Wie steht Euer Partner zu Eurem Faible?

Wie steht der Partner zu meinem Faible?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    323

werner333

Stammmitglied
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
103
Alter
54
Standort
Leoben
Geschlecht
männlich
Man müsste die Partnerinnen (anonym) befragen. Es gibt immer wieder mal den Fall, dass man denkt, dass es die eigene Frau voll akzeptiert und irgendwann wendet sich das Blatt oder es zeigt sich, dass man einer Selbsttäuschung erlegen ist. Einige Berichte hier im Forum gehen in diese Richtung, wenn ich mich recht entsinne.
Bei mir war es genau so.
Meine Frau sagt dann hätte sie eine Frau genommen und nicht einen Mann
 

werner333

Stammmitglied
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
103
Alter
54
Standort
Leoben
Geschlecht
männlich
Ich weiss, das unsere Ehe nach 43 Jahren nicht mehr das ist, was es zu Beginn war. Das Thema FSH war für mich aber bereits als kleiner Junge sehr prägsam. Als mich meine zukünftige Frau mit 18 dann kennenlernte, wusste sie auch , dass ich voll darauf abfahre. Während der Jahrzehnte unserer Ehe gab es immer wieder Reibepunkte wegen meiner Neigung, wobei ich immer wieder mehr oder minder nachgab.
Seit einiger Zeit unterliege ich nicht mehr dem Arbeitsstress, bin ich im Ruhestand und möchte einfach zufrieden und mit mir im Einklang die nächsten Jahre/Jahrzehnte (hoffentlich) erleben. Meine Frau hat unsere Ehe vor kurzem übrigens als "Zweckgemeinschaft" bezeichnet. Wie alles endet, wissen wir beide im Moment auch nicht.
Geht mir genau so leider
 

PHFa

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
14 März 2011
Beiträge
207
Standort
Ruhrgebiet
Geschlecht
männlich
Geht mir genau so leider
Wow, da geht es mir kein bischen Besser als Euch! Bei mir ist es genau so. Und so hat sich die Duldung meiner Vorliebe inzwischen zu einem "Ich finde es unmännlich wenn Du SH trägst" gewandelt.
Schlimmer könnte es für mich nur werden wenn ich deshalb jetzt mit SH aufhören würde.
Das habe ich aber definitiv nicht im geringsten vor!
 

werner333

Stammmitglied
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
103
Alter
54
Standort
Leoben
Geschlecht
männlich
Wow, da geht es mir kein bischen Besser als Euch! Bei mir ist es genau so. Und so hat sich die Duldung meiner Vorliebe inzwischen zu einem "Ich finde es unmännlich wenn Du SH trägst" gewandelt.
Schlimmer könnte es für mich nur werden wenn ich deshalb jetzt mit SH aufhören würde.
Das habe ich aber definitiv nicht im geringsten vor!
Das geht nicht habs versucht.
Aber wenn man nicht aufgibt, auf einmal ist die Frau wieder anders bei mir was so halt
 

Rosi77

Junior
Mitglied seit
3 Oktober 2020
Beiträge
41
Alter
64
Geschlecht
männlich
bei mir wird es leider von Woche zu Woche schlimmer, da ich meine Frau seit kurzem abwendet, wenn ich sie morgens küssen oder drücken will.
 

Fahrenheit451

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
6 April 2006
Beiträge
4.328
Geschlecht
männlich
Du bezahlst meinen Lebensunterhalt und dafür ertrage ich dich. Klingt doch fair.
 

werner333

Stammmitglied
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
103
Alter
54
Standort
Leoben
Geschlecht
männlich
Hähh? Ich werde nicht schlau aus dem was du geschrieben hast.
Ich hab beides versucht, einmal mich zurückzunehmen, aber das hat zu Folge das ich unkücklich würde ihr hat es aber gepasst..
Ein Anders mal hab ich trotzdem FSH angezogen.
Sie hat es nicht akzeptiert. Dann bin ich aus den Schlafzimmern ausgezogen. Am nächsten Tag war es wieder normal.
Meiner Erfahrung nicht jeden Tag FSH anziehen.
Aber bei mi gibt es von Zeit zu Zeit. Immer wieder
Diskussionen.
 

Fahrenheit451

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
6 April 2006
Beiträge
4.328
Geschlecht
männlich
Okay jetzt ist es klarer geworden. Ich vermute dass es langfristig nicht funktionieren wird. Aber vielleicht liege ich falsch. Ist es denn möglich mit ihr darüber zu sprechen?
 

werner333

Stammmitglied
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
103
Alter
54
Standort
Leoben
Geschlecht
männlich
bei mir wird es leider von Woche zu Woche schlimmer, da ich meine Frau seit kurzem abwendet, wenn ich sie morgens küssen oder drücken will.
Liebe Rosi ich habe alle deine Beiträge gelesen.
Auch ich habe es so gemacht wie du.
Die Folge war eine Abwendung von mir.
Jetzt schlafe ich wieder Männlich
Und habe nicht jeden Tag was weibliches an.
Meine FSH habe ich immer an und den String .
Wenn ich alleine bin dan bin ich immer ganz die Frau.
Wir haben ausgemacht bevor Sie nach Hause kommt. Ruft sie an kannst dich schon umziehen.
 

Rosi77

Junior
Mitglied seit
3 Oktober 2020
Beiträge
41
Alter
64
Geschlecht
männlich
Küsse deine Frau nur wenn du Männlich bist
meine Frau steht morgens später auf als ich - ich habe dann halt FSH, Damenschlüpfer und BH unter Männerkleidung an. Da sie das weiß, ist sie entsprechend abweisend; Sie geht auch später ins Bett, da bin ich schon im Gästezimmer.
 

werner333

Stammmitglied
Mitglied seit
13 Oktober 2020
Beiträge
103
Alter
54
Standort
Leoben
Geschlecht
männlich
meine Frau steht morgens später auf als ich - ich habe dann halt FSH, Damenschlüpfer und BH unter Männerkleidung an. Da sie das weiß, ist sie entsprechend abweisend; Sie geht auch später ins Bett, da bin ich schon im Gästezimmer.
Las den BH weg
 

beinkleid

-
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
4 Dezember 2013
Beiträge
1.246
Geschlecht
männlich
Werner, der Bh ist wohl nur das Sahnehäuptchen.

Aber wenn ich schon ins Gästezimmer abgeschoben bin, würde ich mir ernsthafte Gedanken machen.

Gast bin ich mit Sicherheit nicht im eigenen Haus/Wohnung . . .
 
Oben