Halterlose Strümpfe oder Strapsstrümpfe?

Halterlose oder Strapsstrümpfe?

  • Ich trage gerne und lieber Halterlose

    Stimmen: 22 39,3%
  • Ich trage gerne und lieber Strapsstrümpfe

    Stimmen: 15 26,8%
  • Strümpfe sind nicht so mein Ding, aber wenn, dann bevorzuge ich Halterlose

    Stimmen: 12 21,4%
  • Strümpfe sind nicht so mein Ding, aber wenn, dann bevorzuge ich Strapsstrümpfe

    Stimmen: 7 12,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    56

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
4.508
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Richtig gesagt, man will sich gegen jede Ordnung / Regel wehren.
Früher war man im Sommer leicht bekleidet und im Winter ensprechend dicker verhüllt.

Heute ziehen alle im Winter diese komischen kaputten Jeans und Sneaker Socken an.
Ich ziehe im Winter mindestens Kniestrümpfe an, ist mir zu kalt
Genau das meine ich.
 

steffiSH

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
990
Alter
56
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Für mich kommen nur Strapsstrümpfe infrage. Halterlose und Strumpfhosen rutschen zu sehr. Man(n) will sich ja den ganzen Tag wohlfühlen und nicht dauend die Halterlosen und Strumpfhosen neu richten müssen.
wenn Du gerne eine Nummer zu klein trägst, dann ist das so und Du mußt das so machen.
Ich trage gerne meine richtige Größe und da passt´s.
 

Juliane

Alter Hase
Mitglied seit
14 November 2019
Beiträge
325
Alter
66
Standort
Hamburg
Geschlecht
TV
Ich kann den halterlosen nichts mehr abgewinnen, nachdem ich nach nur kurzer Tragezeit (1/2 Tag) bereits rote Streifen an den Schenkeln hatte. Die Entzündung brauchte Tage um abzuklingen. Hab's mit verschiedenen Marken ausprobiert, aber immer das gleiche negative Ergebnis. Ich bin halt ein Sensibelchen ;) .
Und da ich ja schließlich bereits mit Strapsstrümpfen aufgewachsen bin, ziehe ich diese nach wie vor am liebsten an. Einen Hüfthalter dazu, oder wenn ich als Frau gekleidet bin, gerne auch ein Korselett und richtig schöne lange glatte Strümpfe.
Herrlich!
Dazu dann :emoji_high_heel: und :emoji_lipstick: und Perücke und raus ins Leben.
 

peter59

Junior
Mitglied seit
30 September 2010
Beiträge
190
Geschlecht
männlich
Hallo SteffiSH,

wie kommst du eigentlich auf die Behauptung ich hätte zu kleine Strumpfhosen und Halterlose getragen? Ich habe zuerst über Jahre Halterlose und Feinstrumpfhosen in verschiedenen Größen probiert, bei Halterlosen bis zu XXL und ebenso bei Feinstrumpfhosen. Ich habe beide Arten ganztägig getragen und festgestellt, dass durch Lycra oder Elasthan beide Arten zum Rutschen neigen. Aus diesem Grund habe ich es mit Strapsstrümpfen am Halter probiert und siehe da sie hielten. Dazu habe ich auch lange mit den verschiedenen Hüfthaltern experimentiert bis feststand, ich nehme vorwiegend längere und breitere Schlupfhüfthalter mit mindestens 3 Halter pro Bein mit Metallklemmen und breiten Gummis an den Haltern. Bei entsprechender Länge der Feinstrümpfe weiß ich nun auch welche zugehörigen Schlupfhüfthalter dazu am besten passen. All das hat mehrere Jahre gebraucht bis ich keine Probleme mehr mit verrutschten Strümpfen und rutschenden Hüfthaltern hatte und mich den ganzen Tag wohlfühlte. Von den dünnen Hüftgürteln, die es oft zu kaufen gibt rate ich allen Strumpfliebhabern ab. Wenn du weitere nützliche Hinweise benötigst dann bitte über eine PM.

VG Peter
 

peter59

Junior
Mitglied seit
30 September 2010
Beiträge
190
Geschlecht
männlich
Bei mir rutscht auch nichts, so wie ich meine Strümpfe trage. Bei Strumpfhosen war das ganz anders, da sind mehr oder weniger fast alle Größen gerutscht. Über den Tag war das übelst, sodass ich es mit Strumpfhosen gelassen habe.

VG Peter
 

Paule

Urgestein
Teammitglied
VIP
Mitglied seit
13 Oktober 2015
Beiträge
3.035
Geschlecht
männlich
Ich habe dem Thread jetzt mal eine Umfrage beigefügt, auf die Ihr gerne, auch nur durch Clicks, antworten könnt. Eure Diskussion will ich damit nicht stören.
 

charly_ng

Stammmitglied
18-plus
Mitglied seit
14 Dezember 2010
Beiträge
335
Standort
Niedersachsen
Geschlecht
männlich
Hauptsächlich trage ich Korselett. Auf sechs Metallhalter geänderte offene mit Stützstrümpfen oder aber am meisten Hosenkorselett über meinen Stützstrumpfhosen. Halterlose Strümpfe mag ich nicht.
 

strui

Alter Hase
Mitglied seit
18 September 2009
Beiträge
1.511
Standort
Bayern
Geschlecht
TS
Ich mag am liebsten Fsh im Sommer auch mal gerne Halterlose in der Nacht

Lg Strui immer in Fsh
 

Gila_Ch.

Stammmitglied
Mitglied seit
28 Dezember 2018
Beiträge
113
Alter
63
Geschlecht
weiblich
Ich kann den halterlosen nichts mehr abgewinnen, nachdem ich nach nur kurzer Tragezeit (1/2 Tag) bereits rote Streifen an den Schenkeln hatte. Die Entzündung brauchte Tage um abzuklingen. Hab's mit verschiedenen Marken ausprobiert, aber immer das gleiche negative Ergebnis. Ich bin halt ein Sensibelchen ;) .
Und da ich ja schließlich bereits mit Strapsstrümpfen aufgewachsen bin, ziehe ich diese nach wie vor am liebsten an. Einen Hüfthalter dazu, oder wenn ich als Frau gekleidet bin, gerne auch ein Korselett und richtig schöne lange glatte Strümpfe.
Herrlich!
Dazu dann :emoji_high_heel: und :emoji_lipstick: und Perücke und raus ins Leben.
Eigentlich trage ich sie ganz gern mal zur Abwechslung und war immer zufrieden. Zwei Mal Malesche gehabt: 1. rutschten mir bei einer Feier von den Beinen :( letztes Jahr wie bei Juliane: starke Rötung mit Pusteln an den Oberschenkeln, bin fast ausgerastet. Habe die sofort entsorgt. Der Grund dafür bleibt rätselhaft. Vielleicht die Kombination Haftgummi, Körperlotion, sommerliche Wärme? Ist danach nicht wieder passiert bei gleicher Strumpfmarke /-modell
 

Juliane

Alter Hase
Mitglied seit
14 November 2019
Beiträge
325
Alter
66
Standort
Hamburg
Geschlecht
TV
Der Grund dafür bleibt rätselhaft. Vielleicht die Kombination Haftgummi, Körperlotion, sommerliche Wärme? Ist danach nicht wieder passiert bei gleicher Strumpfmarke /-modell
Da hast du Glück gehabt.
Ich habe so einige Hersteller und Marken durchprobiert, mit immer dem gleichen Ergebnis. Spätestens nach einem Tag in halterlosen, gabs Rötungen, Pusteln oder Schlimmeres an den Oberschenkeln.
Und jetzt erkläre das bitte einmal deiner Hautäztin ;) , die bei einer simplen Routineuntersuchung, nach über einer Woche immer noch Spuren der Entzündungen feststellt. Ich hab's gebeichtet :emoji_blush: , sie hat gelacht und mir Strapsstrümpfe oder Strumpfhosen empfohlen. Und Strumpfhosen hat sie mir dann verordnet, oder besser sehr ans Herz gelegt. Stützstrumpfhosen nämlich, wegen meiner zu Feierabend stets geschwollenen Füße.

Selbst die im Urlaub in Dänemark spontan gekauften Halterlosen, haben leichte Rötungen verursacht. War ja aber auch klar, im Kleingedruckten stand Made in Italy. Und seither trage ich am liebsten wieder Strapsstrümpfe, denn damit bin ich ja schließlich groß geworden.
 

benno

Urgestein
18-plus
Mitglied seit
1 Februar 2005
Beiträge
1.371
Alter
64
Geschlecht
TV
Und jetzt erkläre das bitte einmal deiner Hautäztin ;) , die bei einer simplen Routineuntersuchung, nach über einer Woche immer noch Spuren der Entzündungen feststellt. Ich hab's gebeichtet :emoji_blush: , sie hat gelacht und mir Strapsstrümpfe oder Strumpfhosen empfohlen.
Stimmt, eine Erfahrung, auf die man gern verzichtet.

Und Strumpfhosen hat sie mir dann verordnet, oder besser sehr ans Herz gelegt. Stützstrumpfhosen nämlich, wegen meiner zu Feierabend stets geschwollenen Füße.
Dann hatte das ja noch etwas Gutes. Wobei ich auch gern und oft Stützstrumpfhosen trage. Vor allem bei langem Sitzen oder Autofahrten finde ich das angenehm.
 

unitard

Stammmitglied
VIP
Mitglied seit
1 Juli 2009
Beiträge
455
Standort
Schwaebisch Gmuend
Geschlecht
männlich
Hallo Juliane,
genau das gleiche Problem mit Hautirritationen, Rötungen, Pusteln, hatte ich mit meinen Kompressionsstrümpfen. Kommt wahrscheinlich von den
Haftbändern, die ich nicht vertrage. Da ich lt. ärztlicher Verordnung (CVI) lang tragen soll, bin ich seit einigen Jahren auf die Kompressionsstrumpfhose
umgestiegen und sehr zufrieden.:)
 
Oben