Bahnfahrt in Feinstrumpfhosen

bärbel

Junior
Mitglied seit
3 März 2012
Beiträge
97
Standort
minden
Geschlecht
TV
wenn du mit fsh losgehst und auch bahn fahren willst musst du doch damit rechnen da manche leute auf deine schuhe schauen.das passiert ob man will oder nicht. und wenn du dann eine fsh anhast werden manche das wohl auch erkennen.also wenn du
dann angst hast da man merkt das du eine fsh anhast lass es einfach bleiben.
 

rocki

Stammmitglied
Mitglied seit
27 Oktober 2004
Beiträge
611
Standort
im Kreis Main-Spessart
Geschlecht
männlich
Will mal kurz von meiner Resie gestern und heute berichten.
Mein Outfit: kurze hellbraunkarierte Damenshorts, braune 60den Kunert-Feinstrumpfhose, knöchelhohe braune Stiefel. Oben eine schwarzen Pullover und ein giftgrüne Sport-Outdorjacke.
So machte ich mich gestern auf die Reise mit der Bahn und heute mit dem Schiff auf eine ostfriesische Insel.
Für die Bahnstrecke bis zur Küste musste ich viermal umsteigen. Also viermal raus ins Bahngetümmel, in den Aufenthaltszeiten etwas in den Zeitschriftenshops geschmöckert oder auch mal einen Kaffee an einem Imbissstand genossen. Dann wieder rein in den nächsten Zug, Platz suchen. Bei allem keinerlei sichtbare Reaktionen. Erkannt haben es viel, wer nicht die feinbestrumpften Beine gesehen hat muss blind gewesen sein. einige wenige haben einen etwas direkteren Blick auf meine Beine geworfen und sich dann einfach weiter unterhalten.
Auch beim einchecken im Hotel auf dem Festland, keine Reaktionen. Beim Abendessen nix, beim Frühstück mit anderen Gästen nix.
Heute ging es dann weiter mit dem Bus bis zur Fährüberfahrt. Beim Einchecken stand ich bestimmt 20 Minuten in der Schlange im Sonnenlicht, jeder konnte es sehen. War ja Zeit genug. Auch hier alles ganz normal.
Einzig auf der Fähre, vor mir saßen eine Gruppe junger Mädchen. Eine sieht mich, Getuschel, dann sagt eine: "find ich cool". Thema erledigt. Bei der Ankunft mustern mich noch 2 Pärchen als ich vorbei laufe. Hinter meinem Rücken höre ich nur wie die eine Frau sagt: "Sowa habe ich auch noch nicht gesehen". Und auch beim Einchecken im Hotel, die Dame führt mich zum Zimmer, zeigt und erklärt mir alles. Alles ganz ohne sichtliche Reaktion.
Warum schreibe ich das so ausführlich?
Ich hatte schon mit der einen oder anderen, eher negativen, Reaktion gerechnet. Es hat mir einfach gezeigt, das sich alles, aber auch wirklich alles nur im eigenen Kopf abspielt.
Meine Schlussfolgerung: ich fühle mich am wohlsten beim Tragen einer Feinstrumpfhose. Und es gibt keinen Grund das auch zu zeigen wenn mir danach ist eine kurze Hose anzuziehen. Das ist das normalste auf der Welt. Wenn Frau eine kurze Hose oder einen Rock anziehen kann, dann können wir Männer das auch.
Und jetzt geht es zum Nachmittagskaffee, natürlich mit kurzen Shorts und Feinstrumpfhose.
Natürlich eine Blickdichten, ist ja kein Sommer mehr.
 

Relax

Stammmitglied
Mitglied seit
12 März 2010
Beiträge
795
Geschlecht
männlich
Ich mach's gerade :)

Und zwar feinbestrumpft im Zug fahren... :)

Von London nach Cambridge. Foto meiner von Schuhen befreiten, feinbestrumpften Füße auf dem gegenüberliegenden Sitz hätte ich, weiß aber nicht, wie ich das mit dem iPhone posten kann...

Relax
 

holli

Junior
Mitglied seit
20 Oktober 2008
Beiträge
38
Standort
blomberg
Geschlecht
männlich
Ich war Heute abend in Düsseldorf unterwegs mit der strassenbahn,mein outfit war eine dicke jacke,kurze jeans und schwarze 80den Strumpfhose.Die bahn war gut besetzt.Es hat keiner notiz davon genommen das ich eine Strumpfhose sichtbar anhatte
 

summertime

Stammmitglied
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
568
Geschlecht
männlich
Hallo, also ich bin ziemlich oft und regelmäßig mir der Bahn in Nahverkehrzügen unterwegs. Generell muss ich sagen, dass ich dort sehr oft Frauen in Strumpfhosen zu sehen bekomme. Relativ viele tragen Rock, manche auch Shorts alles in Verbindung mit Strumpfhosen. In den Großraumwaggons der Bahn bekommt man da recht viel zu sehen. Garnicht so selten passiert es auch, dass die eine oder andere Frau schon mal ihre Schuhe auszieht und die ermüdeten Beine auf den gegenüberliegenden Sitz legt. Ob es dann im Einzelfall Strumpfhosen, Nylonstrümpfe oder gar nur Kniestrümpfe sind, kann ich auch nicht immer erkennen, aber über den Anblick kann ich mich trotzdem erfreuen, könnten es doch die beliebten Strumpfhosen / Nylons sein. Ich selbst trage unter meiner langen Hose auch immer farblich passende fast blickdichte Strumpfhosen. Vielleicht kann man das erkennen, ich verstecke meine Füße aber keinesfalls. Und wenn der Hosensaum mal etwas hochrutscht, bleibe ich dennoch entspannt sitzen. Nein, provozieren will ich niemanden aber verstecken will ich mich auch nicht.

LG summertime
 

fshgeorg

Alter Hase
Mitglied seit
20 Februar 2004
Beiträge
401
Standort
Köln- West
Geschlecht
männlich
Die Eindrücke und Beobachtungen von von Rocki (11.11.2012) kann ich nur bestäigen. Ich bin auch öfters so unterwegs und mir geht es dergleichen.
Weiter so!
 

nicetights

Stammmitglied
Mitglied seit
11 Oktober 2013
Beiträge
67
Geschlecht
männlich
Hallo liebe Nylongemeinde

Ich hatte schon einmal ein Erlebnis im IC nach Hamburg.
Da ich unter der Woche gereist bin, saß zunächst nur ein Mann mit im Abteil. In Kassel stieg dieser jedoch aus und ich dachte, ich hätte das Abteil für mich alleine. Doch als der Zug schon wieder am rollen war, kamen zwei attraktive Frauen so um die 50 in das Abteil. Ich machte Platz, so dass sie mit Ihrem Gepäck durchkamen. Einer Frau half ich dann noch ein Köfferchen auf die Gepäckablage über den Sitzplätzen zu heben. Sie lächelte mich freundlich an und bedankte sich. Danach setzten sie sich mir gegenüber hin, eine auf den mittleren Platz, die andere daneben am Fenster. Eine der beiden Frauen trug einen dunklen Blazer mit passendem knielangem Rock und eine hautfarbene leicht glänzende Feinstrumpfhose, dazu Riemchenpumps. Die andere hatte eine dunkelblaue Stoffhose an. Dazu schwarze Feinstrümpfe, sowie ebenfalls Pumps. Beim Anblick der beiden feinbestrumpften Damen wurde ich schon ein wenig kribbelig, weil die Dame mit den hautfarbenen Strümpfen echt tolle Beine hatte, ich konnte ihr schön auf Ihre beiden Knie schauen. Nach einiger Zeit, wir hatte ein paar Worte gewechselt, wer wie weit mit den Zug fährt und wo umgestiegen werden muss, fragte die Frau auf dem mittleren Sitz mir gegenüber, also die mit den hautfarbenen Feinstrümpfen, ob es mir was ausmacht, wenn sie Ihre Beine auf den Sitz neben mich legen könnte. Darauf hatte ich die ganze Zeit gewartet. Ich sagte ja und dass das eine sehr gute Idee wäre, es sich etwas bequem zu machen. Sie lächelte mich wieder freundlich an und schlüpfte aus ihren Riemchenpumps und streckte ihre schönen Nylonbeine auf den Sitz neben mir aus. Sie hatte auch sehr schöne und gepflegte Füßchen. Ihre Mitreisende folgte Ihrem Beispiel und streckte Ihre Nylonfüßchen ebenfalls aus. Das ist doch viel bequemer sagte sie zu Ihrer Kollegin.
Nun dachte ich, was sollte ich machen, immerhin hatte ich ja selbst eine transparente Feinstrumpfhose an und die Gelegenheit war einfach super diese auch zu zeigen und auch die eigenen Beine hochzulegen. Ich dachte mir, wenn sie Ihre Beine hochlegen, dann könnte ich das ja wohl auch machen. Ich nahm einen Mut zusammen, zog meine Schuhe aus und streckte meine feinbestrumpften Füße auf den Sitz gegenüber aus. Mein Kribbeln in mir wurde immer größer, erst recht in dem Moment wo die beiden Damen meine Nylonfüßchen entdeckten. Ich dachte, was nun kommen wird. Ich übernahm die Initiative und sagte, dass es so wirklich bequemer wäre, also ohne Schuhe. Beide Damen lächelten mich nun an und die Dame auf dem mittleren Sitz sagte es auch gerade so heraus. Oh sie tragen auch eine Feinstrumpfhose oder sind dass Feinstrümpfe. Nein antwortete ich, es ist eine Feinstrumpfhose von Kunert.
Beide Damen musterten meine Nylonfüßchen, ich genoss Ihre Blicke und war überglücklich.
Im weitern Gesprächsverlauf stellte sich heraus, das ich nicht der erste Mann in Feinstrumpfhosen gewesen bin, den sie je gesehen hatten. Vermutlich sind sie viel auf Reisen unterwegs. Ich hatte den Eindruck, dass sie es durchaus akzeptieren und gut fanden, dass ich eine Feinstrumpfhose trug, zumal ich auch gepflegte Zehen & Nägel habe.
Leider erreichten wir den Hamburger Hauptbahnhof viel zu schnell und die Damen mussten aussteigen, da sie nach Kiel weiterreisten. Ich blieb bis Altona im Zug und dachte an die schönen zurückliegenden Momente im Abteil. Ich hätte am liebsten noch viele Stunden mit den beiden Damen im Abteil verbracht, so gut habe ich mich gefühlt.
Dieses Erlebnis hat mich bestärkt in Zukunft noch öfter und offener eine Feinstrumpfhose zu tragen. Also nur Mut, es „beißt“ einen keiner…..

LG nicetights
 

mann

Urgestein
Mitglied seit
26 Dezember 2006
Beiträge
1.261
Standort
N.R.W.
Geschlecht
männlich
Hallo nicetights

Gefällt mir ! Sehr schönes Erlebnis führ dich.

Gruß mann
 

NYL ON BÄRCHEN

Alter Hase
Echt
18-plus
Mitglied seit
28 März 2009
Beiträge
2.771
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Fast regelmäßig wenn ich in der Bahn unterwegs bin. Einmal saßen mir drei Männer so um die 50 und älter gegenüber. Die Nylonbestrumpfung war klar erkenntbar. Die Blicke waren schon putzig. Ich würde mal sagen Verwunderung. Keine Negativ-Blicke.

Und auch sonst, falls gesehen, eigentlich keine Reaktion.
 

nylonmaedchen

Frischling
Mitglied seit
15 Juni 2014
Beiträge
25
Geschlecht
männlich
trage jeden tag in der bahn fsh und es wird oft doof geschaut da ich immer die beine üdernanderschlage da sieht man sie immer..
 

mecki_77

Urgestein
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
2.221
Standort
Region Hannover
Geschlecht
männlich
trage jeden tag in der bahn fsh und es wird oft doof geschaut da ich immer die beine üdernanderschlage da sieht man sie immer..
Also bei mir schaut das in der S-Bahn nie jemand und ich sitze auch meistens so oder so ähnlich da. Die Leute interessiert es einfach nicht wirklich. Ich glaube, das kommt einem oft nur so vor, weil man ja weiß, daß man die Strumpfhose trägt und das sie ja sichtbar ist - und vor allem achtet man selbst verstärkt bei anderen drauf, also warum sollten die Leute nicht bei einem selbst auch drauf achten?! Aber glaub mir, die Leute haben wichtigeres zu tun und andere Probleme, als darauf zu achten, ob ein Mann Feinstrumpfhosen unter der Hose an hat.
Sicher fällt es hin und wieder doch mal jemanden auf, aber dass ist mit dann egal.
 

FCH

Junior
Mitglied seit
26 Januar 2021
Beiträge
38
Alter
54
Geschlecht
männlich
Muss Montag mit dem Zug nach St. Pölten fahren möchte versuchen mit Shorts und fsh. Mal sehen ob Reaktionen gibt
 

FCH

Junior
Mitglied seit
26 Januar 2021
Beiträge
38
Alter
54
Geschlecht
männlich
Werde berichten wie die anderen Fahrgäste reagieren
 
Oben