Womit rasiert ihr euch die Beine??

Dieses Thema im Forum "Strumpfhosenfetisch / Nylonfetisch" wurde erstellt von nolyn40, 6 Januar 2007.

  1. Strapsstrumpfhosenfan

    Strapsstrumpfhosenfan Junior

    Registriert seit:
    8 April 2019
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Guten Morgen, funktioniert der Braun wirklich so gut? Ist der auch unter der Dusche anwendbar. Habe gelesen der erwischt nicht alle Haare bei Wasser Gebrauch.
    Ist das in der Dusche wirklich Schmerz freier?
    Hättest du Bilder von deinen rasierten Beinen?
    Schönen Sonntag
     
  2. ZofeAnna

    ZofeAnna Frischling

    Registriert seit:
    20 April 2018
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    TV
    Also ich hab damit wirklich keine Probleme und bekomme alles weg - allerdings nicht unter der Dusche, sondern in der Badewanne bei meinem regelmäßigen Wellnessprogramm. Und - ja - mit der Zeit sitzen die Haare nicht mehr so fest, gehen leichter raus - und also ist der Schmerz eigentlich kein Schmerz mehr. Anfangs tust natürlich weh...
     
  3. Strapsstrumpfhosenfan

    Strapsstrumpfhosenfan Junior

    Registriert seit:
    8 April 2019
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Das heißt du weichst deinen Body in der Wanne auf und anschließend epilierst du deine Beine.
    Benutzt du ihn auch an anderen Stellen?
     
  4. ZofeAnna

    ZofeAnna Frischling

    Registriert seit:
    20 April 2018
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    TV
    Kommt natürlich auch ein bisschen auf die Haarlänge an. Wenn Du erst mal auf 3 cm wachsen lässt, ist jeder Epilierer überfordert - denk ich mal.
     
  5. ZofeAnna

    ZofeAnna Frischling

    Registriert seit:
    20 April 2018
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    TV
    Genau - Du hast es erfaßt. Besser könnt ich es gar nicht sagen. Erst Aufweichen, weil die Haare dann leichter rausgehen - dann ab damit. Beine, Arme, Brust, Achseln - kein Problem. Achseln ziept aber schon etwas....
     
  6. Strapsstrumpfhosenfan

    Strapsstrumpfhosenfan Junior

    Registriert seit:
    8 April 2019
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Naja durch das regelmäßige rasieren halte ich sie immer auf einer gewissen Länge. Das ziept zwar nicht mehr aber es sieht nicht so schön aus.
     
  7. mecki_77

    mecki_77 Alter Hase

    Registriert seit:
    24 Oktober 2007
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hannover
    Geschlecht:
    männlich
    Es gibt da verschiedene, da musst Du aufpassen. Der Silk-épil 9 der auch unter der Dusche funktioniert, hat den Zusatz Wet & Dry und ist mit Akku-Betrieb - das Netzteil ist nur zum aufladen gedacht - mit angeschlossenem Netzteil ist, im Gegensatz zu den normalen Geräten für Netzbetrieb, kein Betrieb möglich. Den Silk-e-pil 9 gibt es auch als Netzgerät, der kann natürlich nicht unter der Dusche oder im Wasser benutzt werden - der läuft zwar mit Niederspannung ist aber halt nicht Wasserdicht.
    Das gilt es zu bedenken, denn Du hast, egal ob unter der Dusche oder auf dem Trockenen nur maximal 40 Minuten Zeit, bis der Akku leer ist. Wenn Du dann noch nicht fertig bist: Pech gehabt, dann heißt es erstmal wieder aufladen. Aber so kann man ja planen - sprich erstmal beide Unterschenkel, dann beide Oberschenkel, dann die Brust und dann die Arme oder so, denn wenn Du zuerst ein Bein und dann das andere machst kann es passieren, das je nachdem wie lange Du brauchst irgendwann der Akku schlapp macht und Du z.B. mit einem haarigen und einem haarlosen Bein rumläufst, bis der Akku wieder voll ist.
    Ja, unter der Dusche ist es tatsächlich schmerzfreier, wenn auch nicht ganz schmerzlos - wobei ich das ziepen nicht unbedingt als schmerzen bezeichnen würde - ist halt Gewöhnungssache inwiefern einen das stört. Durch das warme Wasser wird die Haut beruhigt und die Pinzettenrolle gleitet auch leichter über die Haut. Aber entscheidend sind wohl die Feuchtigkeit und die Wärme, weil hierdurch auch die Poren und die Wuchskanäle der Haare geweitet werden.
    Das er nicht alle Haare erwischt unter Wasser, stimmt so nicht - es ist eigentlich sogar gründlicher. Man muss allerdings da epilieren, wo gerade das Wasser die Beine runterläuft, weil es die Haare anhebt - und natürlich entgegen der Wuchsrichtung, dann "schwimmen" die Haare quasi direkt in die Pinzetten.
    Du kannst es natürlich auch in der Wanne machen, wie oben schon beschrieben - der Wet & Dry (den es übrigens auch schon als Silk-épil 7 gab) funktioniert dabei sogar im Wasser, allerdings solltest Du ihn nicht ganz unter Wasser tauchen.
    Aber ob nun unter der Dusche oder in der Wanne angewendet ist m.E. Geschmachssache - ich habe keine Wanne - nur eine Dusche, aber unter der Dusche funktioniert es auch ganz gut - Oberschenkel gehen im Stehen ganz gut für die Unterschenkel setz ich mich manchmal mit angewinkelten Beinen hin.
    Und die Haare sollten natürlich nicht zu lang sein (aber auch nicht zu kurz) im Zweifel am Wochende gründlich rasieren und dann am nächsten epilieren, das müsste dann passen.
     
  8. Strapsstrumpfhosenfan

    Strapsstrumpfhosenfan Junior

    Registriert seit:
    8 April 2019
    Beiträge:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ich werde jetzt täglich in der Früh bei der morgendlichen Rasur meine Beine mit rasieren. Somit bleiben sie schön kurz und die Haut gewöhnt sich dran.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden