Halterlose Strümpfe oder Strapsstrümpfe?

Halterlose oder Strapsstrümpfe?

  • Ich trage gerne und lieber Halterlose

    Stimmen: 35 36,1%
  • Ich trage gerne und lieber Strapsstrümpfe

    Stimmen: 30 30,9%
  • Strümpfe sind nicht so mein Ding, aber wenn, dann bevorzuge ich Halterlose

    Stimmen: 16 16,5%
  • Strümpfe sind nicht so mein Ding, aber wenn, dann bevorzuge ich Strapsstrümpfe

    Stimmen: 16 16,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    97

Juliane

Alter Hase
Mitglied seit
14 November 2019
Beiträge
545
Alter
66
Standort
Hamburg
Geschlecht
TV
wichtig sind aber auch gut enthaarte Beine, sonst ziehen die Haare einem die Strümpfe oder FSH von alleine aus
Das kann ich nicht beurteilen ;), ich habe nur sehr wenige, dünne helle Haare an den Beinen. Bin überhaupt sehr schwach behaart, .......... außer am Kopf. Strohdach oben und einen fiesen, harten, borstigen Bartwuchs, der jede Klinge nach 8-10 Rasuren an ihre Grenzen bringt.
Das ist dann jedesmal eine echte Arbeit, bevor ich mich schminken und zurechtmachen kann, um als Frau gekleidet unters Volk zu treten.
Das klappt allerdings jetzt, seit gut 20 Jahren, mit immer mehr Erfolg.
 
G

Gelöschtes Mitglied 43869

Gast
Ich persönlich trage lieber Halterlose.
Ein-zwei Stunden Straps-Strümpfe tragen sind OK aber länger, insbesondere wenn ich mich hinsetze, stören mich die hinteren Strapse sehr. Deswegen lieber Halterlose.
Von den Halterlosen habe ich mehrere ausprobiert und bin mit den Matt Deluxe 20 und Lunelle 8 von Falke sehr zufrieden. Sie sind sehr lang, reichen bis zum Schritt und sitzen dort bombenfest.
Ich habe auch die Shelina 12 von Falke probiert, war aber davon weniger begeistert da sie nur bis 3/4 Oberschenkel reichen und deswegen nicht so fest sitzen. Aber für zu Hause völlig OK.
 

Klaus56

Alter Hase
VIP
18-plus
Mitglied seit
18 April 2015
Beiträge
206
Geschlecht
männlich
ich habe halterlose von penny die halten wie bombe auch die von dm sitzen perfekt und rossmann
 

Pantyhose1190

Junior
Mitglied seit
23 März 2021
Beiträge
44
Geschlecht
männlich
Ich trage auch lieber Halterlose. Nach einigen Rumprobieren bin ich bei Falke und Wolford hängen geblieben. Die Halterlosen von dm und Rossmann sind aber auch gut, ich hab da auch noch einige von in der Schublade liegen.
 

TheStick

Frischling
18-plus
Mitglied seit
8 April 2021
Beiträge
9
Alter
55
Geschlecht
männlich
Ich habe bis jetzt erst mal einfache halterlose und es gefällt mir sicher gut. Sie halten nicht so aber das kenn ich von meinen Partnerinnen eh. Ich werd demnächst Straps und Strümpfe versuchen aber ich denke, das wird mir besser gefallen.
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.081
Alter
64
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Strümpfe mit Halter sind auch wirklich besser vom Tragegefühl her und rutschen nicht.
 

Juliane

Alter Hase
Mitglied seit
14 November 2019
Beiträge
545
Alter
66
Standort
Hamburg
Geschlecht
TV
Ich werd demnächst Straps und Strümpfe versuchen aber ich denke, das wird mir besser gefallen.
Trage ich auch sehr gerne. Zum Einen weil ich damit aufgewachsen bin, zum Anderen weil die Haftbänder der Halterlosen bei mir Hautirritationen verursachen.
Ich gehe auch mit Strapsstrümpfen unterm Kleid shoppen und bummeln. Ist irgendwann ein völlig normales tun geworden.
 

Alexnylon

Stammmitglied
Mitglied seit
17 Oktober 2016
Beiträge
58
Alter
38
Standort
Zweibrücken
Geschlecht
männlich
Ich persönlich trage lieber Halterlose.
Ein-zwei Stunden Straps-Strümpfe tragen sind OK aber länger, insbesondere wenn ich mich hinsetze, stören mich die hinteren Strapse sehr. Deswegen lieber Halterlose.
Von den Halterlosen habe ich mehrere ausprobiert und bin mit den Matt Deluxe 20 und Lunelle 8 von Falke sehr zufrieden. Sie sind sehr lang, reichen bis zum Schritt und sitzen dort bombenfest.
Ich habe auch die Shelina 12 von Falke probiert, war aber davon weniger begeistert da sie nur bis 3/4 Oberschenkel reichen und deswegen nicht so fest sitzen. Aber für zu Hause völlig OK.
Danke für die tolle Beschreibung, such auch schon länger strümpfe die nicht rutschen, meistens hält der Silicon Rand nicht so richtig und bei jedem hinsetzen rutschen die Teile. Hatte deshalb auch oft strapse an. Wobei ich mag alte Nylons sehr!, auch wenn diese nicht so schön weich sind wie moderne strümpfe, aber das Gefühl und diese vorgeformten Füße mit der naht, sind schon cool
 

peter59

Stammmitglied
Mitglied seit
30 September 2010
Beiträge
224
Geschlecht
männlich
Hallo Georg, habe leider den Chat verloren, wo ich dir eine Antwort schreiben wollte. Deshalb schreibe ich dir hier. Wie ich sehe bist du auch aus Chemnitz. Da kann ich dir den Werksverkauf von ROGO/ESDA/ERGORA vorschlagen, wo es Cottelli-Strümpfe für 1,75 € das Paar gibt. Sie haben eine Stärke von 20 DEN und sind trotzdem relativ robust. Du must nur aufpassen auf die Größe. Mir sind die Größen 3 und 4 viel zu lang bei 1,84 m Größe. Deshalb empfehle ich dir die Größe 2. Versuch die doch bitte einmal und schreibe deine Meinung dazu.
Viele Grüße von Peter
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.081
Alter
64
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Danke dir.Derzeit habe ich noch 60 DEN an, aber so langsam wird es ja mal Zeit für dünnere. Das ich jetzt wieder öfters lange Strümpfe trage, liegt einfach an meinem Neuerwerb, einem schwarzen Herrenstrumpfhalterhemd von lace4men. Das ist gut gearbeitet. paßt prima und die Strumpfhalterclipse sind aus Metall.
 

peter59

Stammmitglied
Mitglied seit
30 September 2010
Beiträge
224
Geschlecht
männlich
Hallo Georg, aus Wien von Frau Konstanze Schromm. Diese Adresse ist bestens bekannt, auch für die Qualität der Waren. Da hast du ja was richtig Gutes gekauft. Ich wünsche dir beim Tragen viel Freude. Ich trage auch nur noch Feinstrümpfe an festen Schlupfhüfthaltern, ohne geht es nicht mehr und will ich auch nicht.

VG Peter
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
5.081
Alter
64
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Danke dir. Im Gegensatz zu manchen Dingen die ich in dieser Richtung früher erworben habe, kann ich bei dem Strumpfhalterhemd von wirklicher Qualität sprechen.
 

sternenfliegerin

Stammmitglied
Mitglied seit
30 Mai 2021
Beiträge
96
Alter
50
Geschlecht
weiblich
Ich mag beide Varianten, da sie immer einen stilvollen und leicht "verruchten" Touch haben. Man fühlt sich direkt "sexier" damit. Ich erinnere mich noch ganz dunkel, wie meine Mutter darüber geklagt hat, wie sie früher immer mit den Strumpfhaltern rumhantieren musste und wie unpraktisch die doch waren. Sie war heilfroh, als es dann endlich Strumpfhosen gab.

In jungen Jahren habe ich es geliebt, Strapse oder Halterlose zum Ausgehen in der Szene ganz bewusst sichtbar zu Miniröcken oder kurzen Kleidern zu tragen - ein absoluter gesellschaftlicher Tabubruch. Und ich würde lügen, wenn ich die Blicke der "normalen" Leute auf der Straße nicht genossen hätte. Ziel erreicht. Allerdings muss ich meiner Mutter zustimmen, dass das Gefummel mit Strumpfhalter, Straps und den Nylons an sich, teilweise schon eher nervig sein kann. ;)

Naja, alles Schnee von gestern. Heute gibts sowas nur noch im Schlafzimmer.
 
Oben