Kniestrümpfe und Söckchen

Cord

Junior
Mitglied seit
4 November 2017
Beiträge
41
Geschlecht
männlich
Kniestrümpfe tragen wir nur um die Hosen für enge Stiefel zu fixieren. Sonst ........:rolleyes:

Cord
 

Paule

Urgestein
Teammitglied
VIP
Mitglied seit
13 Oktober 2015
Beiträge
4.306
Geschlecht
männlich
Wundert mich, dass die Nylonkniestrümpfe hier gegenüber den Nylonsöckchen soviel schlechter wegkommen.
Wenn es um die weibliche Trägerin geht: Meist trägt sie sie doch zur langen Hose, und da kann man gar nicht beurteilen, ob es Kniestrümpfe sind. Nylonsöckchen, sofern sie nicht gemustert sind, finde ich dagegen viel abturnender. O.K., sie verhindern den Hautkontakt zum Innenleben des Schuhs und sind insofern vielleicht praktisch. Aber schön wirkt der allermeist doch sichtbare Übergang von Nylon zu Haut im Bereich der Knöchel für mich nicht.
Anders empfinde ich es, wenn es um Baumwollkniestrümpfe und -söckchen geht. So Sneakersöckchen können doch ganz süß sein, während Baumwollkniestrümpfe so was wie längere Socken sind und, unter der Hose getragen, keinen Reiz auf mich ausüben. Nicht schlecht finde ich es, wie schon geschrieben, wenn sie im Winter über den Stiefelschaft gucken und zu einer transparenten Strumpfhose getragen werden. Ist für mich ein interessanter, reizvoller Kontrast.

Wenn's ums Selbertragen von Nylonkniestrümpfen oder Nylonsöckchen geht: Ein Paar Nylonsöckchen habe ich zwar, aber noch nie angehabt; Kniestrümpfe in der wärmeren Jahreszeit dagegen schon.

Aber Geschmäcker sind zum Glück verschieden.
 

transparenti

Stammmitglied
Mitglied seit
2 Oktober 2009
Beiträge
114
Standort
Raum Stuttgart
Geschlecht
männlich
Aus Nylon? Ist beides absolut nicht mein Ding, weder als Träger noch als Späher. Bei Baumwolle sieht es für mein Geschmacksempfinden anders aus, das finde ich ok - insbesondere, wenn noch ne Feinstrumpfhose drunter getragen wird...
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
422
Geschlecht
TS
Soweit ich mich erinnere war hauchzart 14 eine Marke von Hudson, die seit vielen Jahren leider nicht mehr produziert wird.
Söckchen, Kniestrümpfe, FSH in ähnlicher Qualität findest Du bei Kunert, glatt und softig.
Nun, die beiden kann man einfach nicht miteinander vergleichen. Die Hauchzart 14 hatte ja einen ganz geringen Lycra-Anteil, deswegen auf fsh-info.de als "hart" abqualifiziert. Mal abgesehen davon, daß man mit dem Begriffspaar "weich-hart" nicht weit kommt, war also gemeint, daß die Hauchzart 14 nicht sehr elastisch ist. Benutzt man die Begriffe "glatt-rauh" (z.B. der berüchtigte "Kräusel-Krepp!), dann kann man wenigstens Aussagen dazu treffen, ob ein zweites Paar Strümpfe problemlos über das erste Paar gleitet oder umgekehrt. Da werden also die "weichen" Strümpfe zu Bremsern und beim Anziehen eines zweiten Paares zum mühseligen "Spaß-Bremser".
Noch ein Wort zum "problemlos": das setzt natürlich(!) voraus, daß beide Strumpfpaare oder eben auch die Strumpfhose irgendwie fixiert und somit am Rutschen gehindert werden.
(Ich weiß, ich weiß, das ist nicht jedermanns Sache, aber nur noch einmal zur Verdeutlichung: ICH SCHREIBE NICHT FÜR "JEDERMANN"!)
Möchte man also z.B. eine chinesische oily Strumpfhose genießen
(z.B. die hier: Oily Strumpfhose )
dann muß man die schon irgendwie am Rutschen hindern (Miederhose drüber oder Body, meine bevorzugte Methode: Hosenträger mit Strapsen).
Die gibt es nämlich nur in einer Einheitsgröße, sie ist aber elastisch genug für 180 cm und 90 kg. Weil sie so glatt ist, rutscht sie eben leicht auch wieder runter. Allerdings auch eben rauf. Wo wir (nach diesem kleinen Ausflug) auch wieder beim Thema sind: trägt man also ein Paar glatte Feinsöckchen UNTER einer glatten Strumpfhose, rutscht die Strumpfhose leicht über den Fuß. Hat man den berüchtigten Kräusel-Krepp erwischt, geht es eben nicht.
Mein Fazit ist übrigens:
Nein, zu Söckchen und Kniestrümpfen.
Das sind Liebestöter, wie die berühmten langen Baumwollschlüpfer von Oma. Wüßte nicht, warum man die anziehen sollte.
 

Zimmy

Frischling
Mitglied seit
1 Juni 2022
Beiträge
25
Geschlecht
männlich

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
422
Geschlecht
TS
Heißt:
wenn es welche in glatt gäbe, würde ich eventuell auch mal Söckchen tragen (unter einer Strumpfhose oder langen Strümpfen, als Modegag sozusagen. Zufrieden mit der Erläuterung?
 

Zimmy

Frischling
Mitglied seit
1 Juni 2022
Beiträge
25
Geschlecht
männlich
Heißt:
wenn es welche in glatt gäbe, würde ich eventuell auch mal Söckchen tragen (unter einer Strumpfhose oder langen Strümpfen, als Modegag sozusagen. Zufrieden mit der Erläuterung?
@glatt18 Du musst Dich nicht rechtfertigen, jeder kann selbstverständlich tragen oder nicht tragen was und wie es ihm gefällt. Mir fiel nur der Widerspruch in Deinen Äußerungen auf.
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
422
Geschlecht
TS
Ich rechtfertige mich nicht, sondern ich stelle nur klar, daß ich mich (mal wieder, seufz) nicht klar genug ausgedrückt habe. Ich finde es traurig, daß es keine glatten Söckchen mehr gibt!
Vielleicht demnächst von unseren Freunden aus China? (Dies war ein kleiner Spaß für Gotti, damit er wieder etwas für die Ankurbelung seines Kreislaufs hat :emoji_kissing_closed_eyes:)
 

genesis

Junior
Mitglied seit
13 Oktober 2009
Beiträge
482
Geschlecht
männlich
Ich trage fast jeden Tage 40 den Stützkniestrümpfe, meist in hautfarben, aber auch häufiger in schwarz, wenn es für Strumpfhosen zu warm ist.
 

Elbeo_lover

Junior
Mitglied seit
21 August 2006
Beiträge
67
Geschlecht
männlich
Hi an alle. Habe mir neue Sneakers bestellt. Die trage ich eigentlich nur zu langen Jeans. Nun das Problem. Diese Schuhe fallen etwas kleiner aus... Mit normalen Socken habe ich keine Chance sie zu tragen. Mit Feinstrumpfhose, feinsöckchen würde es funktionieren. Würdet ihr die Schuhe behalten oder dann doch eher zurück senden? LG Wolfgang
 

MatSch

Alter Hase
Mitglied seit
8 Januar 2022
Beiträge
227
Alter
51
Standort
BY-Nord
Geschlecht
männlich
...Würdet ihr die Schuhe behalten oder dann doch eher zurück senden? LG Wolfgang
Wenn ich einwas in meinem Leben gelernt habe, dann ist das "Schuhe, die nicht zu 100% passen, werden bei mir nicht angezogen"...
Wenn es für dich ein Kompromiss ist, die Sneaker nur mit FSH anzuziehen, dann überlege dir, wie oft du das machst...und entscheide dich für oder gegen die Schuhe.
Wobei je nach Schuhtyp sich selbige nach etwas tragen auch noch weiten und dann vielleicht doch noch eine "normale" (dünne) Socke mit rein passt...
 

PHFa

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
14 März 2011
Beiträge
569
Standort
Ruhrgebiet
Geschlecht
männlich
Hi an alle. Habe mir neue Sneakers bestellt. Die trage ich eigentlich nur zu langen Jeans. Nun das Problem. Diese Schuhe fallen etwas kleiner aus... Mit normalen Socken habe ich keine Chance sie zu tragen. Mit Feinstrumpfhose, feinsöckchen würde es funktionieren. Würdet ihr die Schuhe behalten oder dann doch eher zurück senden? LG Wolfgang
Meine Oma hat mir den Rat gegeben neue Schuhe die ersten 14 Tage nicht anzuziehen .. denn dann passen sie noch nicht so gut!
 

Elbeo_lover

Junior
Mitglied seit
21 August 2006
Beiträge
67
Geschlecht
männlich
Natürlich wäre feines besser. Aber die Angst wieder in entdeckt zu werden ich bestelle sie doch lieber eine Nummer größer
 
Oben