Zieht Ihr auch einen BH an?

Gotti

Stammmitglied
Mitglied seit
11 November 2018
Beiträge
194
Geschlecht
männlich
Mit Ausnahme des letzten Satzes kann ich deine Aussage zu 100% unterschreiben. Von welchen Firmen kaufst du am liebsten deine BH's und in welcher Größe?

Da ich meine BH's am liebsten ohne Füllung trage, bin ich nicht zuletzt über den Felina Lagerverkauf in Mannheim seit ca. 2 Jahren mit meiner Frau zusammen b. Felina hängen geblieben wobei ich selbst die seltene Größe 110a trage.
 

Alex66

Alter Hase
VIP
18-plus
Mitglied seit
11 Oktober 2018
Beiträge
691
Alter
54
Standort
Hessen
Geschlecht
männlich
BHs habe ich keine, finde aber feminine Oberteile durchaus reizvoll zu tragen. Habe eines aus schwarzem Satin zum Schnüren vorne, das kurz über dem Bauch endet, ohne geformte Körbchen, aber im Brustbereich mit Spitze verziert, und mit schmalen Trägern. Das mag ich sehr. An klassischen BHs stört mich genau das, was vielen so gefällt, nämlich, dass es etwas zum Ausfüllen braucht, da könnte ich mir allenfalls eine sehr knappe Variante vorstellen. LG.
 

steffiSH

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
936
Alter
56
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
BHs habe ich keine, finde aber feminine Oberteile durchaus reizvoll zu tragen. Habe eines aus schwarzem Satin zum Schnüren vorne, das kurz über dem Bauch endet, ohne geformte Körbchen, aber im Brustbereich mit Spitze verziert, und mit schmalen Trägern. Das mag ich sehr. An klassischen BHs stört mich genau das, was vielen so gefällt, nämlich, dass es etwas zum Ausfüllen braucht, da könnte ich mir allenfalls eine sehr knappe Variante vorstellen. LG.
Versuchs mal mit einem Bustier
 

ZofeAnna

Junior
Mitglied seit
20 April 2018
Beiträge
43
Geschlecht
TV
Ich trage täglich einen Bh. ich habe zum Glück genug für eine volle 85 B, so daß ich nicht ausstopfen muß. Probleme Im Alltag hatte ich damit übrigens noch nie.
 

mecki_77

Alter Hase
Mitglied seit
24 Oktober 2007
Beiträge
1.616
Geschlecht
männlich
Versuchs mal mit einem Bustier
Die trage ich z.B. auch ganz gerne :emoji_blush: am liebsten so Sport-Bustiers. Ist ja im Prinzip nichts anderes als ein "bauchfreies Unterhemd" und es ist irgendwie ein ganz anderes Gefühl, des "sich-angezogen-fühlens" (wenn man das so sagen kann), wenn ich so eins unter Pulli und T-Shirt anhabe - zumal ich ja auch quasi die T-Shirts als Unterhemd trage und da nicht noch extra eins drunter anhabe - das wäre doch etwas too much, aber da so ein Bustier nur den Brustbereich bedeckt, ist es eigentlich der ideale Unterhemd-Ersatz für mich, sozusagen. Und was ich auch ganz praktisch finde ist, wenn ich abends von der Arbeit nach Hause komme und Pulli und T-Shirt ausziehe, dann stehe ich halt nicht gleich mit nacktem Oberkörper da - und nur mit dem Bustier oben herum kann man es ganz gut aushalten, bis man sich was anderes, bequemeres, anzieht oder es auszieht um duschen zu gehen. Ich finde auch nicht, dass das merkwürdig aussieht, denn diese Sport-Bustiers sind ja recht neutral gehalten, fast schon Unisex.
Ich sehe das für mich eigentlich recht locker für mich, denn Frauen bedecken ja unter der Kleidung auch ihren Brustbereich mit BH oder Bustier, ganz egal, wie groß die Brüste sind - und wenn sie nicht unbedingt einen BH brauchen oder zu klein dafür sind, ziehen viele halt trotzdem ein Bustier an (statt einfach nur z.B. ein Unterhemdchen ohne was drunter). Warum sollte ich das - als Mann - also nicht auch machen können, wenn ich das gerne möchte - meinen Brustbereich unter der Kleidung bedecken, um mich besser und kompletter angezogen zu fühlen?!
Von normalen BHs mit Verschluß auf dem Rücken oder gar Bügeln halte ich aber nicht wirklich was, für mich selbst - ich sehe da einfach keinen Sinn drin, wenn man keine Brüste hat, die der BH halten oder stützen muss. So ein Bustier ist da schon was anderes, das geht ja eher in Richtung bauchfreies Top oder bauchfreies Unterhemd.
Ich finde die Dinger schon lange toll - zuerst halt nur bei Mädchen und Frauen - in den 90ern da waren sie bei den Mädchen in der Realschule total in und viele haben sie statt BH unterm Shirt getragen und ich fand das irgendwie süß und faszinierend, das viele sie halt anstatt BH getragen haben. Man kriegt das ja schon irgendwie mit ;) Später hatte ich mir dann auch mal so ein Teil besorgt um es halt mal auszuprobieren und fand das sich das irgendwie schon toll anfühlte und überraschend gut aussah und trug so welche dann halt mal gelegentlich.
Seit einigen Jahren werden sie ja in der sportlichen Ausführung auch mehr oder weniger offen zu Sport und Fitnesskleidung getragen, was ja zugegebenermaßen schon sehr ansprechend aussieht. Und ich begann mir wieder Gedanken darüber zu machen, wie es wäre, selbst solche Bustiers zu tragen. Zu der Zeit hatte auch Lidl die oft im Angebot, wenn sie Sport-Klamotten hatten und ich hab mir dann irgendwann mal welche gekauft und getragen - später hatten sie die dann auch immer in den Aktionen mit der Kickboxerin Dr. Christine Theiss, die eigentlich immer ganz nett aussahen vom Design her. (Wobei ich allerdings auch zugeben muß, dass Christine Theiss darin auch immer sehr nett aussah.)
Mittlerweile trage ich sie bestimmt schon seit 2 oder 3 Jahren regelmäßig, sprich also auch im normalen Alltag, unter der Kleidung und finde sie einfach nur praktisch und es fühlt sich gut an. Aber man gewöhnt sich auch schnell dran - ohne fehlt irgendwie was, man fühlt sich irgendwie nicht richtig oder besser gesagt, komplett angezogen. Aber ich denke nicht, dass es eine Art Fetisch ist - erregend finde ich es auch nicht. Es ist eher so, dass ich ein neues (eher Männer-untypisches) Kleidungsstück für mich entdeckt, für gut befunden und in meine tägliche Garderobe integriert habe.
Ich sehe das nicht so eng, aber ich bin mir halt durchaus auch bewußt, das andere (normale) Leute, es seltsam finden könnten, dass ich so was (gerne) trage - aber trotzdem habe ich auch keine Angst davor, dass es jemand entdecken oder rausfinden könnte, denn letzten Endes ist es ja immer noch meine Sache.
 

220466

Junior
Mitglied seit
29 Juni 2014
Beiträge
37
Geschlecht
männlich
Ich trage keinen BH mal ein schickes Damenhemdchen ja aber da ich keine Brüste habe brauche ich das nicht :)
 

beinkleid

-
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
4 Dezember 2013
Beiträge
1.212
Geschlecht
männlich
SteffiSH, nein bei Frauen geht es nicht um Gefühl.

In meinen Bekanntenkreis ist eine Frau, sie hat besten Falls ein A-Körpchen und sie geht auch niemals ohne Bh.

Sie sagt, gerade wenn Frau mit höheren Schuhen unterwegs ist, fangen die Brüste beim Gehen an zu wippen und wackeln und das mag Frau eigentlich nicht.
 

steffiSH

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
936
Alter
56
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
SteffiSH, nein bei Frauen geht es nicht um Gefühl.

In meinen Bekanntenkreis ist eine Frau, sie hat besten Falls ein A-Körpchen und sie geht auch niemals ohne Bh.

Sie sagt, gerade wenn Frau mit höheren Schuhen unterwegs ist, fangen die Brüste beim Gehen an zu wippen und wackeln und das mag Frau eigentlich nicht.
Das mag sein, aber Frauen sind wie Männer auch verschieden und einigen wir uns darauf, daß der BH bei Frauen wie auch bei Männern oft auch nur ein angenehmes, sicheres Gefühl erzeugt.
 
Oben