Bin ich Crossdresser?

Nick22

Frischling
Mitglied seit
23 Juli 2022
Beiträge
19
Alter
21
Geschlecht
männlich
Das mit den künstlichen Nägel hört sich gut an. Gibt es die auch in passender Größe für Männer?
Kann mir vorstellen das Frauen kleinere Nägel haben und die dann nicht passen.
Finde auch den Gedanken irgendwann mal meine Nägel im Nagestudio machen zu lassen schön. Aber für mich ist das noch sehr weit weg
 

MatSch

Alter Hase
Mitglied seit
8 Januar 2022
Beiträge
227
Alter
51
Standort
BY-Nord
Geschlecht
männlich
Es kommt etwas auf deine Fingergröße an bei den künstlichen Nägeln. Ich überlege mir auch schon, ob ich mir nicht mal welche zulege. Die Größe ist aber oft das Problem, gerade der Männerdaumen ist oft deutlich breiter als die Nägel. Da hilft nur Try-and-Error. In den Drogeriemärkten gibt es zwar auch Nägel, aber die scheinen mir alle etwas zu zierlich, zumindest dann, wenn ich sie mir vor Ort anschaue. Da hilft oft nur die Frage beim Personal, ob die dir etwas zu den Größen sagen können....Und immer daran denken: DU MUSST DICH NICHT RECHTFERTIGEN! Sage, was du wissen willst, und nicht warum du es wissen willst - du bist nicht der einzige auf der Welt, der sowas macht!
Du wirst in Zukunft wohl öfters in Drogeriemärkten einkaufen gehen - siehe Nagellack - vor allem, wenn es um Makeup geht. Ich stehe da als Mann auch öfters mal mehrere Minuten vor dem Regal und schau mir die Produkte an und suche mir etwas neues aus...und mit der Zeit werden die Eier immer dicker....es macht mir nichts mehr aus. Selbst neulich im Sozialkaufhaus, als ich im MännerModus in den BHs gekramt habe und eine Bekannte mich plötzlich angesprochen hatte...da hilft nur die Flucht nach vorne und die Person aktiv mit einem eigenen Thema ansprechen..."Hey Hallo, wie geht es dir, was machst du denn gerade hier...." und die ursprüngliche Frage, ob ich denn einen BH für mich suche, war plötzlich nicht mehr im Raum.

Nochmal zu den Nägeln. Bei Aliexpress gibt es auch Kunstnägel, lackiert oder auch zum selber lackieren, und es gibt auch Klebepads, die sich deutlich leichter wieder vom Finger ablösen lassen, als wenn du sie mit Kleber komplett aufklebst - was auch Langfristig den Nägeln schadet. Bei manchen Nägeln findest du auch dort Größenangaben zu Länge und Breite und kannst diese dann mit deinen Fingern vergleichen. Wenn der Kunstnagel 1-2mm schmäler als dein Nagel ist, fällt das auch kaum auf.
 

Nick22

Frischling
Mitglied seit
23 Juli 2022
Beiträge
19
Alter
21
Geschlecht
männlich

Laufmasche 40 Den

Frischling
Mitglied seit
12 Juli 2022
Beiträge
27
Alter
61
Geschlecht
männlich
Also ich habe kleine Hände und die Kunstnägel haben gepast. Wer große Finger hat na ja drüber habe ich eigentlich noch
nicht nachgedacht.
 

Laufmasche 40 Den

Frischling
Mitglied seit
12 Juli 2022
Beiträge
27
Alter
61
Geschlecht
männlich
Hallo Nick probiere einfach mal künstliche Fingernägel aus. Ich habe es gemacht ,aber das ablösen der Nägel hat schon
etwas arbeit gemacht. Das problem wilst du dich dann fotografieren kommt man ganz schwer an den Auslöser der Kamera heran.
Also lieber nur Nagellack.;)
 

Laufmasche 40 Den

Frischling
Mitglied seit
12 Juli 2022
Beiträge
27
Alter
61
Geschlecht
männlich
Hallo Nick mit dem Schminken ist das so eine sache es braucht wirklich viel Übung um ein gute ergebnis zu bekommen.Es gibt aber im Internet
Schminkkurse zum anschauen mit Anleitung.Die Beine rasieren ist ein unbedingtes mus wen man Feinstrumfhosen trägt , war anfangs für
mich ungewonnt mit nackten Beinen herrumzulaufen , aber heute merke ich es nicht mer. Ich trage wen ich Frau sein will eine Maske aus
Silikon die kann man auch schminken . Weil ich doch doch einen Schnorbart habe und Tante mit Bart sieht wirklich nicht gut aus.
Wen du möchtest kann ich ja mal ein Foto von mir hochladen, schreibe doch einfach mal. Und das mit dem Nagellack und Frauenkleidern
ist irgendwie ein tolles Gefühl aber nur Privat niemals in der Öffentlichkeit.
mit besten Grüßen Laufmasche 40 Den.
 

MatSch

Alter Hase
Mitglied seit
8 Januar 2022
Beiträge
227
Alter
51
Standort
BY-Nord
Geschlecht
männlich
...Und das mit dem Nagellack und Frauenkleidern
ist irgendwie ein tolles Gefühl aber nur Privat niemals in der Öffentlichkeit...
Dem muss ich einfach widersprechen. Ich habe den Schritt in die Öffentlichkeit bisher noch nicht bereut. Ich bin meistens im Männermodus mit 3Tage Bart unterwegs, wenn es dann en femme raus geht, dann wird einfach komplett rasiert und Makeup aufgetragen. Mit einer Silikonmaske wird das schon schwierig.... und wäre für mich nicht authentisch. Nachdem meine Haare genau so lange sind wie der Bart, habe ich mit den Perücken auch kein Problem.
 

loveinstockings_77

Frischling
Mitglied seit
7 August 2022
Beiträge
10
Alter
45
Geschlecht
männlich
Na Dieser Forums Thread verleitet mich jetzt auch zum schreiben eines Kommentars. Erstmal Ich glaube die Antworet auf die Frage hat sich ja schon ergeben.
Wow, Gratulation Nick für das schnelle hineinfinden. Als heimlicher CD finde ich es toll wie schnell du dich dir gegenüber annimmst. Ich bin da noch sehr auf Sparflamme unterwegs. Frauensachen haben mich schon immer beeindruckt. Als kleiner Junge wollte ich mal als Prinzessin und nicht wie immer als Cowboy zu Fasching gehen hab da aber gesagt bekommen das geht nicht. Mein Erstkontakt mit Strumpfhosen war dann mit 14. Jetzt mit Mitte 40 würde ich immer noch gerne in einem Frauenkostüm (Da gibt es ja super viele Super tolle) auf Fasching aber trauen tue ich mich nicht. Meine halterlosen Strümpfe und Strumpfhosen trage ich aber immer mal gerne den ganzen Tag unter der "normalen" Kleidung. Socken drüber damit niemand sieht das die Beine in Strümpfen stecken und bei Strumpfhosen immer darauf achten das das Hemd nicht aus der Hose rutscht und jeder sieht was ich trage. Beine rasieren würde gerne machen aber wie erkläre ich das in Shorts oder im Schwimmbad das die Beine rasiert sind?.... Oh und aktuell warte ich sehnsüchtig auf meine ersten schönen Schuhe (High Heels in Größe 45. Ich bete das sie passen) und freu mich jetzt schon auf den Anblick der Füße und Beine in den Strümpfen und Schuhen. Aber ich glaube nicht das ich je in die Welt treten werde mit den Schuhen an.
Eigentlich bin ich ja der Meinung Jeder soll machen was ihm gefällt solange er niemandem anderen damit Verletzt.

Abschließend Geh deinen Weg lass dich nicht von Anderen Unterdrücken. Und genieße was auch immer dich erfreut.

P.S. Auch noch ein großes Danke an die anderen Kommentarschreiber. Ihr seit tolle starke Menschen ich finde es schön zu sehen diesen Zuspruch zu lesen
 

Peter62

Junior
Mitglied seit
9 Juli 2021
Beiträge
52
Geschlecht
männlich
Beine rasieren würde gerne machen aber wie erkläre ich das in Shorts oder im Schwimmbad das die Beine rasiert sind?....
Wer will den heutzutage noch erklären, warum die Beine rasiert sind?

Geh mal offenen Auges durch die Fußgängerzonen.
Du wirst wohl jeden dritten oder vierten Mann jeden alters mit glatten Beinen sehen.
Zumindest ist das bei uns in der Gegend so.
 

loveinstockings_77

Frischling
Mitglied seit
7 August 2022
Beiträge
10
Alter
45
Geschlecht
männlich
Wer will den heutzutage noch erklären, warum die Beine rasiert sind?

Geh mal offenen Auges durch die Fußgängerzonen.
Du wirst wohl jeden dritten oder vierten Mann jeden alters mit glatten Beinen sehen.
Zumindest ist das bei uns in der Gegend so.
Also bei mir als ewigem Landei sind mir noch nicht viele Leute aufgefallen, wobei ich jetzt auch nicht im Schwimmbad sitze und mir die Beine aller Leute anschaue. Aber Ländliche Gegend da ist das alles doch noch ne Nummer konservativer.(Oder ich bilde mir das zumindest ein.)
 

mecki_77

Urgestein
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
2.127
Standort
Region Hannover
Geschlecht
männlich
Beine rasieren würde gerne machen aber wie erkläre ich das in Shorts oder im Schwimmbad das die Beine rasiert sind?....
Also erstens Mal ist es ganz alleine Deine Sache, ob Du Dir die Beine rasierst oder nicht das geht keinen was an - das ist eben eine Sache des persönlichen Geschmacks, genauso wie Bart-, Brust-, Achsel- oder Schamhaare kannst Du machen und tragen wie Du willst, genauso wie Du die Frisur Deiner Kopfhaare und wie lang sie sind ja auch Deine Sache sind. Und das Du in einer ländlichen Gegend wohnst heißt ja nicht, dass man sich wie ein Hinterwäldler benehmen oder rumlaufen muss - es sei denn Du wohnst in einer Gegend, wo viele völkisch-national eingestellte und organisierte Leute leben, die sich ja gerne in ländliche Gegenden zurückziehen, aber das ist eine andere Geschichte,...
Du mußt das niemandem erklären, warum Du rasierte Beine hast und wenn, dann sagst Du halt, dass es Dir so besser gefällt und dass Du Dich so wohle fühlst - wo ist das Problem? Aber wenn Dich jemand danach fragt stellt sich doch eher die Frage, warum ihn das was angehen undnoch viel wichtiger: warum er / sie / es Dir so genau auf die Beine glotzt.
 

spree

Forumsfossil
Teammitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
17 Februar 2005
Beiträge
5.090
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Keine Einbildung, es ist so. Denn dort sind auch erfahrungsgemäß die sog. "Tratschweiber" vermehrt angesiedelt. Die Stadt ist da schon anders.
Da muss ich jetzt aber mal lachen.

Ich komme ja selber aus einer Großstadt, und was man da so in Gesprächen mit Nachbarn oder Nachbarinnen alles erfahren kann,
wenn man genau zuhört, dann wimmelt es hier nur so von "Tratschtanten".
Das ist in der Stadt nicht anders als auf dem Land.

Dazu fallen mir auch sofort "Die Ärzte" ein: Lass sie reden . . .
 

steffiSH

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
1.782
Alter
58
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Da muss ich jetzt aber mal lachen.

Ich komme ja selber aus einer Großstadt, und was man da so in Gesprächen mit Nachbarn oder Nachbarinnen alles erfahren kann,
wenn man genau zuhört, dann wimmelt es hier nur so von "Tratschtanten".
Das ist in der Stadt nicht anders als auf dem Land.

Dazu fallen mir auch sofort "Die Ärzte" ein: Lass sie reden . . .
Das mag sein, doch in der Großstadt kannst Du die Tratschtanten einfacher links liegen lassen.
 

Twerni

Junior
18-plus
Mitglied seit
22 Dezember 2021
Beiträge
88
Standort
West Süd West
Geschlecht
männlich
Da muss ich jetzt aber mal lachen.
Na ist doch fein wenn ich Dich am Morgen schon zum Lachen bringen konnte. ;)
Aber Spaß beiseite, klar wird in der Stadt auch getratscht, solche Individuen gibt's überall.
Doch @steffiSH brachte es auf den Punkt, das hatte ich "vergessen" so zu erwähnen.
Dieses "Jeder-kennt-jeden" gibt's in der Stadt nicht in dem Maße wie auf dem Land.
Ein ganz entscheidender Punkt wie ich meine.
 
Oben