Welche Männer tragen FSH offen, welche Erfahrungen?

HarryP

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
3 November 2005
Beiträge
973
Geschlecht
männlich
Hallo Rosanti, da hast Du recht.
Die Strumpfindustrie weiß das und freut sich, das die Lücke gefüllt wird.
 
Mitglied seit
25 September 2020
Beiträge
19
Geschlecht
männlich
Ich trage auch gerne FSH zu hause und auch mal Unterwegs aber nicht so offen ,wo ich wohne ist der Ort nicht so groß :eek: und dann weiß es das ganze Ort .In einer Großstadt ist das wohl einfacher .
 

Samuel

Alter Hase
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
592
Geschlecht
männlich
Ihr glaubt gar nicht, wieviele Männer es gibt, die Andere in Strumpfhosen sehen und sich das selbst wünschen....
Hallo Rosinante, diese Thematik wurde hier schon recht oft angesprochen. Baust Du auf Umfragen oder Berichte oder sind es rein Deine Erlebnisse? Ich habe leider (bis auf eine Ausnahme vor Jahren) noch keinen Mann in der Öffentlichkeit gesehen, der aus rein modischen Aspekten Feinstrumpfhosen trägt. Das habe ich erst in diesem Forum erfahren.
 

mecki_77

Urgestein
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
1.933
Standort
Region Hannover
Geschlecht
männlich
Hallo Rosinante, diese Thematik wurde hier schon recht oft angesprochen. Baust Du auf Umfragen oder Berichte oder sind es rein Deine Erlebnisse? Ich habe leider (bis auf eine Ausnahme vor Jahren) noch keinen Mann in der Öffentlichkeit gesehen, der aus rein modischen Aspekten Feinstrumpfhosen trägt. Das habe ich erst in diesem Forum erfahren.
Er hat ja nur geschrieben "die andere in Strumpfhosen sehen und sich das selber wünschen" mit andere (Menschen) muss er ja nicht unbedingt Männer in Strumpfhosen gemeint haben, er kann ja auch andere Frauen gemeint haben.
Allerdings bezweifle ich sehr stark, dass es wirklich viele Männer gibt, die Frauen in Strumpfhosen sehen und sich wünschen selber welche anzuziehen. Das wird allerhöchstens ein verschwinden geringer Anteil der Männer sein, der wahrscheinlich noch nicht mal mehr im Prozentbereich liegt, sondern eher im Promilleberrich.
Aber so ist das halt mit Wunschdenken: wenn man oft genug denkt dass es so ist und das nur oft genug wiederholt, dann wird es irgendwann wahr - zumindest wenn Ostern und Weihnachten auf denselben Tag fallen und der Wolf von den sieben Geißlein gefressen wird.
Jetzt nimm ihm doch halt nicht seine Illusionen...
 

mecki_77

Urgestein
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
1.933
Standort
Region Hannover
Geschlecht
männlich
Ich bin mal wieder zusammen mit meiner Frau bei Freunden zum Essen aufgetaucht.
Da meine Heimleiterin Strumpfhose und Rock trug, dachte ich es wäre ok in gemusterter Calzedonia zu kommen:


Unsere Freundin trug auch eine Strumpfhose, da waren wir schon zu dritt.
"...wir sind die Strumpfhosen Gang...", meinte sie dann.
Es kamen keine weiteren Diskussionen oder Anspielungen, alles easy.

[...]

Ich erzähle diese Erfahrungen, weil es eben doch (entgegen aller gesellschaftlichen Konventionen) geht, dass ein Mann Strumpfhosen tragen kann und sich nicht verstecken muss. Klar schaut der eine oder andere etwas konsterniert.
Aber man stirbt nicht daran, und gute Freunde oder Bekannte werden dich deshalb kaum fallen lassen.
Die Calzedonia im blauen Schottenmuster (wenn man es denn so nennen kann) finde ich ja mal richtig cool. Hat irgendwie was.
Die Lurex- bzw. Glitzerstrumpfhose von Sylvester finde ich dagegen schon etwas grenzwertig, aber im privaten Rahmen ist es schon okay und so wie Du sie trägst sieht es auch ganz gut aus. Und die Hauptsache ist ja dass es Dir gefällt, dass Du Dich darin wohlfühlst und dass Du es für Dich selbst vertreten kannst sie zu tragen.
Und beim letzten Absatz kann ich Dir nur voll und ganz zustimmen. Man muss sich nur erstmal trauen, entsprechend selbsicher und selbstbewusst auftreten und einfach dazu stehen - wenn dann alles noch ganz passabel aussieht ist es auch für andere kein Problem.
Und ja, gute Freunde und Bekannte akzeptieren oder tolerieren es und sehen darüber hinweg - so wie Eure Freundin bei der Essenseinladung. Man ist deswegen ja kein besserer oder schlechterer oder ein anderer Mensch als sonst, was man(n) auch im Anzug nicht wäre.
 

Rosanti

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
685
Alter
56
Geschlecht
männlich
Ich meinte das so, das viele Männer auch gerne zeigen würden das sie Strumpfhosen tragen, das die sich auch gerne trauen würden mit offener Strumpfhose unterwegs zu sein.
Aber vielen fehlt der Mut, sie haben Angst, denken sie tun etwas "verbotenes"
Viele trauen oder können sich ja nicht mal dem Partner gegenüber äußern.
Und dieses Wissen nehmen ich aus Gesprächen und diversen Foren und Beiträgen
 

Samuel

Alter Hase
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
592
Geschlecht
männlich
Hallo Rosinante, jetzt habe ich es verstanden. Du beziehst Dich auf die Männer, die gerne Strumpfhosen tragen, sich aber nicht trauen, es anderen zu zeigen.
 

Georg M

Täglich Freude machen
VIP
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.217
Alter
64
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Ist zwar praktisch sowas für spezielle Stunden aber als Alltagsstrumpfhose wohl eher ungeeignet. Ne Strumpfhose sollte ja eben auch verschiedene Körperteile gegen Kälte schützen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

steffiSH

Urgestein
Echt
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
1.475
Alter
57
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Ist zwar praktisch sowas für spezielle Stunden aber als Alltagsstrumpfhose wohl eher ungeeignet. Ne Strumpfhose sollte ja eben auch verschiedene Körperteile gegen Kälte schützen :)
Da ich immer was unter der Strumpfhose anhabe, bringt mir das auch nichts wenn die ouvert wären.
 
Oben