Frauen in Strumpfhosen bei der Kälte

Daphne

Urgestein
Echt
18-plus
Registriert
9 April 2005
Beiträge
6.766
Ort
München
Geschlecht
weiblich
Hallo @all!

Wir hatten ja einen schönen Thread im Sommer "Strumpfhosen bei der Hitze" oder so ähnlich (naja Hitze, war in diesem Sommer wohl etwas relativ). Da habt ihr alle eure Beobachtungen gepostet, wann und wo ihr das feine Material gesichtet habt.

Da es für Strumpfhosen nie zu warm oder zu kalt ist, meine Meinung, möchte ich euch bitten, eure Erlebnisse in der kalten Jahreszeit hier aufzuschreiben.

Ich fange auch gleich mit zwei eigenen Erlebnissen an. Voraus schicken möchte ich, daß ich in diesem Winter deutlich mehr Frauen sehe, die mit Rock und Stiefeln (klar, wegen der Kälte) gewandet sind. In den vergangenen Jahren hat man ja fast nie Röcke gesehen, nur Hosen. (Ob das jetzt aber schon die viel zitierte Trendwende ist, weiß ich auch nicht.)

Erlebnis 1: Mir gegenüber an der Fußgängerampel stand eine junge Frau, knapp knielanger dunkler Rock und schwarze Stiefel. Dazwischen eine hautfarbene Strumpfhose. Sehr schön.

Erlebnis 2: Vor mir trat ein Mädchen aus einem Haus und ging ein paar Meter vor mir her. Jeans, natürlich diese unsäglichen Hüfthosen, darüber Shirts, auch zu kurz, wie es halt diesen Sommer Mode war. Dazwischen ein Streifen Haut. Brrr, muß das kalt gewesen sein. Aber das Mädchen war klug genug eine Strumpfhose anzuziehen, denn der Bund und mehrere Zentimeter hautfarbenes Nylon waren klar zu sehen.

Ich selbst trage nach wie vor meine Lieblingsmarke, z.Z. mit einem paar Halterlose drunter. Die trage ich jetzt schon seit Sonntag, Tag und Nacht. Natürlich dusche ich jeden Tag (und zieh sie auch dafür nicht aus :) ).

Grüße, Daphne.
 
Daphne schrieb:
Vor mir trat ein Mädchen aus einem Haus und ging ein paar Meter vor mir her. Jeans, natürlich diese unsäglichen Hüfthosen, darüber Shirts, auch zu kurz, wie es halt diesen Sommer Mode war. Dazwischen ein Streifen Haut. Brrr, muß das kalt gewesen sein. Aber das Mädchen war klug genug eine Strumpfhose anzuziehen, denn der Bund und mehrere Zentimeter hautfarbenes Nylon waren klar zu sehen.

Die Hüfthosen finde ich gar nicht so schlecht. Ich finde es sogar besonders spannend, wenn man da was rausgucken sieht.
Vielleicht wird es ja mal modern, oben eine FSH rausschimmern zu lassen, so wie es gegenwärtig modern ist, dass man den Slip sieht. Dafür sind diese Hüfthosen ja überhaupt erfunden worden. Warten wir´s ab!
 
ich weiß nicht recht ob sich das durchsetzt - hüfthosen wo die fsh hinten zu sehen ist . Ich kann es mir nicht vorstellen . Trotz aller schönen anblicke für den Mann.
Obwohl ich bei diesem Wetter gerne eine etwas dicker fsh unter der Hose trage - ist sonst einfach zu kalt.
gruß
 
Hi liebe Leute!
Da kann ich mich Daphne anschliessen. Ich trage eigendlich auch das ganze Jahr über FSH. Jetzt in der Übergangszeit sind es noch 20 DEN. Wenn es aber noch ein paar Grad kälter wird, werde ich wohl auf 40,50-70 Den erhöhen müssen.
Bei mir ist es auch. dass ich teilweise mit FSH schlafe. Der Grund ist der, weil ich mit offenem Fenster schlafe und weil ich mich nicht erkälten möchte. Aber zum duschen ziehe ich mich schon komplett aus. Alles andere finde ich dann schon ein wenig eklig.

Viele liebe Grüsse sendet Euch JoJo
 
Zuletzt bearbeitet:
Da ich nur 15-20 Den-SH trage, ziehe ich im Winter, wenn ich aus dem Haus gehe, zwei Stück übereinander. Ein schönes Gefühl und das Bein sieht seht gut aus.
 
Hallo,

noch trage ich bei der Kälte 20 den FSH.

Reicht bis jetzt aus.

Feinstrumpf
 
Wenn es sehr kalt ist, ziehe ich über die normalen 15den fsh noch ziemlich dünne leggins, die sind von kunert, heissen warm-up und haben 60 den.
 
Ja ich hab auch in der Winterzeit entweder eine 40-60den an oder zwei 20er. Zweiteres sieht sehr schön aus und fühlt sich noch glatter an. Wenn ich ganz lustig bin kommen noch dickere Kniestrümpfe mit Ringelmuster dazu. Sieht übrigens klasse aus.
 
Hallo!

Ich trage eigentlich nur im Winter FSH und je nach Temperatur von 15 bis 60
bzw Baumwoll. Im Sommer würde es meine Frau auch nicht verstehen wenn ich welche tragen würde, im Winter hat sie kein Problem damit dass ich welche trage, da auch sie keine langen Baumwollunterhosen tragen würde.
FSH dauernd tragen möchte ich eigentlich aus hygienischen Gründen nicht, da
ich meine FSH lieber in Handwäsche wasche als unter der Dusche. Obwohl das duschen in FSH schon was für sich hat. Kann ich nicht leugnen.

lg Mondialus
 
Liebe Freundinnen und Freunde des zarten Garns,

es ist schön, daß ihr alle auch im Winter Strumpfhosen tragt; das wollte ich aber eigentlich nicht wissen. Ich wollte vielmehr erfahren, wo euch im Alltag Strumpfhosen begegnen, in dieser Jahreszeit.
 
Daphne schrieb:
Liebe Freundinnen und Freunde des zarten Garns,

es ist schön, daß ihr alle auch im Winter Strumpfhosen tragt; das wollte ich aber eigentlich nicht wissen. Ich wollte vielmehr erfahren, wo euch im Alltag Strumpfhosen begegnen, in dieser Jahreszeit.

Achso, sorry. Ja, letztens wieder in der Bahn.. kurzer minirok, schwarze SH (40den mit weissen, horizontalen linien) und so schwarze Stiefletten. Naja, sah gar nicht so schlecht aus, aber das kann ja nicht so warm halten. :eek:

Ach und eine Freundin, eine ganz nette, aber die hat sowieso einen Strumpf... ja wie kann mans nennen.. ja sie mag allgemein Strümpfe, hat halt fast jeden Tag welche an. Letztens auf eine Party trug Sie einen kurzen Rock und eine 20den glänzend hautfarbene. War sehr nett anzusehen. Aber da muss man FSH's schon wirklich mögen, weil sowas hält schon gar nicht warm. ;)
 
Hab heute was aufheiterndes erlebt.
War mit einem Freund und dessen Freundin unterwegs. Diese Freundin zeigte ihre neuesten Einkäufe her, unter anderem einen schicken kurzen Mini.
Ihr Freund meinte daraufhin, der sei wohl eher was für den Sommer, doch sie bestand vehement darauf, dass sie ihn auch im winter tragen werde und sich deshalb demnächst unbedingt eine passende strumpfhose besorgen müsse.

War das erste Mal seit langem, dass ich eine Frau gehört hab, die beim Thema Strumpfhosen nicht sofort rot sieht, sondern sie echt als stylishes Kleidungsstück betrachtet. Fand ich echt super und hoffe, ich seh sie dann auch mal im kompletten Outfit :D
 
War auch bei mir eine Themaverfehlung

Aber ich habe heute im Büro auf dem Korridor eine mir unbekannte Kollegin gesehen, welche mich faszinierte:

leichtes - man kann schon sagen, luftiges Sommerkleid in den aktuellen Modefarben - noch dazu in Mini ausführung mit schwarzen blickdichten -
Strümpfen oder Fs - welche die wunderschönen Beine bekleideten.

Ich dachte noch heute morgen, da ich nicht öffentlich zur Arbeit fahre, dass ich jetzt niemanden sehen werde der fs trägt, aber wie ich immer sage:
Man muss nicht schön sein, man muss nur Glück haben.:)

lg Mondialus
 
Daphne schrieb:
Ich wollte vielmehr erfahren, wo euch im Alltag Strumpfhosen begegnen, in dieser Jahreszeit.
In eine grossen Stadt wie Wien zum Beispiel. Frauen und Mädchen, die sich besser anziehen wollen, tragen zu Rock/Kleid und meistens Stiefeln fsh. Jedenfalls sieht man diese Kombination hier täglich, wir woanders wohl auch so sein....
 
Ich finde nicht das eine Strumpfhose sonderlich wärmt.
Dann doch lieber schöne kuschelige Teddyunterwäsche... *kuschel*

Van
 
Zurück
Oben