Wieviel Strapse gehören an echte Nylons?

Engelchen33

Alter Hase
Mitglied seit
5 Juni 2018
Beiträge
232
Standort
In der Nähe von Schwabach
Geschlecht
männlich
Guten Morgen Juliane, Helen Baker, Georg und Benno,
Ihr habt ja oben sehr genau die Details beschrieben, welche ich nur noch beständigen kann. Zu meinem Korselett und Hüfthalter kann ich sagen, dass ich je Seite zwei Halter habe, die mir auch gereicht hatten. Auch meine Erinnerungen an die Hüfthalter meiner Mutter und Oma's hatten nur zwei. Klar kann ich verstehen, dass manch einer mehr haben möchte. Die sind auch bereits schon länger im Handel erhältlich. :emoji_wink:
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.079
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
(Jetzt Georg) Mit den Strapsen hast du vollkommen recht. 3sind genug aber auch 2 reichen aus.mein Laibchen das ich als Junge zu den langen Strümpfen trug hatte auch nur 2 Halter pro Bein.Die waren ordentliche Qualität und hieltem die braunen oder beigen Strümpfe dort wo sie hingehörten. Mein Stringtanga aus schwarzem Lack (Lack und Lederland) mit den 4 Haltern den ich einige Jahre hatte, war auch völlig okay und gut zu tragen.
 

girdlenick

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
2 November 2018
Beiträge
173
Standort
86...
Geschlecht
männlich
4 reichen aus, da ich gerne das reiben der Nylons auf den Schenkeln spüren möchte. Bei mehr Strapsen ist der Strumpf sehr fest am Bein.
 

arwa

Junior
Mitglied seit
1 Juni 2020
Beiträge
31
Alter
58
Geschlecht
männlich
Bei den echten Nylons finde ich das es schon 6 Strapse sein sollten damit die Strümpfe auch richtig sitzen .
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.079
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Habe ich -also 3 für jeden Strump-, aber das ist dann auch genug. Als Junge trug ich am Laibchen 2 pro Bein für das Anhängen der braunen oder beigen Strümpfe. Das reichte eigentlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex66

Urgestein
VIP
18-plus
Mitglied seit
11 Oktober 2018
Beiträge
1.051
Alter
55
Standort
Hessen
Geschlecht
männlich
Normal genügen 2 pro Bein aber wenn man wie ich die Nahtnylons über der Fsh trägt sollten es schon 4 pro Bein sein damit sie nicht rutschen.
Dann am liebsten mit einem strammes Strapsmieder.
Sehr schöne Aufnahmen. Ich finde auch, dass normalerweise zwei Halter pro Bein reichen, wenn es die richtigen sind. Optisch gefallen mir aber solche mit dreien pro Bein noch ein wenig besser. LG.
 

ANdrea Straps

Junior
Mitglied seit
29 Juli 2020
Beiträge
99
Alter
55
Geschlecht
männlich
Ich habe 8 / 10 / 12 strapshalter . Die 8 Strapshalter trage ich am liebsten , reicht eigentlich auch . Wollte eigentlich ein paar bilder Posten bin aber bis jetzt nicht dazu gekommen bilder zu machen . Werde ich aber noch nachholen .
 
Zuletzt bearbeitet:

spree

Forumsfossil
Teammitglied
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
17 Februar 2005
Beiträge
4.830
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Ich habe 8 / 10 / 12 strapshalter . Die 8 Strapshalter trage ich am liebsten , reicht eigentlich auch . Wolte eigentlich ein paar bilder Posten bin aber bis jetzt nicht dazu gekommen bilder zu machen . Werde ich aber noch nachholen .
Die Bilder dann bitte in die Gallerie . . . danke
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
283
Geschlecht
TS
Im Laufe der Zeit hat sich ja die Strumpflänge deutlich verlängert. Insbesondere als die kürzeren Röcke in den 60 ern auftauchten. Da gab es dann "lange" und "normale" Strümpfe. Mit dem richtig kurzen Mini kam dann das "Aus" für die Strümpfe. Für die Nicht Mini-tragenden Frauen gab es dann plötzlich keine Strümpfe mehr in verschiedenen Längen
Zu Anfang des 20. Jdts waren noch pro Bein ein (1!) Strumpfhalter üblich. Da gingen die Strümpfe auch nur übers Knie.
Will sagen: je nachdem wie lang der Strumpf ist, reichen auch 2 Halter pro Bein. Wenn man Hüfthalter trägt passt der sich auch der Körperhaltung an, da sitzen die (nicht zu langen !) Strümpfe auch gut. Bei Nylons mit Naht (die ja nicht elastisch sind!) braucht es dann schon 3 Halter pro Bein. (Für die Fans, die das leichte Verrutschen mögen:"es rutscht noch genug" :) ) Sonst sitzen die einfach nicht richtig. Mehr Halter habe ich bis jetzt als unangenehm beim Sitzen empfunden. Man will ja nicht auf dem Halter sitzen, das drückt. Übrigens hat auch die Vielfalt der Strapse stark abgenommen, man sieht ja quasi nur noch eine Sorte.
 

Tightfit

Alter Hase
VIP
18-plus
Mitglied seit
27 August 2020
Beiträge
211
Alter
52
Geschlecht
männlich
Rein optisch betrachtet finde ich zwischen 2 und 4 Halter am Bein toll, alles darüber ist für mich der totale "Strapsoverkill". Das ist zumindest mein persönliches Empfinden. Ich finde es außerdem beim Selbsttragen angenehm wenn nicht allzu viele Halter dran sind, man muß dann auch nicht so viel anstrapsen. :emoji_relaxed:
 

Glatt 18

Stammmitglied
Mitglied seit
12 Februar 2020
Beiträge
283
Geschlecht
TS
Was meinst Du mit Vielfalt der Strapse ?
Na, die Formenvielfalt hat stark abgenommen. Bei den meisten Strumpgürteln werden immer die gleichen "verbaut".
Noch in den 60ern war es üblich, dass über dem Clip noch ein Streifen Stoff war z.B. in dieser Art. Es sollte sich nichts durch Unterkleid/Unterrock und Oberbekleidung durchdrücken. Für die Fans der "garter bumps" (bitte selber im Internet suchen, wer den Begriff nicht kennt, ich finde nur Bilder bei pinterest) natürlich ein "Muss", die wollen ja, dass sich das durchdrückt.
Schön, dass es heute wieder diese Streifen bei manchen Strumpfhaltern gibt, ich finde, die sehen einfach so süßer aus.

Der eigentliche Mechanismus, der die Strümpfe festhält (der clip, wie manche sagen), den gibt es heute leider nicht mehr in so vielfältigen Versionen (siehe meinen Avatar). Und der Verstellmechanismus, um die Länge zu verstellen, ist auch stark vereinheitlicht. Hier mal ein Beispiel. Ja die gute alte Zeit! So sah das zum Beispeile vor hundertzwanzig Jahren aus:
Beispiel 1 oder der hier zum Beispiel

Überhaupt die Ersatzteile! Beim täglichen Tragen von Strapsstrümpfen gibt es natürlich Materialermüdung, aber kaum ein Geschäft führt noch die Ersatzteile. Das gilt vor allem für die Laschen hier Zunge genannt. die kriegt man kaum noch in verschiedenen Ausführungen und Farben (früher weiß, schwarz und haut).

Über Zufallsfunde von Eurer Seite, würde ich mich sehr freuen.
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.079
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Sowie die schwarzen Strumpfhaltern waren hatte ich sie in dunkel und hellblau als Doppelstreifen auf dem Halter.Oben war aus Leder ein Knopfloch, so das der Halter am Laibchen eingehängt, also befestigt wurde.Am Freitag wanderte alles in die Wäsche,die Strumpfhalter konnten problemlos entfernt werden. Ich hatte auch mal einen Herrenbody mit kurzen Gummilaschen wo die Kurz-Strumpfhalter seitlich reingeschoben wurden. Ist leider irgendwie verschütt gegangen.
 

peter59

Stammmitglied
Mitglied seit
30 September 2010
Beiträge
224
Geschlecht
männlich
Hallo Glatt 18, es gibt schon noch ein ordentliches Angebot an Strumpfhaltern, die man kaufen kann z. B. bei Amazon oder Svenjoyment, sowohl komplette Strumpfhalter als auch einzelne Halter am Gürtel. Was ich nicht mag sind diese Abdeckbänder über den Schnallen. Das Gefummel beim Festmachen der Strümpfe ist mir einfach zu aufwändig. Ich habe etwa 25 Strumpfhaltergürtel, von denen 90 % 3 Halter pro Bein besitzen. Das gibt mir einfach mehr Sicherheit und das Verdrehen der Strümpfe findet nicht mehr statt. Ebenso halten meine echten Nylons viel besser und die Naht bleibt dort, wo sie hingehört. Gerade für meine Cottelli-Strümpfe hat dies Vorteile. Außerdem trage ich ausschließlich Schlupfhüfthalter, weil mir das Gefummel mit den Ösen und Häkchen unangenehm ist. Auch mag ich an den Haltern keine Verlängerungsschlaufen, weil die bei vielen Hüftgürteln und Hüfthaltern nicht halten und permanent rutschen. Deshalb gibt es bei mir eindeutige Zuordnungen von Strumpflänge und Länge der Halter am Gürtel. Dadurch kann ich meine Strümpfe schneller am Strumpfhaltergürtel befestigen und die Strümpfe sitzen den ganzen tag wunderbar.
 
Oben