Der erste Rockkauf

funtik

Junior
Mitglied seit
21 November 2006
Beiträge
40
Standort
Winterthur
Geschlecht
männlich
Hallo zusammen

Weis nicht ob ich hier richtig bin. Ich trage schon seit ich 14 bin Strumpfhosen. Vor ein par Monaten habe ich mir die ersten Pumps gekauft. Traue mich aber noch nicht mit diesen auf die Strasse zu gehen. Seit kurzem überlege ich mir, einen Damen Rock zu kaufen. Doch jedes mal wen ich im Internet einen sehe, bestell ich ihn doch nicht. Ist da was verkert bei mir, wenn ich auf Frauen stehe, aber gerne Damenkleider tragen möchte?

Gruss funtik
 

QCPi

Stammmitglied
Mitglied seit
10 Januar 2009
Beiträge
413
Standort
Großraum Hamburg
Geschlecht
männlich
Hallo funtik,

zur Letzten Frage meinerseits ein eindeutiges NEIN. Ich weiß aus eigener Erfahrung wie angenehm Röcke, in Verbindung mit oder ohne FSH, zu tragen sind. Ich habe meine ersten Rock in einem Geschäft ausgesucht, anprobiert und gekauft. Der Blutdruck und Puls waren damals, 2006, wohl bei 180. Die Verkäuferin hat mir den Neuerwerb mit einem netten Lächeln eingetütet und kassiert.
Da du schon über 20 Jahre FSH trägst und somit schon ein wenig selbstbewustsein haben solltetst würde ich dir empfehlen fahre in der Woche in eine weiter entfernte Großstadt, gehe in ein Kaufhaus und wähle einen Rock aus, nehme die wahrscheinlich passende Größe und jeweil eine darüber und darunter mit in die Umkleide und probiere sie an. Wenn er passt einfach die beiden Anderen zurück hängen, zur Kasse gehen und bezahlen.
Die Ermittlung der passenden Gräöße ist recht einfach. Tailienumfang mit einem Maßband messen und durch zwei teilen => ergibt die Konfektionsgröße. Z.B. Tailienumfang 96 cm geteilt durch 2 = Damengröße 48. Alternativ von der Herrengröße sechs abzeihen, sollte ebenfalls grob passen.
Ich acht beim kauf darauf, dass die Röcke, wenn sie gerade hängen, von oben nach unten relativ gerade geschitten sind, da wir Herren nicht so eine ausgeprägte Hüfte wie die überwiegende Damenwelt hat.
Zum Thema Pumps kann ich nur sagen, wenn jemans darauf gut laufen kann fällt es unter der Hose bis auf das "Klackern" nicht auf.
Ich wünsche dir viel erfolg beim ersten Einkauf. Überwinde einfach die Mauer in deinem Kopf und du wirst neue Horizonte entdecken.

Bestrumpfte, rockige Grüße

QCPi


PS. Würde mich freuen hier etwas über das Ergebnis zu lesen
 

Binnies4300

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
1 September 2006
Beiträge
4.284
Alter
65
Standort
Berlin/St.Peter-Ording
Geschlecht
männlich
Ich trage lieber kurze Perlon/Lycra-Kleidchen,FSH und knitterfreie Bluse dazu(schlafe auch darin).So fühle ich mich zuhause richtig weiblich.

ca.20 Röcke habe ich natürlich auch,trage ich aber nicht mehr.Die besten Röcke habe ich damals bei H&M und Pimky gekauft:aus Perlon/Lycra,vollelastisch.
 

Amanda

Stammmitglied
Mitglied seit
16 Dezember 2007
Beiträge
143
Standort
Hannover
Geschlecht
männlich
Hallo Funtik,

das erste Mal kostet schon Überwindung. Aber mittlerweile ist es für mich ganz normal in einen Laden zu gehen. Wen Du Dich nicht traust, dann solltest Du über das Internet bestellen. Habe ich früher auch so gemacht. Mittlerweile kaufe ich auch Schuhe im Laden.
 

summertime

Stammmitglied
Mitglied seit
19 Mai 2009
Beiträge
566
Geschlecht
männlich
Hallo, für den privaten Bereich zu Hause kann mich auch sehr gut vorstellen, mal einen Rock zur Strumpfhose zu tragen. Bisher trage ich meine Strumpfhose einfach so und ein T-Shirt darüber, wenn ich zu Hause bin. Wenn ich dann so an einen Rock denke, finde ich sog. Wickelröcke sehr erotisch und schön. Die gibt es auch als Tennisröcke. Ich glaube, das wäre der Rock meiner Wahl.

LG (Summertime)
 

Goldschatz

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
25 September 2006
Beiträge
297
Geschlecht
männlich
Da kann ich auch so eine Story erzählen.

Ich hab ja schon ab und zu einen Rock meiner Frau gemopst und den, wenn ich alleine war, angezogen. Der Wunsch, mal einen eigenen zu haben wurde immer grösser, damit ich ihre nicht mehr benutzen muss.

So kam es, dass im Sommer bei Aldi Jeansröcke angeboten wurden. Ich bin oft hingegangen und hab gestöbert, aber mich nicht getraut, zuzulangen.

Aber irgendwann mal, nachdem das Angebot eigentlich schon abglaufen war, waren immer noch diverse in den Boxen. Also jetzt oder nie. Ich hab mir einen in 42 gesucht, weil 40 normalerweise passt, aber eng war. Aber oh je, den Schnitt, den ich eigentlich wollte, war in der Grösse nicht mehr da. Also gut, dann halt den andern. An der Kasse hatte ich schon ein komisches Gefühl, aber es ging doch ganz einfach.;)

Zuhause gleich anprobiert und oh Schreck, der rutschte mir doch glatt von der Hüfte. Ich gleich wieder ordentlich zusammengepackt und beim nächsten Einkauf wieder zurückgegeben. Auch das ging sowas von einfach, ohne dumm oder komisch angeschaut zu werden.
Nächster Versuch.
Wieder verschiedene Läden aufgesucht, um das Teil meiner Begierde, diesmal in 40 zu erwischen. Auch hier war ich nur teilweise erfolgreich nach längerer Suche. Erst doch mal den alternativen Schnitt mitgenommen. In einem anderen Laden fand ich aber doch noch "meinen" Schnitt. Und was glaubt ihr? Auch diesmal war das Teilchen noch zu gross. Und wieder musste ich die Röcke zurückgeben und was anderes suchen
Endlich, ich hatte schon aufgegeben, weil das Angebot nicht mehr überall da war und alles schon zerwühlt war, hab ich den richtigen in der grösse 38 gefunden. Und ! ! ! Er passte.

Wer hätte gedacht, das ich bei meiner Grösse eine 38 tragen könnte. Da sind wohl die Grössenangaben geschönt worden;)

Inzwischen hat sich mein Familienstand derart geändert, :angry: dass ich diesen besagten Rock jetzt jeden Abend nach Feierabend in der Wohnung tragen kann und mich richtig wohl darin fühle. Jedenfalls, bis jemand an der Tür klingelt. :eek: Dann aber nix wie in die Jeans geschlüpft.

Einmal allerdings habe ich mich gewagt, bei einer Gartenparty unter gleichgesinnten Freunden :rolleyes: (ja, hier aus dem Forum) den Rock zu tragen, und ich war nicht alleine so anwesend. :rockon:
Danke auch hier nochmal an dieser Stelle, Schätzle. :-x


Wo wird das noch hinführen?

Liebe Grüsse
Überflieger
 

Carmen_01

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
18 Dezember 2008
Beiträge
366
Alter
62
Standort
Großraum Stuttgart
Geschlecht
weiblich
Einmal allerdings habe ich mich gewagt, bei einer Gartenparty unter gleichgesinnten Freunden :rolleyes: (ja, hier aus dem Forum) den Rock zu tragen, und ich war nicht alleine so anwesend. :rockon:
Danke auch hier nochmal an dieser Stelle, Schätzle. :-x


Wo wird das noch hinführen?

Liebe Grüsse
Überflieger
Ja Schätzle, wenn nicht bei so einer Gelegenheit, wann dann?;)

Du hast richtig gut ausgesehen, und die anderen Rockträger auch, war einfach klasse.:)

Also lieber funtik, überwinde und trau dich einfach.
 

funtik

Junior
Mitglied seit
21 November 2006
Beiträge
40
Standort
Winterthur
Geschlecht
männlich
vielen Dank für eure Antworten. Macht echt mut. Habe mir im Internet einen Rock bestellt. Heute habe ich beim einkaufen zum ersten mal einen Lippenstift gekauft. Hab meine Lieblings Verkäuferin gefragt, wie man ihn richtig benutzt. Wahr nicht erstaunt.
Bin in Hasaelnussfarbenen Strumpfhosen Einkaufen gewesen,ohne Tarnsocken. Die Hosen wahren etwas kürzer, so das man sie sehen konnte.
Hier noch zwei Bilder mit meinen Pumps. 10 und 7 cm.

Gruss funtik
 

Goldschatz

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
25 September 2006
Beiträge
297
Geschlecht
männlich
Hallo Funtik,

gratuliere zu der Bestellung.

Ich glaube, du bist viel mutiger als du hier uns glauben machen willst.
Wenn du schon eine "Lieblingsverkäuferin" fragen kannst, wie du Lippenstift benutzen musst, was soll denn dann so schwierig daran sein, einen Rock zu kaufen? Ausserdem ist das über Internet überhaupt nichts problematisches.
Dort bist du völlig anonym.
Überwindung kostet es eher, in einem normalen Geschäft kaufen und auch anprobieren. So wie ich bei Aldi eingekauft habe, kann jeder denken, dass ich das als Geschenk für meine Frau kaufe. Also fällt Mann gar nicht auf.

Übrigens, du hast da ein paar tolle Schuhe gekauft.

LG
Überflieger
 

nylon-ol

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
24 Juli 2006
Beiträge
636
Alter
60
Standort
oldenburg
Geschlecht
männlich
na dann warten wir schon darauf wenn du das erste mal im Rock Strumpfhose und in Pumps deine ersten Gehversuche machst, viel glück dabei.

lg nylon-ol
 

Nylonente

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
12 November 2004
Beiträge
404
Alter
59
Standort
Harz
Geschlecht
männlich
Ich habe meinen ersten Rock vor einem Jahr gekauft. Nylons trge ich schon seit gut 25 Jahren.
Habe ihn zwar erst zu hause an probiert aber er hat gut gepast.
Nur war ich mit ihm noch nicht draußen, da für ist er sicher zu kurz, denn er endet eine Handbreit über dem Knie.
Aber es ist ein schönes Tragegefühl wenn man Nylons da zu an hat.
 

minka

Junior
Mitglied seit
17 Juni 2007
Beiträge
44
Geschlecht
weiblich
Ganz herzlich wünsche ich Dir, dass Du einen hübschen Rock gefunden hast, der Dir steht und Deine schönen bestrumpften Beine zur Geltung bringt und betont und schön aussehen lässt. Gruß Minka
 

g.mutabor

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
5 Januar 2004
Beiträge
1.772
Alter
58
Standort
Essen
Geschlecht
männlich
Oh, toll das du den richtigen Rock für dich gefunden hast.
Aber für mich wäre das nichts.
Strumpfhosen sind toll, egal in welcher DEN Stärke oder sogar als Strickstrumpfhose.
Und das mit einer Shorts kombiniert würde mir gefallen. Habe ich mit einer Sport Short beim Radfahren auch schon ausprobieren.
Aber ein Rock würde mich überhaupt nicht reizen. Genau so wenig wie Damenunterwäsche oder einen BH.
Aber so hat jeder seins.
 

Kompis

Stammmitglied
Mitglied seit
29 August 2007
Beiträge
472
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Ich hab vor zwei Jahren angefangen, zu den Strumpfhosen auch weibliche Kleidung zu kaufen. Mittlerweile hab ich 6 Röcke und ein Kleid, jede Menge Oberteile und Unterwäsche. Die Röcke und das Kleid hab ich im Bekleidungsgeschäft gekauft und vorher anprobiert. Ich wollte ja nichts erwerben, was nicht paßt oder aussieht. Wenn man sicher auftritt und gleich sagt was man will, gibt es keine Probleme. Jedenfalls wurde ich immer gut beraten und nett bedient.:)
 
Oben