Wo bekomme ich noch Strapsstrümpfe?

Margot

Junior
Mitglied seit
21 Juni 2006
Beiträge
69
Standort
K - D - E
Geschlecht
TV
Hallo,
ich habe ein Mieder mit Strumpfhalter und auch noch ein Korselett. Gerne würde ich mal wieder einen Feinstrumpf tragen. Allerdings sind Strümpfe schwer zu bekommen. OK im Internet gibt´s ja alles.
Aber so im Einzelhandel !?? :(
Wo kauf Ihr Eure Strümpfe?
Lieben Gruß
Margot
 
G

Gelöschte Mitglieder 39005

Gast
Geh doch einfach zu C & A, Kaufhof, Karstadt
Kein Problem
Wirst dort auch beraten ohne schief angesehen zu werden, so jedenfalls meine Erfahrung
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.079
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Ich habe meinen letzten langen Strümpfe in 20den hier in Chemnitz aus dem Sexshop.War aber kein Fummelkram sondern echt alltagstauglich.
 

Daphne

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
9 April 2005
Beiträge
6.217
Standort
München
Geschlecht
weiblich
Geh doch einfach zu C & A, Kaufhof, Karstadt
Kein Problem
Wirst dort auch beraten ohne schief angesehen zu werden, so jedenfalls meine Erfahrung
Quatsch. Sorry. Weder bei C&A noch bei Woolworth gibt es mittlerweile mehr Strapsstrümpfe. Zuletzt hab ich bei Kaufhof nach glänzenden Strapsstrümpfen gefragt. Die wollten 18€ für das Paar haben. Da hab ich dann lieber bei Fibrotex bestellt für 10 oder 11€, je nach Größe und Ausführung. Oder bei Hosieria.
 

spree

Forumsfossil
Teammitglied
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
17 Februar 2005
Beiträge
4.830
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Quatsch. Sorry. Weder bei C&A noch bei Woolworth gibt es mittlerweile mehr Strapsstrümpfe. Zuletzt hab ich bei Kaufhof nach glänzenden Strapsstrümpfen gefragt. Die wollten 18€ für das Paar haben. Da hab ich dann lieber bei Fibrotex bestellt für 10 oder 11€, je nach Größe und Ausführung. Oder bei Hosieria.
Ich habe vor ca. 14 Tagen bei Woolworth Strapsstrümpfe im Regal gesehen. Vermutlich wird mir zwar wieder niemand glauben,
aber wenn ich daran denke fahre ich hin und werde ein Foto machen.... in der Hoffnung, dass sie nicht ausverkauft sind..
 

Daphne

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
9 April 2005
Beiträge
6.217
Standort
München
Geschlecht
weiblich
Ja, mach mal. Beim hiesigen hat's nämlich keine.
 
G

Gelöschte Mitglieder 39005

Gast
Ich war lange nicht mehr in dieser Mission in den Häusern.
Kann auch sein dass es regional unterschiedlich ist.
Kaufhof kann man im Lauf der momentanen Übernahme durch Karstadt eh vergessen - in allen Belangen
 

esdaoldi

Junior
Mitglied seit
6 April 2013
Beiträge
270
Geschlecht
männlich
Kaufhof kann man im Lauf der momentanen Übernahme durch Karstadt eh vergessen - in allen Belangen
Da gabs aber immer welche, war zwar nichts Besonderes, habe ab und an mal welche gekauft, lange her. Die schon oft erwänten "Duft der Rose" bei Woolfworth sind meist nur in kleineren Größen verfügbar. Vielleicht liegt das daran, dass mehr kräftigere Kunden als zierlichere Kundinnen die Käufer sind. Es stimmt, leider ein Nichenprodukt in den Geschäften.
Im Internethandel kommt man da am Besten, wenn auch teils zu üppigen Preisen. Habe da ab und an auch in den hiesigen ERGORA- Werksverkäufen der Region Chemnitz Treffer erzielt. Aber die Ausführung in Strumpfstärke und Farbe ist bergrenzt, auch was die Materialzusammensetzung anbelangt, dafür preiswert. Diese Strümpfe gibts auch im Online- Handel. Ebenfalls guttragbare Altagsstrümpfe kan man übers Internet von der Firma Romartex (große Farbauswahl) beziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex66

Urgestein
VIP
18-plus
Mitglied seit
11 Oktober 2018
Beiträge
1.051
Alter
55
Standort
Hessen
Geschlecht
männlich
In den Strumpfabteilungen der hiesigen Kaufhäuser (z.B. Müller in Wetzlar oder Karstadt in Gießen) bin ich seit einiger Zeit nicht mehr so richtig fündig geworden; das Angebot an Strümpfen zum Anhängen ist sehr überschaubar. Glücklicherweise gibt es in Gießen eine Filiale von Satinee (keine Ahnung, wie stark die allerdings im gesamten Bundesgebiet verbreitet sind), die sehr gut sortiert ist und neben Strümpfen mit dem heute üblichen Elastananteil auch echte Nylonstrümpfe anbietet. Da schaue ich immer gerne vorbei, denn neben dem Angebot stimmt dort auch die Beratung durch die netten Verkäuferinnen: 1a... LG.
 

Kerstin

Urgestein
VIP
18-plus
Mitglied seit
1 Februar 2005
Beiträge
1.576
Alter
64
Geschlecht
TV
Um eine gute Auswahl an Strümpfen zu bekommen, hilft entweder der Gang in eine Strumpfboutique oder übers Internet zu bestellen. Da wird man schnell fündig.
Die Kaufhäuser haben ein breites Angebot an Strumpfhosen, bei Strümpfen schaut es meist etwas mau aus.
 

TommyBay

Alter Hase
VIP
Mitglied seit
11 März 2016
Beiträge
1.422
Standort
Oberbayern
Geschlecht
männlich
Ich habe vor ca. 14 Tagen bei Woolworth Strapsstrümpfe im Regal gesehen. Vermutlich wird mir zwar wieder niemand glauben,
aber wenn ich daran denke fahre ich hin und werde ein Foto machen.... in der Hoffnung, dass sie nicht ausverkauft sind..
Bei Woolforth gab es früher "Duft der Rose". Gibt es auch wieder, aber sehr schlechte Qualität.
Habe mir Strümpfe und FSH gekauft, Strümpfe gleich weggeschmissen da die Naht an den Zehen unangenehm ist
 

HarryP

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
3 November 2005
Beiträge
973
Geschlecht
männlich
Liebe Leute,
die alten Zeiten sind vorbei.
In den 50ziger und 60ziger Jahren trugen alle Frauen schöne, feine, glatte Nylons am Halter.
Die Töchter freuten sich sehr, wenn sie die weißen Strickstumpfhosen gegen die Nylon austauschen durften,
dann waren auch sie endlich Frau.
Heutzutage tragen eigendlich alle Menschen Kurzsocke, gefühlt.
Die Strumpabteilungen kämpfen fürs Überleben.
Die Entwicklung finde ich sehr schade.
Ich bin immer noch ein Frauenfan und wenn Frauen ihre Beine durch Nylon verschönern ,
geht mir das Herz auf.
Nun Ja, meine Meinung.
Gruß an Alle
Harry
 

HarryP

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
3 November 2005
Beiträge
973
Geschlecht
männlich
Liebe Leute,
kleiner Nachtrag,
heutzutage wird Billigstrumpf oder Strumpfhose in Fernost herstellt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behommen meistens für ihre Arbeit nicht mal soviel Geld, um davon überleben zu können.
Warum sollten diese Menschen super Ware herstellen.
Eigentlich sollte ein Euro mehr bei diesen Menschen ankommen.
Leider kommt es bei diesen Menschen nicht an.
Die Welt ist schlecht.
Gruß an Alle
Harry
 

Leonhard

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
21 Januar 2011
Beiträge
1.221
Standort
An der schönen blauen Donau
Geschlecht
männlich
Ich sehe es nicht ganz so pessimistisch. Gerade zur Zeit sehe ich relativ viele jüngere Frauen, die Strumpfhosen tragen, meist (temperaturbedingt) eher blickdichte. Sind aber wie gesagt subjetive Beobachtungen. Thema Billigware aus Fernost und Niedergang der Fachgeschäfte bzw. Fachabteilungen: Auch das ist leider kein Phänomen, das auf Strumpfhosen beschränkt ist. Gilt für jede Art von Kleidung, Konsumartikel jeder Art, Lebensmittel, Elektronik u.v.a. Wer es sich leisten kann, sollte keine Billigware kaufen! Mehr fällt mir dazu nicht ein. Wer denkt, die Welt wäre schlecht, sollte seinen kleinen Beitrag leisten, sie etwas besser zu machen. Viele Tropfen höhlen den Stein. Klagen und Nichtstun bringen uns nicht weiter!
 

HarryP

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
3 November 2005
Beiträge
973
Geschlecht
männlich
Hallo Leonhard,
wir haben es nicht mehr in der Hand.
Die Superkonzerne haben alles in der Hand.
Die Billigware wie die Markenartikel.
Du kannst Dir Kik Ware kaufen oder Markenartikel,
sie kommen alle aus dem selben Werk.
Heute zählt nur noch Profit.
Menschenleben spielen keine Rolle mehr.
Ja, die Schwarzwälter Kukuksuhr kommt auch auch aus China.
Wenn wir wirklich deutsche Ware kaufen möchten, dann kostet ein Anzug locker
1000 Euro oder mehr, bei dem Schneider um die Ecke.
welcher Normalverdiener kann sich das leisten.
Unter dem Strich müssen wir uns den Großkonzenen fügen,
ob wir wollen oder nicht.
Leider ist es so
Gruß an Alle
Harry
 
Oben