Strumpfhose gezielt absichtlich einlaufen lassen um die ursprüngliche Passform wiederherzustellen

50den

Stammmitglied
18-plus
Registriert
27 Juni 2023
Beiträge
75
Alter
22
Geschlecht
männlich
Hallo alle zusammen,

Ich bin ein riesiger Fan von der Falke Seidenglatt 40 Den Strumpfhose und besitze sie seit gut so 1-2 Jahren. Allerdings ist sie über die Jahre ein wenig lockerer geworden von der Passform her, nein ich denke nicht dass ich zu viel abgenommen habe, lediglich wahrscheinlich über die Jahre vom Tragen her wird das dann wohl Stück für Stuck passiert sein. Allerdings hatte ich überlegt, ob ich nicht einfach die oder sogar mehrere Strumpfhosen auf höchste Grad in der Waschmaschine (natürlich im Wäschebeutel) waschen kann, anschließend mit einem Föhn zu trocknen, damit sie wieder enger sitzt, also wie im Titel schon beschrieben es gezielt einlaufen lassen.

MfG

50den :)
 
Einen wunder schönen,
also ich glaube nicht das dir das gelingt.
Hintergrund das Elastan in der Strumpfhose wird einfach mal hinüber sein, da ist egal was du tust es wird nicht wieder elastisch.
Stell dir einen Gummiring vor, der wird porös und reißt, das selbe passiert mit den Elastanfasern.
 
Einen wunder schönen,
also ich glaube nicht das dir das gelingt.
Hintergrund das Elastan in der Strumpfhose wird einfach mal hinüber sein, da ist egal was du tust es wird nicht wieder elastisch.
Stell dir einen Gummiring vor, der wird porös und reißt, das selbe passiert mit den Elastanfasern.
Verstehe. Also zum Schluss bleibt es ein Verschleißprodukt und gezielt wird es nicht klappen mit dem Einlaufen?Nun es nicht so, dass sie gar nicht mehr eng anliegt, ich kann sie schon noch tragen und so, aber ja.
 
Irgendwann is da eben Ende. Ich habe auch eine Kunert Thermo keine Ahnung was. Die ist 5 Jahre alt die ziehe ich beim Motorradfahren gern an. Aber durchs Waschen, gerade in der Maschine ist sie auch soweiter fertig wie du es beschreibst. Sie ist so noch gut, aber sie sitzt nicht emhr so gut wie früher
 
Irgendwann is da eben Ende. Ich habe auch eine Kunert Thermo keine Ahnung was. Die ist 5 Jahre alt die ziehe ich beim Motorradfahren gern an. Aber durchs Waschen, gerade in der Maschine ist sie auch soweiter fertig wie du es beschreibst. Sie ist so noch gut, aber sie sitzt nicht emhr so gut wie früher
Ich werde es nichtsdestotrotz versuchen, da ich denke, dass man es nicht ganz mit dem Gummiring vergleichen kann, zumals die Strumpfhose nichtmals Elasthan als Materialeigenschaft hat.Habe kurz gegoogled, nur Elastan ist bis zu 500% dehnbar, was an sich für eine Strumpfhose eine echt schlechte Eigenschaft wäre.
 
Elastan ist keine Feder, d. h. nach einer Dehnung geht die Faser nicht wieder auf ihre Anfangslänge zurück, sondern nur auf "nahezu" die Anfangslänge. Auf gut deutsch sie leiert aus, wenn auch sehr langsam.
 
Elastan ist keine Feder, d. h. nach einer Dehnung geht die Faser nicht wieder auf ihre Anfangslänge zurück, sondern nur auf "nahezu" die Anfangslänge. Auf gut deutsch sie leiert aus, wenn auch sehr langsam.
Wenn Elastan Bestandteil des Materials wäre, oder sehe ich das falsch?
 
Wenn kein Elastan drin ist wäre kaum Elastizität gegeben, was dann zu Faltenbildung führen würde (siehe Nylons ohne Elastananteil).
 
Stimmt, ich sehe gerade dass 9% Bestandteil Elastan ist. Oh mann, tut mir leid, habe das zu spät gesehen. Ich habe mich hyperfokussiert auf die 91% Polyamid. So ne Sch**** aber auch, kann man echt gar nichts dann dagegen machen? Ich bedanke mich dennoch für euren Input.
 
@ 50den . . . warum fragst Du überhaupt um Rat wenn Du doch tun willst was
Du Dir vorgenommen hast?
 
@ 50den . . . warum fragst Du überhaupt um Rat wenn Du doch tun willst was
Du Dir vorgenommen hast?
Weil ich bevor ich das mache mich erkundigen will, ob nicht vielleicht doch jemand damit Erfahrungen gemacht hat. Ich bin zwar engstirnig, aber ich bin dennoch offen für einen Diskurs.
 
Probieren geht über Studieren. Bei 60° waschen und dann hier berichten ob es geklappt hat oder nicht.
 
Wenn 50den den Test wirklich macht möchte ich gerne das Ergebnis hier lesen,
und wenn es geht mit einem Foto, besser zwei, eins vorher und eins nach dem Waschen.
 
Wenn 50den den Test wirklich macht möchte ich gerne das Ergebnis hier lesen,
und wenn es geht mit einem Foto, besser zwei, eins vorher und eins nach dem Waschen.
Werde ich versuchen zu machen. Wenn ich wieder da bin, das dauert also noch so mind. 2 Wochen :D ich werde es aber nicht vergessen.
 
Zurück
Oben