Halterlose: Dessous oder Alltagsstrumpf ?

glanznylon68

Junior
Mitglied seit
18 August 2011
Beiträge
45
Geschlecht
männlich
wow erst mal Kompliment das Bild ist traumhaft
also ich glaube f�r den Alltag sind halterlose doch etwas zu schade sie sollten etwas besonderes sein wahrscheinlich w�re das auch etwas zu teuer.
im Alltag tut es sicherlich auch eine feine Strumpfhose welche man f�r vielleicht 3 Euro im aldi bekommt obwohl ich mich auch dann nicht beherschen kann ,
wenn meine Frau im schwarzen Rock (Arbeitskleidung) von Arbeit kommt und die FSH schimmert auf den knackigen Waden dann ist das ebenso anregend.
jedoch der Gedanke halterlose in die Vorbereitung zum Liebesspiel einzubauen ist sehr angenehm und ich habe auch mehr davon
man stelle sich vor ein langes hoch geschlitztes Satinnegligee in schwarz mit einem glatten weichen BH unter dem langen Schlitz zeichnen sich die breiten Strumpfr�nder von zarten
leicht gl�nzenden halterlosen Str�mpfen ab dann wird einem sicher ganz hei�
 

g.mutabor

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
5 Januar 2004
Beiträge
1.772
Alter
58
Standort
Essen
Geschlecht
männlich
Ich habe ein mal, zur Probe, Halterlose im Büro getragen. Auf dem Weg nach Hause merkte ich dann, das irgendwas am Beim bummelte.
Ein Strumpf war gerutsch und hing unten aus der Hose raus. Mist. Gut, das ein Kaufhaus mit Umkleidekabine in der Nähe war, wo ich das wieder richten konnte.
Wäre das noch im Büro passiert, wäre ich gestorben.
Eine, sehr nette, Kollegin trug mal in Büro eine recht kurze Hose. Beim sitzen rutschte die Hose noch eine Stückchen höher und zeigte das Strumpfband.
Ich sprach sie darauf an und sie erklärte mir, das sie immer Strümpfe trage.
Sie sagte, das Strumpfhosen bei ihr so oft kaputt gehen und weil sie immer die gleichen Strümpfe kauft, kann sie Strümpfe mit Laufmaschen austauschen.
Clever und sexy!
 

Kerstin

Urgestein
18-plus
Mitglied seit
1 Februar 2005
Beiträge
1.626
Alter
65
Geschlecht
TV
Halterlose können manchmal problematisch sein. Selbst wenn sie nicht rutschen, man hat das Gefühl sie würden es tun. Auf glatt rasierten Beinen sitzen sie übrigens wesentlich besser. Um allen Problemen aus dem Weg zu gehen, bevorzuge ich deshalb Strümpfe mit Halter. Da kann nichts rutschen.
 

caprice

Frischling
Mitglied seit
14 September 2011
Beiträge
20
Standort
Bayern
Geschlecht
männlich
In unserer Beziehung habe Halterlose einen anderen Stellenwert als Strumpfhosen, jedenfalls gleichwertig für mich, aus dem Grund dass meine Partnerin ihr outfit viel sorgfältiger zusammenstellt wenn Halterlose oder Nylons mit Strumpfhalter dabei sind. Sie passt ihre Röcke so an, dass diese etwas weiter sind und deren Länge nur im Extremfall den Ansatz zeigen (im Sitzen z.B.), und dazu trägt sie auch meistens Bodys evtl. mit Strumpfhaltern.
Wenn sie dann so in die Arbeit geht, dann zeigt sie mir beim Weggehen kurz den Spitzenabschluss der Halterlosen, mit der Gewissheit, dass ich dann den ganzen Tag an sie denke.
Strumpfhosen trägt sie zu Hosen oder enganliegenden Röcken, damit sich auch nichts abzeichnet. Sie fühlt sich aber in Halterlosen sexyer wie in FSH.
Zu Hause, wenn sie die Hausarbeit verrichtet, trägt sie zumeist SH (oft gemustert) mit einem T Shirt drüber, abends, auf dem Sofa beim Kuscheln dann öfter Halterlose (es kann ja dann leicht etwas mehr werden ;)).

Fazit, den Umständen entsprechend, mag ich beides, denn meine Frau zieht das zarte Garn, immer auch auf mich bezogen an.

LG Caprice
 

Satin Sheers

Alter Hase
Echt
18-plus
Mitglied seit
17 Juli 2011
Beiträge
1.989
Alter
46
Standort
Düsseldorf
Geschlecht
männlich
Ich bevorzuge eher die FSH , weil ich recht stark gebaute Oberschenkel habe und meistens die Halterlosenstrümpfe ein eigenleben entwickeln und an den Oberschenkeln sich abrollen. Dagegen als ich an beiden Beinen die Venenklappen operiert bekommen habe war ich froh, dass ich mit Kompressionsstrümpfe eine alternative zur Strumpfhose hatte ( hat von euch schon jemand mal versucht eine medizinische Kompressionsstrumpfhose anzuziehen erspart einem das Fitnesstudio)
 

Sahra

Junior
Echt
18-plus
Mitglied seit
20 Juni 2002
Beiträge
480
Alter
68
Standort
bei Bremen
Geschlecht
männlich
Ich bevorzuge eher die FSH , weil ich recht stark gebaute Oberschenkel habe und meistens die Halterlosenstrümpfe ein eigenleben entwickeln und an den Oberschenkeln sich abrollen. Dagegen als ich an beiden Beinen die Venenklappen operiert bekommen habe war ich froh, dass ich mit Kompressionsstrümpfe eine alternative zur Strumpfhose hatte ( hat von euch schon jemand mal versucht eine medizinische Kompressionsstrumpfhose anzuziehen erspart einem das Fitnesstudio)
Hallo Satin Sheers...

ich weiß wie man sich solche Kompressionsstrümpfe anzieht.....ich habe zwei OP's hinter mir....
 

peter59

Stammmitglied
Mitglied seit
30 September 2010
Beiträge
232
Geschlecht
männlich
Um allen Unwägsamkeiten aus dem Weg zu gehen, trage ich nur noch Strümpfe mit Halter. Bisher bin ich damit recht gut gefahren, denn es ist noch kein Strumpfhalter abgegangen. Halterlose sind für mich haltlos und Strumpfhosen sind mir zu umständlich beim Anziehen und zu warm, sie rutschen auch oft.

VG Peter59
 

RiaS

Junior
Mitglied seit
28 Juni 2009
Beiträge
80
Standort
Nordniedersachsen
Geschlecht
männlich
Hallo,
in meiner Beziehung haben die Halterlosen wie bei caprice auch einen besonderen Stellenwert. Nicht nur meine Frau, auch ich trage sie sehr gern. Bei verschiedenen Situationen in Ergänzung mit entsprechenden Dessous sind sie zudem sehr erotisch.
Mit Stützstrümpfen habe ich auch meine Erfahrungen gemacht, ähnlich wie Satin Sheers ("ersetzt das Fitness-Studio"). Es gibt sie inzwischen auch in sehr modischen Variationen. Kleiner Tipp: Beim Anziehen die nicht so erotischen Gummi-Haushaltshandschuhe anziehen. Damit läßt sich der einzelne Strumpf sehr gut hochrollen.
Viele Grüße
RiaS
 

nylonjogger

Junior
Mitglied seit
31 März 2009
Beiträge
37
Geschlecht
männlich
Es kommt für mich hauptsächlich auf das Material an. 15den und feiner ist für mich d a s Material -egal, ob FSH oder Halterlose!
 

Georg M

Täglich Freude machen
VIP
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.220
Alter
64
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Ich hatte nur einmal Halterlose die was taugten,die waren von Comfilon.Es waren Stützstrümpfe die ihren Namen verdienten,was die Wirkung,nicht den Druck anbetraf.Alle anderen Modelle die ich probierte,waren nicht zufriedenstellend,so das wenn schon mal Strümpfe,ich welche mit Halter bevorzuge.Das praktischste ist und bleibt aber ne Strumpfhose, egal ob zu Hose oder Rock.
 
K

klaus56

Gast
Habe mir Halterlose von Penny gekauft. Habe sie seit gestern Abend an und ruschen nicht
 

RiaS

Junior
Mitglied seit
28 Juni 2009
Beiträge
80
Standort
Nordniedersachsen
Geschlecht
männlich
Einkaufstipp für nylonjogger: 15den-FSH glänzend gibt es diese Woche bei Rossmann mit 20 % Rabatt.
 

Stingray

Junior
Mitglied seit
4 August 2011
Beiträge
26
Alter
55
Geschlecht
männlich
Es kommt auch auf die Jahreszeit an.
Aber sonst sieht bman es ja unter Sachen nicht
 
Oben