Gibt es Frauen, die Fsh an Männern lieben?

PHFa

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
14 März 2011
Beiträge
288
Standort
Ruhrgebiet
Geschlecht
männlich
Hallo MB34,

da hast Du offensichtlich die Möglichkeit verpasst, Dich (rechtzeitig) zu erklären. Wie ist die Sache denn aus-/weitergegangen?
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.024
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Schmunzel..möglicherweise-schönes WE euch allen!
 

MB34

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
1 Februar 2005
Beiträge
305
Standort
wIEN
Geschlecht
männlich
Hallo MB34,

da hast Du offensichtlich die Möglichkeit verpasst, Dich (rechtzeitig) zu erklären. Wie ist die Sache denn aus-/weitergegangen?
Sie zog keine Strumpfhosen mehr an nur mehr socken und nach 27 Jahren hat sie die Scheidung verlangt...
 

SHManni

Frischling
Mitglied seit
10 Juni 2020
Beiträge
11
Geschlecht
männlich
Aber an der Scheidung waren doch sicher nicht die Strumpfhosen "schuld", oder? Ich trage jeden Tag zuhause Strumpfhosen als chillige Homewear, meine Frau lieber so olle schlabberige Jogginghosen :emoji_grinning:
Aber wenn sich jemand scheiden lässt nur weil der Partner/in gerne Strumpfhosen trägt war die Beziehung wohl eh schon längst zu hinterfragen.
 

MB34

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
1 Februar 2005
Beiträge
305
Standort
wIEN
Geschlecht
männlich
Aber an der Scheidung waren doch sicher nicht die Strumpfhosen "schuld", oder? Ich trage jeden Tag zuhause Strumpfhosen als chillige Homewear, meine Frau lieber so olle schlabberige Jogginghosen :emoji_grinning:
Aber wenn sich jemand scheiden lässt nur weil der Partner/in gerne Strumpfhosen trägt war die Beziehung wohl eh schon längst zu hinterfragen.
Nein es war nur das Pünktchen auf den i
 

Placebo

Alter Hase
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
25 Dezember 2015
Beiträge
1.449
Standort
Essen-Elsene
Geschlecht
männlich
Vielleicht sollte man die Erfahrungen von MB34 speichern, wenn die Frage kommt, ob und wann man seiner Partnerin hinsichtlich seiner Leidenschaft für Feinstrumpfwaren reinen Wein einschenken soll.
Wenn sie ein Versteck entdeckt, dann ist das Kind in den Brunnen gefallen.

Bei aller Empathie für die Situation von MB34, schließlich habe ich auch eine kaputte Ehe hinter mir und ich denke wir sind da nicht allein auf weiter Flur, zu einer Trennung gehören immer zwei, meistens als Konsequenz einer sich immer schneller drehenden Abwärtsspirale. Und wenn ich die Sache richtig verstanden habe, waren die Strumpfhosen nur der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte.
Wenn die Frau fortan keine Strumpfhosen mehr anzog, hat sie den Vorteil der Auslegung. Man keiner Frau verübeln, dass sie auf wärmere Socken umgestiegen ist und die altmodischen Schweißfüßeproduzenten verbannte.

Aber auch eine tolerante Frau in Sachen Feinstrumpfwaren an ihrem Mann ist kein Garant für eine dauerhaft harmonische Beziehung.
Aber meine Ex hat es immer sehr begrüßt wenn ich abends in Strumpfhose auf sie wartete und zu Hause auch so rumlief und in Strumpfhosen schlief. Sie schrieb mir immer, dass ich doch etwas schönes anziehen solle. Beim rausgehen sagte sie auch oft, dass ich ja was drunter ziehen kann.
Schließlich ist die Frau nun auch eine Ex und wie gesagt, zu einer Trennung gehören immer zwei Personen.
 

Hohe Taille

Alter Hase
Mitglied seit
3 November 2017
Beiträge
242
Geschlecht
männlich
Nicht wirklich. Sie wollen keinen Fetisch, sondern den ganzen Kerl. Es gibt aber einige (viele?), die bereit sind, einen Umweg über den Fetisch zu gehen.
 
Oben