GIbt es auch Frauen, die Ihre Männer zum Tragen von Nylon drängen?

Krabat

Altgeselle
Teammitglied
Mitglied seit
10 November 2005
Beiträge
11.813
Standort
Knechtekammer
Geschlecht
männlich
wie lange hast du dir das gefallen lassen?
und wie hast du es geschafft, dir das nicht mehr gefallen zu lassen?

(sorry wenn ich da so frech nachfrage. Es interessiert mich wirklich. Wenn dir meine Fragen zu intim werden, stopp mich bitte.)
 
C

connyac

Gast
wie lange hast du dir das gefallen lassen?
und wie hast du es geschafft, dir das nicht mehr gefallen zu lassen?

(sorry wenn ich da so frech nachfrage. Es interessiert mich wirklich. Wenn dir meine Fragen zu intim werden, stopp mich bitte.)
wir haben uns nach einen knappen jahr getrennt, die beziehung dauerte ca. 5 jahre. nach der trennung hat sie versucht mich weiterhin unter druck zu setzen aber wohl schnell gemerkt das sie sich selber damit schädigt.
 

dwtSandra

Frischling
Mitglied seit
19 Juli 2009
Beiträge
29
Geschlecht
männlich
Ich denke, das solange alles in Ordnung ist zwischen den beiden, wird eine Schwäche hier und da toleriert. Wenn sich irgendwas ändert, glaube ich sofort daran, das deine Schwäche angeprangert und ausgenutzt wird. Habe es selber erlebt.
 

Darkman666

Frischling
Mitglied seit
7 April 2021
Beiträge
13
Alter
46
Geschlecht
männlich
eines muss ich aber noch anmerken.
das meine ex den zwang auf mich ausüben konnte war nur möglich da sie meine vorliebe für das tragen von strumpfhosen kannte und ich dadurch erpressbar wurde.
Wieso erpressbar geworden, bzw. in welcher Hinsicht? Der Veroffentlichung an anderen wegen?
Entweder "Mann" steht zu seinen Vorlieben oder er gibt sie garnicht erst an.
Ich trage selber FSH. Zwingen oder bedrängen kann mich keine Frau mit meinem Fetisch. Und erpressen, hm, sollen sie probieren und evtl. der Welt mitteilen.
Ich bin ich, Ende
 

Yngblood

Junior
Mitglied seit
17 November 2020
Beiträge
27
Alter
30
Geschlecht
männlich
Gedrängt wurde ich nie. Aber meine Ex hat es immer sehr begrüßt wenn ich abends in Strumpfhose auf sie wartete und zu Hause auch so rumlief und in Strumpfhosen schlief. Sie schrieb mir immer, dass ich doch etwas schönes anziehen solle. Beim rausgehen sagte sie auch oft, dass ich ja was drunter ziehen kann.

Es war eher ein kleines spielchen als ernsthaftes drängen oder zwingen. Ich fands cool. Heute vermisse ich es tatsächlich sogar etwas.
 
Oben