Wie habt Ihr es Eurer Partnerin gesagt ?

Ram

Alter Hase
Echt
18-plus
Mitglied seit
14 November 2005
Beiträge
1.413
Standort
NRW
Geschlecht
männlich
die Umstände unter denen ich meine Liebste im Herbst letzten Jahres kennen lernte, waren wohl der Grund, warum sie zunächst als Partnerin für mich nicht in Frage kam.
Wir konnten uns gut unterhalten, über alle möglichen Themen.
Und es kam schließlich der Tag, eine günstige Gelegenheit im Gespräch und ich erzählte ihr über meine Vorlieben für Strümpfe, Röcke und Pömps...... - schließlich hatte ich nichts zu verlieren !
Und was sagt sie dazu? Fragt mich, welche Größe hast du denn ? Ich: 42 . Sie: da können wir ja mal an meinen Kleiderschrank gehen, da kannst du dir was aussuchen - ich hab abgenommen, 42 paßt mir nicht mehr !
Das hatte mich echt überrumpelt, und kam mir dann doch zu plötzlich, denn bislang hatte ich mich so ja noch niemandem gezeigt.
Ich lies das alles mal 2, 3 Tage sacken, suchte mir Röcke von ihr aus und schließlich nimmt das Leben nun mit uns zusammen seinen Lauf ....
Also ich euch wirklich nur raten, seit einfach nur ehrlich zu euch selbst und rücksichtsvoll mit den Frauen. Ich hab da noch nie schlechte Erfahrungen gemacht: gleich ob in Beziehungen oder beim einkaufen ;)
 

Michael1972

Junior
Mitglied seit
19 März 2007
Beiträge
35
Ich würde sagen wenn man die Frauen so akzeptiert wie sie sind und offen und ehrlich zu ihnen ist dann haben sie damit kein Problem, wahrscheinlich gefällt es den meisten Frauen sogar wenn man zusammen Strumpfhosen trägt.
Was Frauen brauchen ist, Liebe, Akzeptanz, Verständnis, Aufmerksamkeit und eine Schulter zum anlehnen wo sie auch mal schwach sein dürfen.
Das alles bekommt meine Frau von mir und wir haben eine sehr gute und glückliche Beziehung.
Seit 3 Wochen sogar in Strumpfhosen.

Gruß an alle , bleibt Euch selbst treu und verstellt Euch nicht.
 

KGCS

Frischling
Mitglied seit
11 April 2007
Beiträge
6
Geschlecht
weiblich
mein partner hat mir nach acht monaten erzählt, dass er fsh trägt und mir ein wunderschönes foto von sich geschickt. seitdem läuft unsere beziehung viel viel schöner, freier und unbefangener. ich kann seine neigung akzeptieren und will sie auch mit ihm ausleben. umgekehrt würde ich mir das gleiche ja auch wünschen.
danke nochmal, dass es euere seite gibt und ich gleich die möglichkeit hatte, mich damit sehr intensiv zu beschäftigen und diese leidenschaft als etwas ganz normales zu erkennen.
 

jachida

Junior
Mitglied seit
4 Januar 2007
Beiträge
63
Standort
München
Geschlecht
männlich
wenn das leben nur so einfach wäre. Leider ist nicht jede frau so tollerant bzw offen für SO etwas neues. habe es spaßhalber angefragt, so nach dem Motto was würdest du sagen wenn ich.

Im Näheren Bekanntenkreis ist ein Mann der sein Fetisch auslebt und mit Frauenkleidung tag täglich ins Geschäft geht. Sie findet Ihn zwar sehr nett, könnte sich aber keine Beziehung vorstellen in der der Mann in Frauenkleidung unterwegs ist. Ist Ihr zu peinlich. Gibt es auch solche bzw ähnliche erfahrungen im Forum?
 

g.mutabor

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
5 Januar 2004
Beiträge
1.777
Alter
59
Standort
Essen
Geschlecht
männlich
Meine Frau toleriert meine Leidenschaft immer noch nicht. Sie wäscht zwar meine SH, macht aber einen großen Aufstand, wenn ich am Abend mit T-Shirt und einer weissen SSH durch die Wohnung gelaufen bin. Meinen Sohn stört es weniger. Aber ich hoffe, mit der Zeit gewöhnt sie sich daran.
 

tv_jennifer

Junior
Mitglied seit
1 Januar 2006
Beiträge
27
Alter
44
Standort
Preetz
Geschlecht
TV
Meine Frau toleriert meine Leidenschaft immer noch nicht. Sie wäscht zwar meine SH, macht aber einen großen Aufstand, wenn ich am Abend mit T-Shirt und einer weissen SSH durch die Wohnung gelaufen bin. Meinen Sohn stört es weniger. Aber ich hoffe, mit der Zeit gewöhnt sie sich daran.
Warum wäscht deine Frau denn deine Strumpfhosen? Unterstütze sie doch, indem du deine Strumpfhosen selber wäschst. Was stört denn deine Frau daran, dass du Strumpfhosen trägst?

VG
 

famto

Frischling
Mitglied seit
12 April 2004
Beiträge
5
Geschlecht
männlich
Ich habe es meiner Freundin einfach im Gespräch gesagt und sie
akzeptiert das ich manchmal Strumpfhosen trage. Sie findet es toll das ein Mann auch seine Neigung zugibt. Aber schöner findet sie an meinen rasierten Beinen halterlose Strümpfe.Und diese zu tragen hat sie selbst vorgeschlagen.
Echt toll von ihr.
 

Woods

Frischling
Mitglied seit
22 April 2007
Beiträge
6
Standort
Ostwestfalen
Geschlecht
männlich
Ehrlich währt am Längsten...

Meiner Ex-Freundin habe ich es mal bei passender Gelegenheit ehrlich gesagt. Sie hat zuerst gelacht, aber nach und nach hat sie sich damit auseinandergesetzt und es war dann auch kein Problem.

Bei meiner jetzigen Frau habe ich es genauso gemacht und auch da habe ich im passenden Moment erzählt. Sie fand es extrem witzig und auch bei uns ist es mittlerweile völlig normal. Kurios ist, dass sie vorher gar keine FSH getragen hat und mittlerweile zieht sie sehr gerne für mich Rock und FSH an, wenn wir gemeinsam ausgehen. Dann haben wir auch Riesenspaß daran gemeinsam ein wenig bei anderen Frauen zu schauen...:eek:

Sie ist mittlerweile der Überzeugung, dass es unsere Beziehung gut getan hat, da keiner etwas verstecken oder unterdrücken muss und das entspannt jegliches zusammenleben. So ist sie auch sicherer, dass ich nicht "woanders" hingehe, um mich auszuleben...
 
Zuletzt bearbeitet:

g.mutabor

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
5 Januar 2004
Beiträge
1.777
Alter
59
Standort
Essen
Geschlecht
männlich
Warum wäscht deine Frau denn deine Strumpfhosen? Unterstütze sie doch, indem du deine Strumpfhosen selber wäschst. Was stört denn deine Frau daran, dass du Strumpfhosen trägst?

VG

Das gehört sich nicht, was sollen den die Leute denken usw. Wenn Sie gut drauf ist ignoriert sie einfach, das ich SH anhabe. Wenn Sie so wie so wegen einer anderen Sache einen Hals hat, bin ich ein perserves Schwein.
Ich habe schon mal eine SH in ihrem beisein angezogen, hatte schon oft eine an, wenn wir im Herbst/Winter Hosen kaufen waren. Und wenn ich zu meiner Mannschaft ins Stadion gehe, weiß sie auch, das ich fast immer eine an habe.
Aber tolerieren kann sie es nicht. Erziehung, ja wahrscheinlich?!
 

DieJosie

Junior
18-plus
Mitglied seit
25 Januar 2007
Beiträge
28
Alter
46
Standort
Sauerland
Geschlecht
TV
Ich brauchte es meiner Frau nicht sagen, sie hat meinen Fetisch recht schnell bemerkt und meine Bettelei hatte irgendwann dafür gesorgt, dass "Im eigenen Fetisch gefangen" war :)
 

Abraxas

Junior
Echt
18-plus
Mitglied seit
23 Oktober 2002
Beiträge
164
Standort
Steiermark
Geschlecht
männlich
Hallo,

meine Frau habe ich in einem Chat (kein Fetischchat) kennen gelernt.
Wir haben uns relativ schnell ineinander verliebt. Wir waren von Anfang an sehr offen miteinander - eindeutig ein Vorteil von Chats.
Im Laufe unserer Gespräche kam natürlich auch dieses Thema - und wir haben beide offen über unsere Vorlieben/nicht Vorlieben gesprochen.
Nach einem halben Jahr sind wir zusammengezogen. seit einem Jahr sind wir verheiratet - und das sehr sehr glücklich.

Meine Vorliebe für - nenne wir es mal Hobby-CD - findet sie gut. Sie mag es, findet mich hübsch im weiblichen Outfit. Sie hat mich bereits mehrmals ermutigt, mich auch außerhalb unserer vier Wände feminin zu kleiden. Da ich das aber nicht unbedingt mag -schon gar nicht hier - in der Nähe meiner Arbeitsstelle - mach ich das weiterhin nur zu Hause. Mal sehen, ob ich mich auf einer Urlaubsreise mal dazu entschließe Rock und Nylons zu tragen. We will see.

Gruß´
Abraxas

Gruß
Abraxas
 
Zuletzt bearbeitet:
S

stein

Gast
Der Nylonfetisch begleitet mich seit meiner Jugend.Die erste Zeit des Zusammenlebens mit meiner Frau trug ich Nylon heimlich und selten.Als Sie dann aber die allgemeine Mode Jeans und dabei kaum noch FSH übernahm,hielt ich das so nicht mehr aus.Ich fasste mir zu einem günstigen Zeitpunkt ein Herz und erzählte ihr von meiner Vorliebe zu Nylon.Mein Argument war konkret der Wunsch,daß zumindest jemand in der Familie Nylon trägt.Wir wurden uns dann schnell einig,daß ich zukünftig legal diesen Part übernehme.Seit dieser Zeit sind die Rollen so verteilt.Meine Frau berät mich beim Einkauf und in modischen Fragen.Unser Zusammenleben ist dadurch eher noch harmonischer,weil es ein gemeinsames intimes "Geheimnis " gibt.
 

duplo277

Junior
Mitglied seit
31 Januar 2007
Beiträge
95
Standort
bei Stuttgart
Geschlecht
männlich
Es war beim Abschlussball meiner Freundin. Dort trugen fast alle Mädels Kleider und Strumpfhosen drunter. Ich konnte mich fast nicht daran satt sehen. Meine Freundin aber trug ein langes Ballkleid und darunter eine Strumpfhose weil es ziemlich kalt war. Als wir dann zu später Stunde zu Hause waren zog Sie Ihr Ballkleid aus und ich wurde sofort ziemlich scharf als sie da unten herum nur in der Strumpfhose da stand. Ich zog Sie zu mir aufs Bett und dabei streichelte ich Ihre Beine und den Po war ich da vielleicht scharf. Aber dann war sie sehr müde, zog sich aus und wir schliefen. Am nächsten morgen sagte ich zu Ihr, dass mich das heute Nacht sehr erregt hatte als ich ihre Beine und den Po in der Strumpfhose berührt und gestreichelt hatte. Sie fragte mich dann ob sie die Strumpfhose nochmal anziehen sollte. Ich sagte natürlich sofort, dass das sehr fein wäre. Sie zog Ihre FSH nochmal an und legte sich wieder zu mir ins Bett. Ich ging mit meinen Händen natürlich sofort auf Erkundungstour und streichelte Sie voller Genuss. Ich war sofort tota erregt. Was Sie natürlich auch gleich bemerkte und Ihre Hände wanderten zu meinem besten Stück um es ein bisschen zu massieren. Dabei sagte Sie das ich wohl ein kliener Strumpfhosenfetischist bin. Ich sagte dann nur das ich dieser Material einfach sehr toll finde und es mag sie darin zu berühren. Wir hatten dann noch einen heissen Morgen zusammen im Bett. Und jetzt trägt Sie auch ab und zu mal ein Strumpfhose für mich.
 

nylonluva

Frischling
Mitglied seit
19 Februar 2007
Beiträge
13
Alter
41
Standort
wien
Geschlecht
männlich
Es war beim Abschlussball meiner Freundin. Dort trugen fast alle Mädels Kleider und Strumpfhosen drunter. Ich konnte mich fast nicht daran satt sehen. Meine Freundin aber trug ein langes Ballkleid und darunter eine Strumpfhose weil es ziemlich kalt war. Als wir dann zu später Stunde zu Hause waren zog Sie Ihr Ballkleid aus und ich wurde sofort ziemlich scharf als sie da unten herum nur in der Strumpfhose da stand. Ich zog Sie zu mir aufs Bett und dabei streichelte ich Ihre Beine und den Po war ich da vielleicht scharf. Aber dann war sie sehr müde, zog sich aus und wir schliefen. Am nächsten morgen sagte ich zu Ihr, dass mich das heute Nacht sehr erregt hatte als ich ihre Beine und den Po in der Strumpfhose berührt und gestreichelt hatte. Sie fragte mich dann ob sie die Strumpfhose nochmal anziehen sollte. Ich sagte natürlich sofort, dass das sehr fein wäre. Sie zog Ihre FSH nochmal an und legte sich wieder zu mir ins Bett. Ich ging mit meinen Händen natürlich sofort auf Erkundungstour und streichelte Sie voller Genuss. Ich war sofort tota erregt. Was Sie natürlich auch gleich bemerkte und Ihre Hände wanderten zu meinem besten Stück um es ein bisschen zu massieren. Dabei sagte Sie das ich wohl ein kliener Strumpfhosenfetischist bin. Ich sagte dann nur das ich dieser Material einfach sehr toll finde und es mag sie darin zu berühren. Wir hatten dann noch einen heissen Morgen zusammen im Bett. Und jetzt trägt Sie auch ab und zu mal ein Strumpfhose für mich.
so ähnlich lief das bei mir auch ab..war aber vorher auf keinem ball und hab rückblickend blöderweise einige monate der beziehung verstreichen lassen bis ich das in so ner situation gesagt hab...und sie hat ohnehin gemerkt das es mir gefiel...
 
Oben