Speziell: Rausgehen in eindeutig sichtbaren Strumpfhosen

BerndRope

Junior
Mitglied seit
20 September 2021
Beiträge
34
Standort
Dresden
Geschlecht
männlich
Naja, ich habe damit kein Problem, Passanten Interessiert es nicht und wir hier findest es normal so rauszugehen. Zumindest in meinem Familiären Umfeld ist es aber so das mir die Verbannung droht wenn ich so auf einer Familienfeier auftauchen würde. Ein paar wenige wissen es aber sind sehr daran interessiert das es nicht noch mehr werden weil es ihnen peinlich ist wie ich rumlaufe. Auch bei meinen Kindern in Grundschulalter und jünger ist es "gefährlich". Leider ist es ja an der heutigen Zeit so das Kinder je nach Gedankenvorbild deren Eltern schnell Mal verurteilen. Werde ich von einem Kind so gesehen könnte das für meine zum Problem werden. So in die Richtung: "dein Vater ist ne Schwuchtel" oder schlimmeres.

Solange das in der Gesellschaft noch so ist sind wir von Salonfähig weit entfernt. Uns Hand aufs Herz: wer von euch würde wirklich so zu einem Vorstellungsgespräch bei einer Bank gehen?
 

Matthias

Stammmitglied
Mitglied seit
15 September 2016
Beiträge
129
Alter
51
Standort
Osnabrück
Geschlecht
männlich
Was Samuel mit seinem 'wieso wieder' womöglich meinte und was jedenfalls mir in denn Sinn kam: ' wieder' bedeutet doch in diesem Zusammenhang das Gleiche wie "erneut" . Das wirft die Frage auf, wenn denn das beschriebene Outfit schon einmal salonfähig war.
 

BerndRope

Junior
Mitglied seit
20 September 2021
Beiträge
34
Standort
Dresden
Geschlecht
männlich
Was Samuel mit seinem 'wieso wieder' womöglich meinte und was jedenfalls mir in denn Sinn kam: ' wieder' bedeutet doch in diesem Zusammenhang das Gleiche wie "erneut" . Das wirft die Frage auf, wenn denn das beschriebene Outfit schon einmal salonfähig war.
Achso, ich hätte da die Fein gekleideten Herren vergangener Zeiten vor Augen. Allen voran den Prinzen bei 3 Haselnüsse für Aschenbrödel.
 

Smart

Alter Hase
Mitglied seit
9 November 2017
Beiträge
1.706
Standort
Schweiz
Geschlecht
männlich
@BerndRope Ich gehe auch zu meinen Banken in kurzen Hosen und Strumpfhosen (meist farbig und mit Glanz). War letzte Woche beim Bauamt einer Stadt in der Sitzung. Ja, es ist richtig, dass nicht viele Männer Strumpfhosen offen tragen, auch wenn es ohne weiteres möglich ist.
 

BerndRope

Junior
Mitglied seit
20 September 2021
Beiträge
34
Standort
Dresden
Geschlecht
männlich
@BerndRope Ich gehe auch zu meinen Banken in kurzen Hosen und Strumpfhosen (meist farbig und mit Glanz). War letzte Woche beim Bauamt einer Stadt in der Sitzung. Ja, es ist richtig, dass nicht viele Männer Strumpfhosen offen tragen, auch wenn es ohne weiteres möglich ist.
So privat würde ich das auch machen. Ich glaube nur, wenn man sich in dem Outfit für eine Führungsposition bei einem größeren Bankhaus bewerben willst hast du in Strumpfhosen sicher nicht gerade den Platz ganz oben auf der Favoritenliste. :-(
 

nyder

Junior
Mitglied seit
24 September 2021
Beiträge
31
Geschlecht
männlich
@Smart, @BerndRope - spektakulär, ich muss unbedingt mal wieder in die Schweiz. Ganz so locker sind sie hier in meinem Umfeld noch nicht. Ich hatte vor einiger Zeit in einem Urlaubsort eine Leder-Stiefelhose mit Reißverschluss durch den kompletten Schritt und sichtbarer 8-den FSH an und eine Damengruppe unter Alkohol musste darauf hin minutenlang lachen. Meine Frau half mit klarer Ansage. Ist sie nicht klasse
 

Smart

Alter Hase
Mitglied seit
9 November 2017
Beiträge
1.706
Standort
Schweiz
Geschlecht
männlich
@BerndRope Die Sache ist nicht privat. Ich habe mein eigenes Unternehmen in der Schweiz (und auch in Deutschland) und beim Bauamt war ich für die Firma um einen Auftrag mit all den anderen beteiligten Unternehmern zu koordinieren. Aber Du hast recht, zu einem ersten Bewerbungsgespräch würde ich mir über die Strumpfhose eine lange Hose anziehen.
 

Nylonbär

Stammmitglied
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
10 Februar 2010
Beiträge
728
Standort
Ratzeburg
Geschlecht
männlich

Nylonbär

Stammmitglied
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
10 Februar 2010
Beiträge
728
Standort
Ratzeburg
Geschlecht
männlich
Also ich habe ja begriffen, dass es vielen Strumpfhosenträgern ein echtes Anliegen ist, sich in Strumpfhose auch in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Aber was ist denn nun der wirkliche Nutzen/Antrieb dabei:
  1. Ich lass mir von niemandem etwas vorschreiben und wenn man versucht, mir etwas vorzuschreiben (in diesem Fall eben keine Männer in Frauenkleidung), mache ich bewusst das Gegenteil.
  2. Ich liebe den Kick, der entsteht, wenn man etwas "Verbotenes" tut.
  3. (Sexuell) peinliche Situationen finde ich spannend.
  4. Ich zähle mich zu Mode-Avantgarde und möchte neue Trends salonfähig machen.
  5. Ich bin Transvestit.
  6. Sonstiges
Vielleicht gibt es ja noch ganz andere Beweggründe. Schauen wir mal. Unter Umständen machen wir daraus dann ja auch eine generelle Umfrage.
Weil ich es nicht einfach so unter sonstiges einordnen möchte beantrage ich einen Punkt 7.
Weil ich mich in meinem Outfit incl. Strumpfhosen wohl fühle und für mich finde, dass es gut aussieht. Nicht mehr und nicht weniger.

Viele Grüße
Nylonbär
 
Oben