Übergriffig? Sexistisch?

mecki_77

Urgestein
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
1.821
Alter
43
Standort
Region Hannover
Geschlecht
männlich
Geht Dein Mann eigentlich entspannt damit um, dass Du hier Bilder postest bei denen Man(n) Dir unter den Rock schauen kann? Oder weiß er gar nichts davon? ;-)
Meinst Du nicht auch, dass das ihre Sache ist? Oder willst Du Dich jetzt als Moralapostel aufspielen?
Wenn meine Partnerin solche Fotos von sich posten wollte, dann würde ich das zwar nicht gut heißen, aber ich könnte es ihr auch nicht verbieten, denn weder sie noch ihr Körper gehören mir, also kann sie das halten wie sie es will.
Und ich denke mal so sieht Kitty das auch, aber wie dem auch sei, es ist ihre Sache.
Und schon mal darüber nachgedacht, wieviele Männer heimlich hier sind und ohne das Wissen und Einverständnis ihrer Partnerinnen Fotos von sich in Strumpfhosen hier posten? Da macht sich sonst auch keiner Gedanken drum oder fragt ob das "legitimiert" wurde. Warum also bei ihr? Da wird mal wieder mit zweierlei Maß gemesen.
Aber was soll's, das ist ja eigentlich auch nicht Thema dieses Threads und somit Off-Topic.
 
Zuletzt bearbeitet:

mecki_77

Urgestein
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
1.821
Alter
43
Standort
Region Hannover
Geschlecht
männlich
Ich habe doch nur gefragt ober entspannt damit umgeht? Was machst Du darauf für einen Alarm???
Ich mache doch keinen Alarm - nur geht es Dich a.) nichts an, b.) gehört es nicht hierher und c.) kommt es mir ein wenig bevormundend und anzüglich deinerseits vor - nach dem Motto "als Frau darfst Du sowas aber nicht". Und zu guter letzt hat sie bisher soweit ich das gelesen habe auch nirgends erwähnt, dass sie vergeiratet ist und einen "Mann" oder einen anderen Partner hat, wie Du es hier annimmst.
Ich habe es lediglich in Frage gestellt ob es in Ordnung für Dich ist, solche Fragen zu stellen und Du redest gleich von Alarm machen und fühlst Dich angegriffen,... aber Du kannst es ja gerne als Kritik an Deiner fast schon schamlosen Neugier betrachten.
Nur brauchen wir uns dann auch nicht zu wundern, wenn hier jede Frau wieder abhaut und in die Flucht geschlagen wird.
 

AJR

Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
13 November 2002
Beiträge
6.456
Standort
Wien
Geschlecht
männlich
Es ist offenbar so, nicht nur hier im Forum, dass jede Menge kopulationsbereite Männchen ein neu auf der Bühne erscheinendes Weibchen sofort umschwirren, wie die Mücken das Licht und dann oft geradezu stalken. Wenn aber die Frauen sich erdreisten eine eigene Meinung zu bestimmten Themen zu haben, wie beispielsweise in diesem Thread nachzulesen:

warum haben manche Frauen ein problem mit uns Männern in ... | Strumpfhosenforum (Speziell in den jüngsten Beiträgen.)

dann überstürzen sich die Männchen mit Negativkommentaren und hier in diesem Thread wird doch tatsächlich hinterfragt, ob eine Frau ihren Mann um Erlaubnis gefragt hat, bevor sie das tut, was sie eben tut. Nun ja, vor noch nicht allzu langer Zeit haben ja die Frauen ohne explizite Erlaubnis ihrer Männer nicht einmal eine Arbeitsstelle annehmen dürfen.

In praktisch allen Führungspositionen unserer Gesellschaft sind die Frauen krass unterrepresentiert, so auch hier im Forum, und die einzige Frau, die wir hier in der Mod-Riege haben, will sich jetzt auch zurückziehen, weil es ihr irgendwie langt.

Zusammengefasst heißt das: Als Schlüsselkompetenz der Frauen wird der Geschlechtsverkehr angesehen und sonst sollen sie sich doch bitte zurücknehmen und den Männern den Rücken frei halten. War immer so und ist offenbar noch immer so. Man(n) formuliert das nur nicht mehr so offen, wie früher.

Damit ist auch erklärt, warum man Schürzenjäger und Sexist gleichzeitig sein kann.
 

AJR

Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
13 November 2002
Beiträge
6.456
Standort
Wien
Geschlecht
männlich
Dein Nick Fessler legt irgendwie den Verdacht nahe, dass Dein Verhältnis zu Frauen zeitweise nicht auf Augenhöhe stattfindet.
 

beinkleid

-
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
4 Dezember 2013
Beiträge
1.282
Geschlecht
männlich
Ich mal wieder. Der, der eigentlich hier nix mehr schreiben will.

Fessler, ich denke, dass sich hier "echte" Frauen unwohl fühlen könnten, liegt an solchen Männern wie dich hier.

Du hast, wenn man deine Beträge ließt, ehr das Feingefühl einer Zwanzig-Tonnen-Straßenwalze. Auch wenn man dich im Chat ließt und ja ich gebe zu, ich lese oft mit, ohne sichtbar zu sein, bist du anscheinend nur auf Provokation aus. Ich konnte schon mehrfach beobachten, dass wenn sich das Gespräch nicht ganz deiner Richtung ergibt, bist du auch schnell wieder weg.

Aber hier gibt es doch noch den Grundsatz, "man darf hier sein, wie man möchte", und wer hätte das Recht, jemanden durch Hinterfragungen, ein schlechtes Gewissen ein zu reden?

Fessler, es ist der alte Grundsatz, erwarte nichts und alles was man dir bietet, ist ein Geschenk.

Und Geschenke hinterfragt man nicht. Man genießt sie nur . . .
 

AJR

Urgestein
Teammitglied
Mitglied seit
13 November 2002
Beiträge
6.456
Standort
Wien
Geschlecht
männlich
Richtig steffi und ich bedaure das sehr.
 

Daphne

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
9 April 2005
Beiträge
6.170
Standort
München
Geschlecht
weiblich
Ich seh daß wie AJR und Beinkleid. Die Frage nach der Erlaubnis des Mannes ist übergriffig. Und nicht zuletzt geht es dich überhaupt nichts an @Fessler.

Und noch etwas: Für Kinder bracht frau keinen Mann, etwas Sperma genügt vollkommen.
 

Fessler

Junior
Mitglied seit
18 Januar 2005
Beiträge
110
Standort
Köln
Geschlecht
männlich
Danke, für Eure Kommentare. Aber nochmal. Ich habe NICHT, zumindest nicht bewusst, danach gefragt, ob sie die Erlaubnis ihres Mannes hat. Mehr oder weniger wollte ich vielleicht wissen, ob sie vielleicht sogar gemeinsam dahinter stehen. Er könnte ja auch ihr Fotograf sein oder was weiß ich.

Falls ich mich hier missverständlich, übergriffig oder sogar frauenfeindlich ausgedrückt habe, möchte ich mich bei allen Beteiligten entschuldigen. Das war nicht meine Absicht.

Ich werde mich hier mal zurücknehmen und vielleicht sogar doch meinen Account löschen lassen wenn ich hier anscheinend des öfteren Missverständnisse verursache. Leider geht eine komplette Löschung nicht. Das hatte ich schon vor ein paar Tagen mal angefragt.

Allen einen schönen Abend und beruhigt Euch.

LG Fessler
 

Laura53Muc

Alter Hase
Mitglied seit
10 Dezember 2019
Beiträge
225
Alter
54
Standort
München
Geschlecht
männlich
Manchmal komme ich mir hier vor wie im Kindergarten.
@ Fessler, das du hier gerne provozierst ist allgemein bekannt, aber hör bitte auf zu heulen, dass du dich ja abmelden willst, aber es nicht klappt.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg !
 

steffiSH

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
1.243
Alter
57
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Manchmal komme ich mir hier vor wie im Kindergarten.
Stimmt, so ist es. Aber da kann man nichts dran ändern, das liegt meiner Meinung nach an dem Medium "Internetform" - ohne das jetzt genauer zu beschreiben. Aber wir wissen ja alle worauf wir uns einlassen wenn wir hier Beiträge verfassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Admiral Wolford

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
6 August 2002
Beiträge
880
Alter
57
Standort
Bremen
Geschlecht
männlich
Stimmt, so ist es. Aber da kann man nichts dran ändern, das liegt meiner Meinung nach an dem Medium "Internetform" - ohne das jetzt genauer zu beschreiben. Aber wir wissen ja alle worauf wir uns einlassen wenn wir hier Beiträge verfassen.
Na klar kann man etwas dran ändern, man muss nur mehr ZUHÖREN oder öfter den Text zum bessren Verständnis lesen und über manche Antwort erst einmal eine Nacht drüber Schlafen sowie tolerant sein.
Sicherlich gibt es noch viel mehr Argumente um etwas daran zu ändern.
Am einfachsten wäre es wohl die Anonymität im Internet abschaffen.
 

steffiSH

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
1.243
Alter
57
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Na klar kann man etwas dran ändern, man muss nur mehr ZUHÖREN oder öfter den Text zum bessren Verständnis lesen und über manche Antwort erst einmal eine Nacht drüber Schlafen sowie tolerant sein.
Sicherlich gibt es noch viel mehr Argumente um etwas daran zu ändern.
Am einfachsten wäre es wohl die Anonymität im Internet abschaffen.
Wenn Du was an Deiner Antwort änderst, gefällt das vielleicht dem einen Leser jetzt besser aber dem anderen Leser, dem es vorher noch gefallen hat, jetzt nicht mehr - so meine ich das. Du kannst es halt nicht Allen Recht machen. Außerdem habe ich schon sogenannte "Schmähantworten" auch auf Beiträge von mir erhalten wo ich das niemals erwartet hätte. Ich kenne die Hälse der Leser meiner Beiträge halt nicht und weiß deswegen auch nichts über sie. Ich könnte natürlich immer nur "Friede Freude Eierkuchen" senden, aber das ist mir einerseits zu langweilig und andererseits lese auch ich gelegentlich Beiträge von Anderen die ich nicht unkommentiert lassen möchte. Manchmal lese ich Entsetzen oder fast sogar sowas wie Hass auf meine Beiträge, aber solche Reaktionen halte ich aus und kenne sie auch schon seit nahezu 20 Jahren. Außerdem habe nicht Ich das Problem, sondern der Antworter ! Ich lasse selten eine Antwort auf meine Beiträge unkommentiert, stelle mich der Konversation und nur dann wenn das Niveau zu stark abgesunken ist oder alles schon gesagt wurde beende ich diese. Es kann zwar auch passieren, daß ich meine Meinung ändere, aber meistens läuft es darauf hinaus, daß wenn vollkommen verschiedene Lebensauffassungen aufeinanderprallen im Anschluß der Konversation jeder weiter seines Weges geht.
 

Fessler

Junior
Mitglied seit
18 Januar 2005
Beiträge
110
Standort
Köln
Geschlecht
männlich
Ich seh daß wie AJR und Beinkleid. Die Frage nach der Erlaubnis des Mannes ist übergriffig. Und nicht zuletzt geht es dich überhaupt nichts an @Fessler.

Und noch etwas: Für Kinder bracht frau keinen Mann, etwas Sperma genügt vollkommen.
Guten Morgen liebe Forumsmitglieder,

Leider komme ich doch nicht ganz drumherum nochmals zu reagieren und möchte folgende Fragen, ohne jeglichen Anspruch auf Beantwortung, mal in den Raum stellen:

1. Unterhalten wir uns nicht alle hier letztendlich hier über Unterwäsche? Eigentlich geht es doch niemanden etwas an wer was drunter, offen oder sichtbar trägt, oder? Dann gäbe es allerdings keine Existenzgrundlage für dieses Forum mehr.

2. Ist die Frage ob Frauen Männer in Strumpfhosen sehen wollen dann nicht auch schon fast übergriffig? Wäre es den Männern etwa verboten Strumpfhosen zu tragen wenn Frauen es nicht sehen wollten?

3. Suchen die Männer hier nicht irgendwie selbst nach einer Art "Erlaubnis" oder Begründung für das Tragen von Strumpfhosen? Wo bleibt eigentlich die Emanzipation des Mannes?

4. Woher bekommt man eigentlich menschliches, zeugungsfähiges Sperma ohne Mann? Und brauchen Kinder keinen Vater? Grenzt diese Aussage nicht auch schon an Übergriffigkeit?

Vielleicht sind auch diese Fragen wieder provokant. Ich hoffe nicht, dass die Piranhas gleich wieder kommen. *zitter*.

Schönen Tag Euch.

LG Fessler
 
Oben