Was zieht ihr denn alles an?

BodyLove

Urgestein
Mitglied seit
3 April 2013
Beiträge
1.170
Standort
Vettweiß
Geschlecht
männlich
@BodyLove warum nennt Dich ein Kollege nun „Frau Doktor“, wenn Deine Kleidung völlig männlich konzipiert ist?
Mein Kleidung ist nicht völlig männlich konzipiert. Ich trage z.B. Rock und Bluse, leider im Betrieb mit Sicherheitsschuhen, was mir aber auch egal ist.
Also bin ich weiblich gekleidet, aber als Mann zu erkennen, soll heißen, weder geschminkt, noch mit Perücke oder ähnlichem.
 

strumpbyxor

Alter Hase
Mitglied seit
7 Dezember 2021
Beiträge
400
Standort
Schweiz
Geschlecht
weiblich
Als Trans woman ist mir weibliche Bekleidung sehr wichtig.
Das fängt selbstverständlch bei den Undies an bis hin zur Oberbekleidung.
Es gibt natürlich Kompromisse das gerade bei Obenteilen mir noch lange nicht alles rein von der Körperform her steht.
Da kann ich auch gut damit leben das meine geliebte Jeansjacke aus der Herrenabteilung stammt.



Auch der Fleecepullover und das Hemd ist Herrenbekleidung weil mir nun mal taillierte Sachen nicht passen.
Bei den Shorts ist es klar da würde ich nie Herrenshorts anziehen und auch bei den Schuhen gehe ich heute keine Kompromisse mehr ein.
Nun für einige wird das wohl nicht feminin aussehen aber ich habe nie den Drang verspürt mich besonders feminin zu kleiden.
 

Tyghts

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
7 März 2007
Beiträge
3.702
Alter
52
Standort
Lüneburger Heide
Geschlecht
männlich
Als Trans woman ist mir weibliche Bekleidung sehr wichtig.
Das fängt selbstverständlch bei den Undies an bis hin zur Oberbekleidung.
Es gibt natürlich Kompromisse das gerade bei Obenteilen mir noch lange nicht alles rein von der Körperform her steht.
Da kann ich auch gut damit leben das meine geliebte Jeansjacke aus der Herrenabteilung stammt.



Auch der Fleecepullover und das Hemd ist Herrenbekleidung weil mir nun mal taillierte Sachen nicht passen.
Bei den Shorts ist es klar da würde ich nie Herrenshorts anziehen und auch bei den Schuhen gehe ich heute keine Kompromisse mehr ein.
Nun für einige wird das wohl nicht feminin aussehen aber ich habe nie den Drang verspürt mich besonders feminin zu kleiden.
Genau mein style.
 

Duessiden

Alter Hase
Mitglied seit
17 Januar 2021
Beiträge
9
Alter
46
Geschlecht
männlich
Hallo ihr lieben
Trage meistens Strumpfhosen unter der Arbeitskleidung. In meiner Freizeit meistens noch ein Höschen, über der Strumpfhose , muss aber eins meiner Frau sein, keine Ahnung warum :emoji_thinking:
 

Samuel

Alter Hase
VIP
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
932
Geschlecht
männlich
Gerade eben hat mir eine fremde Frau zu meinem comingout gratuliert :emoji_sunglasses::emoji_stuck_out_tongue_winking_eye::emoji_smile:es gibt immer noch Leute die glauben ein Rock sei ein weibliches Kleidungsstück ( war im Jeansrock und sh unterwegs)
Ich befürchte, es werden nicht nur "manche" glauben, sondern beinahe "alle"
 

Rosanti

Alter Hase
Echt
18-plus
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
972
Alter
57
Geschlecht
männlich
Natürlich wird der Rock als weibliches Kleidungsstück deklariert, aber die Akzeptanz ihn auch als Mann zu tragen ist teilweise da
 

Cindynylon12

Frischling
Mitglied seit
1 Februar 2022
Beiträge
19
Alter
51
Geschlecht
männlich
Ich mag so ziemlich alles an weiblicher Kleidung. Meistens Feinstrumpfhosen und dann auch Mal im Kleid oder Rock und auch häufig einen Body.
 

steffiSH

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
1.994
Alter
59
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Gerade eben hat mir eine fremde Frau zu meinem comingout gratuliert :emoji_sunglasses::emoji_stuck_out_tongue_winking_eye::emoji_smile:es gibt immer noch Leute die glauben ein Rock sei ein weibliches Kleidungsstück ( war im Jeansrock und sh unterwegs)
Ist westlich von Berlin denn schon Sommer ? hier läuft niemand im Rock oder gar Kleid rum, hier ist es leider zu kalt dafür.
 
G

Gelöschtes Mitglied 46592

Gast
Ich ziehe eigentlich alles an Damenwäsche an und auch im Alltag immer. Auch Arbeit und Arztbesuch. Ich schau halt zu dass es beim Arzt eher gediegen ist schlicht aber nicht billig. Ich habe noch irgendwo ein paar Männerslips die ich wer weiß wie lange nicht mehr getragen hab. Die werden mich vielleicht noch ungetragen bis ins Altersheim begleiten. Ich fühle mich in Damenwäsche einfach wohl und gut angezogen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 46592

Gast
Auch nachts trage ich Damenslips unterm Nachthemd. Im Moment ein transparentes Höschen in einem zartem rosa von speidel.
 
Oben