Damenslips, die auch Herren passen?

J

Josef

Gast
Hallo
ich habe mir einige Miederhosen Bauchverstärkt bei Lidl gekauft
2 stück 4,99 Eu passen gut kann ich weiter empfehlen

Josef
 

Chris210363

Junior
Mitglied seit
19 November 2006
Beiträge
119
Standort
Berlin
Geschlecht
TS
Mann im Anzug

Ein Anzug sieht bei Männern besser aus.
Natürlich Trage ich da zu Nylons + schwarze 50 den Socken so das es mein Arbeitgeber nicht sieht,wil ich nicht weiß ob der Arbeitgeber da mit Einverstanden Währe.
Ansonsten kann mann auch dazu schwarze Nyllons in 20 den Tragen ohne Söckchen, und Die Frauen die das mit kriegen Akzeptieren das und fangen meistens ein Gespräch an im Positiven sinne.

Gruß Chris210363
 

90DEN

Frischling
Mitglied seit
28 November 2006
Beiträge
7
Standort
in den Bergen
Geschlecht
männlich
Unter eine Strumpfhose gehört doch einfach auch ein Damenslip. Am liebsten einen "Rio Slip" von Skinny (besonders wenn beides von einer Frau zuvor gebraucht wäre)
 

Sahra

Junior
Echt
18-plus
Mitglied seit
20 Juni 2002
Beiträge
480
Alter
69
Standort
bei Bremen
Geschlecht
männlich
Ich trage jeden Tag einen Slip von Nur Die.....die sind sehr bequem, schön weich und darin läßt sich auch so einiges verstecken was andere nicht sehen sollen...
Sind zwar ein wenig teurer wie die gewöhnlichen Slip's, dafür hat man aber ein schöneres Gefühl...
 

Laufmasche 40 Den

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Juli 2022
Beiträge
117
Alter
62
Geschlecht
männlich
Damenslips sitzen einfach besser als Herrenunterhosen. Mit der Größe das muss man ausprobieren.
 

MatSch

Alter Hase
Mitglied seit
8 Januar 2022
Beiträge
370
Alter
51
Standort
BY-Nord
Geschlecht
männlich
Damenslips sitzen einfach besser als Herrenunterhosen. Mit der Größe das muss man ausprobieren.
So pauschal würde ich das jetzt nicht sagen - da hat meine Erfahrung inzwischen schon zu viele Nieten erlebt. Für mich ist wichtig, daß der Stoff ausreichend dehnbar ist, damit das Gerät auch gut verstaut werden kann. Bei einem knappen Schnitt passiert es dann häufig, das die cojones plötzlich aus dem zarten Stoff rutschen.
 

AJR

Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
13 November 2002
Beiträge
7.633
Standort
Wien
Geschlecht
männlich
Ich würde sagen, es viel Glück dabei, wenn Frauenslips gut sitzen, weil sie ja doch für eine andere Anatomie entworfen wurden. Außerdem dürfte sich der Tragekomfort mit verarbeiteter Stoffmenge erhöhen, was sich dann aber umgekehrt proportional zum erotischen Empfinden verhält.

1674316140587.png1674316020063.png

Beim linken stelle ich mir den Tragekomfort eher enden wollend vor und rechts wird sich das Erregende eher in Grenzen halten. Aber wenn das Ding hinten und vorne zwickt, ist's mit der Erregung auch Essig.

Eine Variante wäre natürlich die vollständige Entmannung, aber ich fürchte, das hat dann auch wieder gravierende Auswirkungen auf das Lustempfinden.

;)

Oder vielleicht so?

1674317054556.png
 

Lenski

Urgestein
18-plus
Mitglied seit
6 Juli 2013
Beiträge
1.039
Standort
Baden-Württemberg
Geschlecht
männlich
Ich habe immerhin gute Erfahrungen mit Damen-Boxern gemacht, nachdem die für mich passende Größe ermittelt hatte.
 

Twerni

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
22 Dezember 2021
Beiträge
158
Standort
West Süd West
Geschlecht
männlich
Pauschal ist Damenwäsche sicherlich nicht "besser" als die von Herren. Vorne nur die "obligatorischen 3 cm Stoff", dass ist ganz sicher nicht auf Dauer bequem.

Beim linken stelle ich mir den Tragekomfort eher enden wollend vor und rechts wird sich das Erregende eher in Grenzen halten. Aber wenn das Ding hinten und vorne zwickt, ist's mit der Erregung auch Essig.
Das "rechte Modell" von @AJR mag zwar nicht hocherotisch daherkommen, dafür aber alltagstauglich wie ich finde. Mit der richtigen Stoffwahl (zwischen 2 und 5 % Elasthan) und der passenden Größe sicher nicht die schlechteste Wahl, jedenfalls für mich. Und ganz sooo unerotisch sind diese Modelle dann auch wieder nicht. Erotik ist immer das, was der Einzelne persönlich sehen und empfinden mag.
 

Samuel

Alter Hase
VIP
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
932
Geschlecht
männlich
Von meiner Seite ist es wichtig, dass der Griff zur Damengarderobe, oder hier zu den Slips, nicht als Notlösung propagiert wird. Herrenslips sind daher für mich nicht der 100%-ige Totalausfall. Meine Ansprüche sind recht einfach gestrickt: Ich möchte meine Unterwäsche nicht spüren. Punkt. Ich hätte daher kein Verlangen meine Herren-Boxershorts aus Mikrofaser einzutauschen.

Damenslips haben gegenüber Feinstrumpfhosen einen Vorteil: Slips bleiben bei Modefrage still und unsichtbar verborgen. Da kann ein Mann seiner Faszination für diese Wäsche unbekümmert freien Lauf lassen.... wenn ihm stilles Genießen ausreicht.
 

andi_london

Junior
Mitglied seit
1 Mai 2008
Beiträge
75
Geschlecht
TV
Ich würde sagen, es viel Glück dabei, wenn Frauenslips gut sitzen, weil sie ja doch für eine andere Anatomie entworfen wurden. Außerdem dürfte sich der Tragekomfort mit verarbeiteter Stoffmenge erhöhen, was sich dann aber umgekehrt proportional zum erotischen Empfinden verhält.

Anhang anzeigen 108237Anhang anzeigen 108236

Beim linken stelle ich mir den Tragekomfort eher enden wollend vor und rechts wird sich das Erregende
Also das linke sieht aus wie ein damenstring den ich gerne trage. Es bleibt bei dem alles dort, wo es sein soll. Ich trage fast nur damenstrings. Es stimmt schon, man braucht ein wenig Erfahrung, dann kann man schon rein vom anschauen sagen, was passt und was nicht. Hängt vom Stoff ab und bei vielen Herstellern kann man das dann eben gut einschätzen. Und wenn man‘s nicht weiß, dann am besten im Dessousladen des Vertrauens anprobieren. Dann passen dann auch Teile, bei denen man es am ersten Blick nicht glaubt.
3DC7F97B-52C1-49C6-B8EB-D934749452A9.jpeg
 

kurtbauer

Alter Hase
Mitglied seit
28 April 2019
Beiträge
280
Alter
63
Standort
Geiselwind
Geschlecht
männlich
Ich trage gerne und oft Damen Slips, keine Miederhosen. Damen Slips sind in der Regel weicher und dünner, Herren Slips sind oft vorne in der Mitte des verstärkt oder bestehen aus doppelten Stoffen, wahrscheinlich um die letzten Tropfen besser aufzusaugen. Mir ist wichtig, dass die Slips vorne nicht zu eng sind, einfach damit nichts einschneidet. Dabei ist das jeweilige Material gar nicht so wichtig, das kann kann Baumwolle sein, oder Modal oder Polyester oder Mischungen
 

Janny-Lee

Stammmitglied
Mitglied seit
31 Juli 2021
Beiträge
254
Standort
Borken
Geschlecht
männlich
Ich bin auch komplett auf einfache, schnörkellose Damen-Taillen-Slips umgestiegen. Die sind viel bequemer wie ihre Herren-Pedants und haben auch genügend "Stauraum". Und mit etwas Glück, bekommt mann sie im Fünferpack fast nachgeworfen!
 

Ela de Groot

Junior
Mitglied seit
22 Januar 2023
Beiträge
11
Alter
64
Standort
Drenthe NL
Geschlecht
männlich
Ich habe mich auf den Schnitt Brazilian eingeschossen. Das ist nicht String, nur der halbe Po bleibt dann frei. Da ich in Herrenslips Gr.5 habe kaufe ich die die Brazilians, meist bei Hunke....ler, in S. Passt ganz gut und hält auch alles am Platz, auch bei Haltlosen.
Lg
Ela
 

Tina-Boy

Junior
Mitglied seit
27 Dezember 2022
Beiträge
22
Standort
Bay
Geschlecht
männlich
Ich würde ja Herrenslips tragen, hab aber keine mehr. Damenslips sehen einfach schöner aus, etwas Spitze usw. Soll es mal unauffälliger sein dann eben in Schwarz und nur einer kleinen Schleife am Bund.
 
Oben