Deine Geschichte mit Strumpfhose.net

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
283
Geschlecht
TS
Wie lange bist du schon dabei?

Ich weiß es wirklich nicht mehr genau. Zwischendurch ein paar Computer-Crashs, neue Email-Adresse, Passwort und Nutzername vergessen, jedenfalls eine lange Zeit.

Was war damals dein Motiv (deine Motive) die Seite zu besuchen?
Ich war immer auf der Suche. Das Internet zu durchsuchen, war Routine, neben den realen Gruppen und Stammtischen.

Hat sich das Motiv im Laufe der Zeit geändert?
Eigentlich nicht: ich suche Kontakt und Austausch, meine persönlichen Vorlieben wurden im Laufe der Zeit immer klarer. Blicke ich zurück, lag dem von Anfang an derselbe Wunsch zugrunde, ich brauchte nur Zeit, um es herauszufinden.

Was ist heute dein Motiv die Seite zu besuchen?
Immer noch auf der Suche nach Kontakt und Austausch.

Welche persönlichen Veränderungen bei dir selbst im Umgang mit Strumpfhosen und anderen "Fetischen" hast du in dieser Zeit durchgemacht?
Zuerst war ich mir selbst unheimlich. In meiner ersten sturmfreien Bude hatte ich gar keine Nylons, da habe ich noch gedacht, ich finde jemanden, der gerne Nylons und 50er Jahre Sachen trägt. Meine Beziehungen waren in dieser Hinsicht aber nur frustrierend. Der Gedanke, konsequent selber die Wäsche zu tragen, kam auch durch dieses Forum zustande. Irgendwann war klar, ich brauche dieses 24/7 (oder besser 23/7, Waschen muß schon sein) und ich brauche es full encased (das geht aber leider nicht). Büro und sonstige Aktivitäten waren dann wirklich durchgehend encased (bis auf Kopf und Hände, sobald ich wieder zu Hause bin, ist das aber schnell bewerkstelligt).

In wieweit hat der Austausch mit den anderen usern dazu beigetragen?
Weniger direkt, als vielmehr durch das Wissen, da gibt es noch andere Menschen; die haben zwar nicht den gleichen Tick, aber so ähnlich.

Welche Rolle spielten dabei für dich die Mitgliedertreffen und/oder der Chat, das Forum oder die Galerie?
Anfangs habe ich eigentlich nur mitgelesen, dann später auch im Forum geschrieben. Galerie brauche ich nicht, bin nicht "zeigefreudig", für den Chat war ich auf der Tastatur zu langsam, reale Treffen haben bis jetzt noch nicht geklappt. Allerdings habe ich genug TV und TS-Stammtische hinter mir, um zu wissen, daß es mir nichts bringt, in einer Kneipe herumzusitzen und die Aufmachung der TVs und TSs anzuschauen (Damen-Oberbekleidung reizt mich nicht die Bohne; ich bewundere aber die Kunst, sich als Mann "en femme" zu stylen, nicht mein Ding, aber ich wertschätze die Leistung). Männer, die unter den Jeans und Shorts FSH tragen, übrigens auch nicht. Ich will auch garnicht gereizt werden *smile*. Mit anderen Encasern treffen und sich gegenseitig einpacken helfen, schon eher.

Gibt es noch etwas Anderes, was du durch den Austausch mit anderen usern gelernt hast?
Ja, Toleranz, da gab's und gibt's ja so einige im Forum, die noch nicht so viel davon haben, daran bin ich etwas gewachsen. Soo wollte und will ich nicht sein und andere be- oder verurteilen.

Gibt es noch etwas Anderes, was du uns in Bezug auf deine Zeit mit strumpfhose.net mitteilen möchtest?
Ja, ich war in verschiedenen anderen Organismen (Schulen, Vereine etc) aktiv, die länger als zwanzig Jahre bestanden; mir scheint, es gibt da mit 21 Jahren so einen Reife-Prozeß, der oft mit Veränderungen einhergeht, auch Gruppen werden eben erwachsen. Seid bloß nicht traurig darüber! So ist das Leben. Und das ist auch richtig so. Stillstand und Festklammern an Gewohnheiten ist lebensfeindlich, Wachstum ist wichtig! DAS gehört zum Leben wie Luft und Liebe.
 
Zuletzt bearbeitet:

p.Cardin

Junior
Mitglied seit
26 April 2004
Beiträge
45
Standort
47...Bereich
Geschlecht
männlich
Wie lange bist du schon dabei?
Was war damals dein Motiv (deine Motive) die Seite zu besuchen?
Hat sich das Motiv im Laufe der Zeit geändet?
Was ist heute dein Motiv die Seite zu besuchen?

Welche persönlichen Veränderungen bei dir selbst im Umgang mit Strumpfhosen und anderen "Fetischen" hast du in dieser Zeit durchgemacht?
In wieweit hat der Austausch mit den anderen usern dazu beigetragen?
Welche Rolle spielten dabei für dich die Mitgliedertreffen und/oder der Chat, das Forum oder die Galerie

Gibt es noch etwas Anderes, was du durch den Austausch mit anderen usern gelernt hast?
Gibt es noch etwas Anders, was du uns in Bezug auf deine Zeit mit strumpfhose.net mitteilen möchtest?
- So seit 2004... glaube ich
- festegestellt, das mir was offensichtlich NICHT typisches gefällt und die Frage, wie damit umzugehen ist
- es hat sich nur geändert, das ich heute einfach trag was mir gefällt...
- einfach mal wieder rein schauen
- erfahren habe ich real Ablehnung...aber auch Akzeptanz. Letztlich davon mehr...wobei ich schon lange nicht mehr alles laut kommunizieren muss.
- wie das so ist. Hier habe ich einfach lesen können, das ich damit damals nicht alleine war...
- leben und leben lassen...
 
Oben