Filme und Strümpfe

mecki_77

Urgestein
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
1.649
Geschlecht
männlich
Dachte ich auch erst. Und habe d.h. meine Best of Knight Rider DVD von 2003 eingelegt. Und jetzt fallen mir erst die Bildfehler auf wie man sie nur vom Zelluloid kennt. SD waren wohl nur die Videobänder als man es noch nach PAL kovertieren und den Ton syncronisieren musste.
Naja gut, wenn man die Filmrollen noch als Master hat, wäre es sogar problemlos möglich, das nochmal in HD nachzuproduzieren. Allerdings existieren bei vielen Serien, die fürs TV produziert wurden die Filmrollen wohl garnicht mehr. Allerdings ist Knight Rider wohl eher als High Quality Produktion - mit entsprechend hohem Budget - zu bezeichnen. Und da wäre es schon schön blöd, wenn sie die Filmrollen nicht als Master archiviert hätten. ;)
 

ToMar

Junior
Mitglied seit
16 Juni 2013
Beiträge
55
Geschlecht
männlich
In Knight Rider, Anfang der 1980er sieht man(n) natürlich viele Frauen mit Nylonstrümpfe bzw. Strumpfhosen. Vor allem in den Fitnesscentern.

Aber die Folge 13 (12) "Zwischen zwei Frauen" der ersten Staffel ist wieder besonders interessant.

Marina Conchita Alonso entstiegt zu Beginn der Episode in einem rückenferien Badeanzug den Wellen des Meeres und geht so ins Haus die Treppen hoch, wo man auch ihren nassen Beine vom Beinausschnitt bis zu den Zehen sieht. Als sie in diesem Badeanzug mit nassen Haaren das Zimmer betritt sehen ihre Beine und vor allem Zehen etwas anders aus. ;)
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
232
Geschlecht
TS
Ich möchte für die Freunde guter alter Filme(sic!;)) auf das Portal ok.ru/video aufmerksam machen. Dort gibt es viele Filme im Original, die man sonst kaum findet. Viele Filme allerdings mit drübergesprochenen Übersetzungen (russisch, polnisch).
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
232
Geschlecht
TS
Ihr rennt aber jetzt nicht wirklich jeden Film hinterher wo man eine Strumpfhose zu sehen bekommt, oder?
Das waere doch schon ziemlich *****
Ich schaue grundsätzlich NUR Filme, in denen die Frauen attraktiv angezogen sind. ;) Warum sollte man sonst einen Film schauen?
Seit es das Internet gibt, habe ich die freie Auswahl. Gestern z.B. :"Frühling in Berlin", 1957. Edgar Wallace Filme sind auch sehr nett (bis 1967, danach nicht mehr).
 

Pantyhosea

Junior
VIP
Mitglied seit
20 Dezember 2011
Beiträge
44
Standort
Köln
Geschlecht
männlich
EIne ganz aktuelle Serie mit vielen Frauen in Nylonstrumpfhosen ist die belgische Serie "Die zwölf Geschworenen" auf Netflix. In der sechsten Folge zieht sich eine der Geschworenen schwarze Feinstrumpfhosen an, geht direkt danach auf Toilette und zieht die Strumpfhose wieder hoch.
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
232
Geschlecht
TS
Filmtip heute:
Heute / 20:15 - 21:40 / BR Der letzte Fußgänger
Heinz Erhardt und die junge Christine Kaufmann in Nylons
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
232
Geschlecht
TS
Schwarze Nylons – heiße Nächte D 1957
Leider habe ich den noch nicht gesehen. War damals laut wikipedia ab 18. Hat jemand einen Tip, wie man an den rankommt? Oder hat jemand den Film? Gibt bestimmt nicht so viel her zum Thema FSH/Nylons. Aber es ärgert mich immer etwas, wenn Filme nicht auf dem Markt sind.
 

ANdrea Straps

Junior
Mitglied seit
29 Juli 2020
Beiträge
89
Alter
55
Geschlecht
männlich
Schwarze Nylons – heiße Nächte D 1957
Leider habe ich den noch nicht gesehen. War damals laut wikipedia ab 18. Hat jemand einen Tip, wie man an den rankommt? Oder hat jemand den Film? Gibt bestimmt nicht so viel her zum Thema FSH/Nylons. Aber es ärgert mich immer etwas, wenn Filme nicht auf dem Markt sind.
Oder auf den Markt war und wir haben es verpasst . Habe schon Filme aller Kategorien gesucht wo es hieß der Film ist nicht mehr Erhältlich .
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
232
Geschlecht
TS
Wie schon gesagt, schaue ich am liebsten alte Filme der 50er und 60er Jahre. Habe auch die ersten "Der Kommissar"- Folgen jetzt im Internet gefunden. Allerdings haben sie mir nicht gefallen. Hatte Erik Ode ganz anders in Erinnerung. Ann Smyrner im zweiten Teil "Das Messer im Geldschrank" ist aber sehr sehenswert. Schöne schwarze Nylons mit Fersenverstärkung.
 
Oben