Komentare zu eingestellten Mitgliederfotos

BodyLove

Alter Hase
Mitglied seit
3 April 2013
Beiträge
1.049
Standort
Vettweiß
Geschlecht
männlich
Ich finde es auch unpassend, anzügliche Kommentare zu posten. Leider ist aber in Zeiten des Internet der Anstand so ziemlich als erstes auf der Strecke geblieben.

Es ist halt mehr oder weniger anonym und ich bin überzeugt davon, daß genau die, die solche Kommentare loslassen (zumindest die allermeisten), sich das im richtigen Leben nicht trauen. Geht doch einfach mal zu einer Person, die Euch gefällt und gebt sowas wie: "Schöner Rock, kann ich mal druntergucken" .... zum Besten.

Für die Befriedigung eines persönlichen Notstandes kann man auch andere Möglichkeiten nutzen.
 

PHFa

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
14 März 2011
Beiträge
347
Standort
Ruhrgebiet
Geschlecht
männlich
Hallo zusammen,

ich habe meine Meinung (#8) in einem Punkt überdacht. Ich stehe nach wie vor zu dem Motto "Don't feed the Troll", also etwa: Gib Unruhestiftern keine Aufmersahmkeit.
Aber die Frage von TomiBielefeld finde ich wirklich auch nicht so abwegig. (#14)

Und wenn ich auf meine Bild Postings anzügliche oder anderweitig nicht gewünschte Reaktionen bekomme .. liegt es ggf. auch am Motiv des Bildes? Das kann ja auch ein Anstoß zur Selbstreflektion/Selbstkritik sein..

Viele Grüße
PHFa
 

Krabat

Altgeselle
Teammitglied
Mitglied seit
10 November 2005
Beiträge
12.037
Standort
Knechtekammer
Geschlecht
männlich
vielleicht sollte man in der diskussion zwischen anzüglichen und kritischen kommentaren unterscheiden?
anzüglich wäre ehersowas wie "eh du siehst so schraf aus, ich möchte gerne mit dir ins bett hüpfen"
kritisch wäre eher : das geht gar nicht, unrasierte beine, dicker bierbauch, strumpfhose nicht richtig hochgezogen, sieht einfach nur bescheuert aus usw.
ich hab schon oft beobachtet das user - selbst diejenigen die um kritische rückmeldung bitten - es nicht aushalten, wenn man dann auch ehrlich schreibt, was einen nicht gefällt, bis dahin, dass sie nach Kritik darum bitten ihr Konto zu löschen.
Naja, und die anzüglichen Kommentare? Da geht es mir manchmal ähnlich wie spree, aber da achten wir schon drauf, dass wir hier nicht auf das tiefste schnuddelniveau absinken
 

AJR

Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
13 November 2002
Beiträge
6.742
Standort
Wien
Geschlecht
männlich
Es gibt noch eine Kategorie, nämlich unglaublich positive Kommentare bei unglaublich schlechten Bildern, oft von Leuten, die regelmäßig Bilder von sich selbst, die zum Davonlaufen sind, hochladen. Das fällt dann wohl unter "gegenseitiges Mut zusprechen".
 

TomiBielefeld

Alter Hase
VIP
Mitglied seit
19 März 2019
Beiträge
204
Alter
60
Standort
München-Süd außerhalb
Geschlecht
männlich
Ja , wie wir sehen gibt es viele Möglichkeiten Bilder zu machen und zu kommentieren. Dabei zu differenzieren ist nie verkehrt.
Allerdings finde ich, sollten wir die Kirche im Dorf lassen. Die Anzahl der Kommentare, die unter strengen Gesichtspunkten moralisch ggf. zu beanstanden wäre geht gegen null. Es ist eher schon das, was AJR oben beschreibt, was auf die Dauer etwas nervig ist . Aber auch hier gilt: Gelassenheit ist eine wichtige Tugend.
 

TomiBielefeld

Alter Hase
VIP
Mitglied seit
19 März 2019
Beiträge
204
Alter
60
Standort
München-Süd außerhalb
Geschlecht
männlich
Es gibt noch eine Kategorie, nämlich unglaublich positive Kommentare bei unglaublich schlechten Bildern, oft von Leuten, die regelmäßig Bilder von sich selbst, die zum Davonlaufen sind, hochladen. Das fällt dann wohl unter "gegenseitiges Mut zusprechen".
... hat auch was Positives:.....Die wirklich schönen Bilder stechen dann umso mehr heraus !
 
Oben