Geschlecht
männlich
Die Dinger haben was. Koennte mir auch vorstellen, ne SH unten drann zu naehen.
Die Frage ist, wie gross muss der Einstieg sein, und wie bekommt man den verschlossen.

Will mich ja nicht selbst mit einnaehen :cool: :cool:
 

penti

Junior
Mitglied seit
15 September 2013
Beiträge
103
Geschlecht
männlich
Absolut, unbedingt machen , als bekennender Strumpfhosen Fetischist ist das eine meiner Favoriten. Ein Sth mit Kopfteil habe ich noch nicht gefunden, stattdessen fertige ich mir mein Nylongefängnis selber an, Ich bevorzuge Strumpfhosen in 5 DEN, maximal 10...15 den , natürliche Hauttöne bis Amber, Flachnaht , durchgehend transparent.
Oberteil:
aus einer Strumpfhose entferne ich den Zwickel und dehne die Öffnung vorsichtig, das der Kopf geradeso durchpasst. In die Öffnung nähe ich (Nähmaschine) einen Nylokniestrumpf ein , möglichst gleicher Hautton, wichtig ist dabei , eine Stichart für dehnbare Naht zu verwenden.
Später hüllt der eingenähte Kniestrumpf den Kopf sehr eng ein und der stärker gewirkte Bund des Kniestrumpfes umschließt ebenso schön eng den Hals.
Präparation der Beinteile des Oberteils:
Um später besser mit den Nylonhänden greifen zu können, präpariere mach ich folgendes:
Ich lege meine hand auf ein Stück Karton ider festes papier, spreize meine Finger so, das der Daumen separat , jeweils Zeige-und Mittelfinger, Ring-und kleiner Finger zusammen liegen. Anschließend zeichne ich die Umrisse nach und schneide die Schablone aus. Diese hat die Form einer Hand mit drei Fingern.
Vorsichtig, um das Nylon nicht zu verletzen, platziere ich die Schablone im Fußteil der „Armteile“ meines Oberteils, Anschließend werden die Zwischräume der gespreizten Finger mit Flüssigem Latex bestrichen, Das latex muss das Nylon gut durchnetzen. Ich lasse es über nacht gut trocknen.
Nach diesem Prozess schneide ich die Zwischenräume vorsichtig aus, ich achte darauf, dass die Silikon Kante an dem Fingern mindestens 3mm verbleibt. Das ferige Oberteil wird nun auf links gewendet und ist bereit für das Encasmentvergnügen.
Grundsätzlich trage mein Strumpfhosen immer auf links gewendet, Es ist einfach viel glatter wenn die Beine aneinander reiben.

Strumpfhose für das Unterteil
Ebenfalls Zwickel entfernen und ein Nylonsöckchen einnähen. Wozu, muss es ich nicht weiter erklären ,

Alles fertig und bereit für Encasement

Ober und Unterteil anziehen, vorsichtig mit dem Kopfteil, welches wegen des enge Bundes schwerer über den Kopf streifen geht. Aber es geht.
Kleiner Tip: Strumpfhosen unter der Dusche eingeschäumt öassen sich besser anziehen ind vor allem im Pobereich so verteilen, das die Naht richtig gut in der Pofalte sitzt, Nach dem trocknen sitzt die Strumpfhose viel besser an die KÖRPERFORM angepasst.

So, der Körper ist nun in Nylon gehüllt. Als Höhepunkt und für ein perfektes Encasementgefühl werden Oder und Unterteil am Bund zusammemgenäht. Das funktioniert. Keinen dünnen Zwirn verwenden!, sondern ein Stickgarn. Die Stichweite großzügig machen, etwa 2...3 cm. Nach dem Encasementspaß lässt sich die Naht leicht trennen und die mühsam gefertigten Teile bleiben erhalten.

ich hülle mich erst nach einer gründlichen Körperrasur im Nylon. Das Nylon auf der Haut zu fühlen ist wesentlich intensiver und direkter. Das erhöht den Genussfaktor.seigern lässt sich das ganze noch, wenn die Haut mit einer feinen Lotion behandelt wird, wodurch das Nylon regelrecht auf der Haut haftet.
Strumpfhosen in 5den sind wirklich sehr fein und nach einer gewissen Gewöhnung fast nicht mehr wahrnehmbar, auch optisch fast nicht, deswegen , um auch das Nylongefühl zu spüren, trage ich gerne eine zweite Strumpfhose, diese darf ruhig 10 oder 15 den sein. Aus diesem grund trage ich auch eine zweite Nylonhülle für mein Encasement.
Es ist einfach schön , wenn bei jeder Bewegung das Material aufeinander gleitet, ich liebe es und es ist überaus erregend.
Interessant sind die Drei-Finger-Hände, mit ihnen lässt sich während des Encasement alles machen , was zum Vergnügen beiträgt.
Ach so:
Die Strumpfhose der zweiten Encasement Haut bleibt unverändert.
 

penti

Junior
Mitglied seit
15 September 2013
Beiträge
103
Geschlecht
männlich
Ergänzung:
Natürlich ist ein verbleiben in der Nylonhaut nur mit einigen Unterbrechungen möglich, also wäre wenigstens der eingenähte Zustand für kurze Zeit aufzuheben, wobei sich der Zustand schnell wieder herstellen lässt,
 

penti

Junior
Mitglied seit
15 September 2013
Beiträge
103
Geschlecht
männlich
Ja das ist es auf jeden Fall, wenn man drauf steht, vor allem die eingenähte Strimpfmaske ist absolut eng anliegend, was rinem besonderen Reiz ausmacht. Wie erwähnt verwende ich immer twei komplette Encasement Outfits, tatsächlich spüre ich die erste Nylonhaut nach einiger zeit kaum noch, 5den sind auch sehr fein, der effekt der zweiten Nylonhaut ist einfach schön und zugleich erregend, was ich ja anstrebe, zudem lässt die zweite Nylonhaut nicht mehr viel des Originalhauttones durchscheinen, Vielmehr wirkt mein in Nylon gefangener Körper wie ein geschlechtsloses Wesen, Die Dreifinger wirken sogar wie die Greiforgane eines Aliens,
 

lenny

Stammmitglied
Mitglied seit
9 Mai 2009
Beiträge
142
Standort
reutlingen
Geschlecht
männlich
ich trage auch gern mehrer lagen übereinander ... aber so dünn habe ich es noch nie versucht
bei mir sieht das dann meist so aus wie auf dem profilbild....
aber ich liebe es einfach wenn es so eng anliegt und überall so ein fester nylon druck herscht
 

Rubberduck79

Stammmitglied
Mitglied seit
4 September 2007
Beiträge
175
Alter
41
Geschlecht
männlich
Hey penti! Ich wollt mich noch für den geilen Vorschlag mit den 3 Fingerhandschuhen bedanken! Habs mit Schablone und Flüssilatex ausprobiert.... Und ich muss sagen, dass das Ergebniss echt gut und geil geworden ist!:emoji_ok_hand:
 
Oben