Beim Sport Strumpfhosen tragen

Frauke Sch.

Stammmitglied
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
19 November 2011
Beiträge
669
Alter
53
Standort
Köln
Geschlecht
weiblich
Das stimmt so nicht Ingo , wer auf seine Beingesundheit achten sollte , also nicht venengesund sind , aber keine Kompressionsstrümpfe braucht , die können mit Stützstrumpfhosen auf ihr Wohlbefinden achten .
Es gibt nicht nur Venenleiden und gesunde Beine , sondern auch Abstufungen .
 

IngoS

Alter Hase
Echt
18-plus
Mitglied seit
29 Februar 2004
Beiträge
722
Standort
Großraum Hannover
Geschlecht
männlich
Das stimmt so nicht Ingo , wer auf seine Beingesundheit achten sollte , also nicht venengesund sind , aber keine Kompressionsstrümpfe braucht , die können mit Stützstrumpfhosen auf ihr Wohlbefinden achten .
Es gibt nicht nur Venenleiden und gesunde Beine , sondern auch Abstufungen .
@Frauke Sch. Na klar stimmt das…bei Venenprobleme helfen keine Stützstrumpfhosen. Sie helfen wenn überhaupt zur Vorbeugung! Juliane hat Venenprobleme, so wie es in ihrem Beitrag geschrieben hat!
 

Frauke Sch.

Stammmitglied
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
19 November 2011
Beiträge
669
Alter
53
Standort
Köln
Geschlecht
weiblich
Ich habe auch Probleme mit den Venen , ich habe zwar keine Thrombose mehr , aber ich muss darauf achten dass es nicht wieder vorkommt .
Also trage ich zum größten Teil Stützstrumpfhosen und im Sommer Stützstrümpfe .
Meine Beine werden mit stützende Ware nicht so dick und so schwer wie mit normaler Strumpfware .
Es ist klar , je stärker das Venenleiden ausgeprägt ist , dass dann nur Kompressionsstrümpfe helfen .
 

Juliane

Alter Hase
Mitglied seit
14 November 2019
Beiträge
707
Alter
68
Standort
Hamburg
Geschlecht
TV
OK, jetzt noch mal zur Erklärung.

Stützstrumpfhosen trage ich seit gut 20 Jahren, weil ich einen stehenden Beruf hatte. Die verhinderten ein anschwellen der Unterschenkel und Füße im Laufe des Tages recht erfolgreich.

Vor 2 Jahren hatte ich eine Thrombose und im Februar hat man mir eine Vene, vom Knöchel bis zur Leiste, gezogen. Anschließend waren etliche Monate Kompressionastrumpfhosen angesagt.

Jetzt habe ich manchmal wieder ganz leicht geschwollene Füße und ein paar Besenreiser. Und da, das hat mein Venendoc empfohlen, helfen Strützstrumpfhosen schon recht ordentlich.

Juliane
 
Oben