Erfahrung beim Strumpfhosenkauf

Manni1

Junior
Mitglied seit
5 März 2007
Beiträge
75
Geschlecht
männlich
Neulich in meinem Wäschgeschäft diskutierte ich mit 2 Verkäuferinnen über die beide Wolford Modelle Satin Touch20 und Satin Touch 20 Comfort,
was da angenehmer zu tragen ist. Die eine meinte, dass die Frauen wohl die normale bevorzugen. War ein nettes Erlebnis.
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
4.505
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Und ich war gestern wieder mal in Chemnitz in einem innerstädtischem Einkaufstempel. am Strumpfstand.Habe der Verkäuferin gesagt das ichne Netzstrumpfhose haben möchte.Ohne zu zögern meinte sie nur:Sie brauchen ne L.Gleichermaßen erging es mir als ich die Miß Germany Strumpfhose in blau mit den 2 Streifen an der Seite entdeckte. (siehe Galerie)Zahlen, dankeschön und Tschüß!
 

Arno

Stammmitglied
Mitglied seit
17 November 2008
Beiträge
310
Geschlecht
männlich
War schon lange nicht mehr einkaufen. Nächste Woche wollen wir mal wieder nach Köln zum einkaufen fahren. Da kaufe ich bestimmt mal wieder neue Strumpfhosen.
 

Sukkahousut

Junior
Mitglied seit
19 April 2020
Beiträge
25
Alter
51
Standort
Eifel
Geschlecht
männlich
Aufgeregt war ich.
Aber es war unbegründet.
Vor einigen Jahren ging ich aus Neugierde in der Mittagspause in ein kölner dessousladen. Die Besitzerin, wie sich rausstellte, begrüßte mich und fragte ob sie mir helfen könnte.
Ich sagte das ich gern ein paar halterlose für mich persönlich hätte. Sie reagierte sehr freundlich und jede Aufregung und Sorge war dahin. Im Gespräch teilte sie mir mit das öfters Männer dort für sich Wäsche kaufen würden. Dies wäre schon lange nichts mehr besonders für sie.
Ich fand es Sehr angenehm dort einzukaufen.

Seidige Grüße aus der Eifel.
 

Emton

Junior
Mitglied seit
19 April 2020
Beiträge
16
Geschlecht
männlich
Hallo zusammen.
Wie viele der Vorredner bereits erwähnt haben: in den Läden wollen die in erster Linie Umsatz machen. Wer eine Frage normal stellt, bekommt auch normale Antworten. Egal, ob bei Galeria oder bei Calzedonia: ich frage nach SH, es kommt immer die Gegenfrage: „für welche Größe und welche Hautfarbe“ ? Ich zeige auf mich und sage, dass diese für mich sind. Es ist mir noch nie passiert, dass eine Verkäuferin schreiend raus gelaufen ist. Auch nicht, dass jemand gelacht hat. Vielmehr gehen die Verkäuferinnen stets einen Schritt zurück, schätzen meine Größe ein und bitten mich, den Unterarm freizumachen, um die Hautfarbe feststellen zu können. Ich bedanke mich beim Bezahlen dann stets dafür, dass alles so unkompliziert und freundlich abgelaufen ist. Außerdem stelle ich immer (!) die Frage, ob ich allein bin oder auch weitere Männer bekennende Kunden sind. Interessiert mich halt wirklich!
Da dies eine Frage ist, die nicht mit Ja oder Nein zu beantworten ist, sind die Antworten spannend. Überwiegend höre ich, dass ich nicht alleine bin. Dann, mit einem Grinsen im Gesicht, höre ich häufig, dass einige, meist ältere Herrn für ihre Frauen angeblich einkaufen würden. Da die Verkäuferin aber diese kennt, auch deren Konfektionsgröße, ist ihr klar, wer wirklich Empfänger der SH wird.
Und einmal, ich glaube es war bei einem Einkauf in Unna, kam sogar ein positives Signal: „Klasse, dass sie das machen. Ich wünschte, mein Freund würde das auch tun, dann wäre das Thema Bein-Hygiene bei ihm vorbei“. Auch ein Aspekt, den ich bisher noch nie betrachtet hatte.
Zusammenfassung: Redet offen darüber, dann wird euch genauso ernsthaft geholfen und auch mit euch gesprochen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 43802

Gast
Durchweg positiv!Frauen lächeln meist und wirken als wenn es ihnen gefällt ohne es mir einzubilden.Glaube einigen würde ihr Mann /Freund auch in Strumpfhosen gefallen.Bei Verkäufern ist das eher gleich.Sie einige schauen mich schon mal an,greifen wohl selbst zur Fsh oder für Ihre Frau/Freundin. :emoji_hugging: Immer tolles Erlebnis sich eine Strumpfhose zu gönnen...
 
G

Gelöschtes Mitglied 43802

Gast
Oh ja wo in Unna,wenn Du es nicht sagst,bummel ich ein;)fach alle Strumpfläden ab.Nette Stadt übrigens...
 

Emton

Junior
Mitglied seit
19 April 2020
Beiträge
16
Geschlecht
männlich
Hallo Shavedboy und Wanderfalke.
Das war bei Schnückel. Allerdings vor einigen Jahren, war mir beim Schreiben wieder eingefallen. Ob die Dame da noch arbeitet, weiß ich nicht. Aber ich drücke euch beiden die Daumen, Ähnliches zu erleben. Strumpf ist Trumpf.
 
G

Gelöschtes Mitglied 43802

Gast
Aha! Hätte ich auch als erstes in Unna nachgesehen.Strumpfabteilungen in Kaufhäusern(Kaufhof,Schnückel,Danielsmeier oder Müller durchstöber ich gern.Dort kann ich Verkäufer/innen ausfragen,S;)elbstbewustsein trainieren und neues erfahren.Total Spannend und auch mal witzig.Danke für Deine Infos,glatt seidige Grüsse,SB in Pantyhose.
 

seamlessph

Stammmitglied
Mitglied seit
29 August 2008
Beiträge
985
Geschlecht
männlich
Jetzt können auch die schüchternen FSH Neulinge unerkannt Feinstrumpfhosen einkaufen gehen, hoch lebe die Maske ;-)
.
Obwohl, eine ältere Nachbarin hat mich beim normalen Einkauf (keine FSH auf dem Kassen-Band) im lokalen discounter sofort erkannt und mich namentlich gegrüßt.
 
G

Gelöschtes Mitglied 43802

Gast
Hast recht!Na ja,es geht leider nicht ohne im Moment!Schäme mich garn nicht obwohl ich doch etwas schüchtern bin eine frecherweise zu kaufen und sogar selber anzuziehen.!So lange keine Fsh über den Kopf gezogen wird(Überfall) :D
 
Oben