Real in der Öffentlichkeit

nylonfreak8

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
241
Standort
München
Geschlecht
männlich
Dürfen „die Frauen“ wirklich alles? Wie viele Frauen siehst Du täglich im Minirock oder schwarzen Feinstrumpfhosen in der Realität? Wie viele Frauen davon zählen um die 60 Lenze? Wie Viele Frauen siehst du ungeschminkt mit angeklebtem Schnäuzer, einem Herrengeschäftsanzug und Herrenschuhe gekleidet in der Realität?
Ich habe nicht gesagt,dass Frauen alles dürfen. Leider sieht man viel zu selten Frauen mit Minirock und schöner FSH.
Im Anzug mit Herrenschuhen sehe ich leider sehr oft Frauen im Geschäftsleben.
Leider auch wieder durch die traurige Denkweise mancher Menschen, die meinen, dass Frau mit Anzug kompetenter ist.
 

Samuel

Alter Hase
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
489
Geschlecht
männlich
Leider sieht man viel zu selten Frauen mit Minirock und schöner FSH
Und warum nicht? Vielleicht, weil sie sich nicht trauen? Weil sie ihrem Spiegelbild nicht wohlwollend gegenüberstehen? Weil sie keine falschen Signale setzen möchten?

Im Anzug mit Herrenschuhen sehe ich leider sehr oft Frauen im Geschäftsleben.
Ich bin mir sicher, dass wir eine unterschiedliche Vorstellung von Herrenanzügen/-schuhe für Geschäftsfrauen haben ;).
 

nylonfreak8

Stammmitglied
Echt
18-plus
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
241
Standort
München
Geschlecht
männlich
Und warum nicht? Vielleicht, weil sie sich nicht trauen? Weil sie ihrem Spiegelbild nicht wohlwollend gegenüberstehen? Weil sie keine falschen Signale setzen möchten?


Ich bin mir sicher, dass wir eine unterschiedliche Vorstellung von Herrenanzügen/-schuhe für Geschäftsfrauen haben ;).
Dass mit den Signalen ist genau das Problem.
Leider
Mit den Anzügen gebe ich Dir recht, da ich grundsätzlich keine Hosen mag.
Modisch gesehen, gibt es sicherlich Frauen die mit Hosenanzug besser aussehen als mit Röcken.
Und das ist genau wieder das Problem, eine Frau hat die freie Entscheidung wie sie sich kleidet.
Wenn ein Mann einen Rock anzieht läuft er in die Gefahr als Schwul oder Transe abgestempelt zu werden.
 

Matthias

Stammmitglied
Mitglied seit
15 September 2016
Beiträge
117
Alter
50
Standort
Osnabrück
Geschlecht
männlich
Womöglich findet ein beachtlicher Teil der Frauen den Minirock und unbequeme hohe Schuhe einfach nicht alltagstauglich. Oder dieser Stil gefällt Ihnen einfach nicht. Auch Männer sollen ja zu einem grossen Teil recht gern auf feine Anzüge und auf mit Krawatten zugeschnürte Hälse verzichten. Ich würde daher zu mehr Toleranz anregen.
 

steffiSH

Alter Hase
18-plus
Mitglied seit
17 Mai 2015
Beiträge
1.243
Alter
57
Standort
Berlin
Geschlecht
männlich
Ich verzichte auf Trends und Meinungen von Anderen und solange ich keine realen Nachteile habe, trage ich was ich will.
Die meisten Nachteile generieren sich sowieso nur in Meinen Kopf und haben nichts mit der Realität zu tun.
Das merkt man aber erst wenn man mal im Rock und Feinstrumpfhosen in der Öffentlichkeit unterwegs war. Beim ersten Mal schaut der Eine oder Andere weil Du Dich so unsicher, ängstlich bewegst, aber das wird von Mal zu Mal weniger.
 

Georg M

Täglich Freude machen
Mitglied seit
11 März 2009
Beiträge
4.964
Alter
63
Standort
Chemnitz
Geschlecht
männlich
Von mir gibt es auch so einiges im Rock., nachzusehn in der Galerie.Hauptächlich Bilder wo ich in Dresden unterwegs bin.
 
Oben