Männer und die Angst.

Tyghts

Urgestein
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
7 März 2007
Beiträge
3.300
Alter
50
Standort
Lüneburger Heide
Geschlecht
männlich
Guten Morgen, ich glaube die Angst hat man nur selber, für alle andern ist das ok. Als ich mit 18 mal eine Berthold Brecht Brille getragen habe, hatte ich das Gefühl das alle mich anstarren, in der Bahn und im Bus - nix war, der einzige der ein Problem damit hatte, war ich selber und so ist es mit der femininen Bekleidung auch, ganz sicher
Genau so ist das
 

Samuel

Alter Hase
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
503
Geschlecht
männlich
Ist die Berthold Brecht Brille für Frauen entwickelt worden? Ist der Vergleich zwischen dieser Brille und Feinstrumpfhosen für den Mann nicht ein wenig unglücklich?
 

Matze2764

Junior
Mitglied seit
2 Mai 2021
Beiträge
97
Standort
Ruhrgebiet/ Sauerland
Geschlecht
männlich
Denke das es im Moment zweitrangig ist, es war was anderes und immer wenn du mit etwas Ungewöhnlichem auf die Straße gehst, hast du das Gefühl als ob die Leute dich anstarren
 

Samuel

Alter Hase
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
503
Geschlecht
männlich
Sehe ich leider anders. Der Fokus dieses Forums ist auf Feinstrumpfhosen gesetzt. Die Ängste und Folgen, ob ich in der Öffentlichkeit eine "Designer-Brille" trage oder als Mann eine Feinstrumpfhose, sind für mich schon unterschiedlich.

Könnten wir alles so verallgemeinern, dann dürfte eine Person, der im Encasement-Look in der Öffentlichkeit auftreten möchte auch keine Probleme befürchten, oder?

Auf die Überschrift bezogen: Die Angst ist valide und kann nur sehr schwer verharmlost werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matze2764

Junior
Mitglied seit
2 Mai 2021
Beiträge
97
Standort
Ruhrgebiet/ Sauerland
Geschlecht
männlich
Sehe ich leider anders. Der Fokus dieses Forums ist auf Feinstrumpfhosen gesetzt. Die Ängste und Folgen, ob ich in der Öffentlichkeit eine "Designer-Brille" trage oder als Mann eine Feinstrumpfhose, sind für mich schon unterschiedlich.

Könnten wir alles so verallgemeinern, dann dürfte eine Person, der im Encasement-Look in der Öffentlichkeit auftreten möchte auch keine Probleme befürchten, oder?

Auf die Überschrift bezogen: Die Angst ist valide und kann nur sehr schwer verharmlost werden.
Sehe ich bisschen anders, hier geht es um geschlechtsspezifisch andere Kleidung und die Art wie man selbst und andere das sehen???
 

HarryP

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
3 November 2005
Beiträge
971
Geschlecht
männlich
Hallo liebe Leute,
ich war letzen Sommer in den Märkten unterwegs.
Immer mit Nylon und Männersandalen .
Niemand hat die Polizei gerufen.
OK, mit dem Einkaufswagen hat man eine tarung.
Ich habe aber auch den Wagen an die seite gest3ellt,
immer noch kein Alarm.
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.024
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Geht mir ähnlich. Ich bin weder hier in Chemnitz noch in Dresden wegen äußerlicher Auffälligkeiten von den blauen Jungs angesprochen oder verhaftet worden. Auch nicht als ich in blauer Strumpfhose und Jeansrock am Goldenen Reiter oder der Frauenkirche stand (siehe Galerie)
 
Oben