Was haltet Ihr von Jogginghosen?

BodyLove

Alter Hase
Mitglied seit
3 April 2013
Beiträge
1.049
Standort
Vettweiß
Geschlecht
männlich
Dieser Meinung kann ich mich zu 100% anschließen. Je nach Wohngegend lässt dies auch auf ein ganz bestimmtes einkommensschwaches Klientel schließen auf welches die obige Aussage voll zutrifft.
Es ist natürlich ein häufig gesehenes Problem, daß genau die Frauen Leggings anziehen, die das lieber lassen sollten. Und es mag auch häufig ein Dilemma mit dem Einkommen sein. Dennoch bin ich der Meinung, daß Menschen, die nicht mit dem sogenannten Durchschnittseinkommen gesegnet sind, nicht verunglimpfen sollte. Da liegen die Prioritäten, warum auch immer, bei anderen Dingen ...

Geschmack ist zwar nicht unbedingt eine Frage des Preises, aber dennoch erleichert es einem schon sehr, wenn man über etwas mehr Haushaltseinkommen verfügt.
 

Paule

Urgestein
Teammitglied
VIP
Mitglied seit
13 Oktober 2015
Beiträge
3.571
Geschlecht
männlich
Spätestens seit der Coronazeit, aber nicht nur deshalb sind Jogginghosen auch bei begüterteren Frauen durchaus zum stylischen Trageobjekt geworden. Ich halte sie nach wie vor nicht für die Krone der Modeschöpfung.

Selbst trage ich sie nach wie vor nicht.
 

Gotti

Stammmitglied
Mitglied seit
11 November 2018
Beiträge
349
Geschlecht
männlich
Dennoch bin ich der Meinung, daß Menschen, die nicht mit dem sogenannten Durchschnittseinkommen gesegnet sind, nicht verunglimpfen sollte. Da liegen die Prioritäten, warum auch immer, bei anderen Dingen ...

Geschmack ist zwar nicht unbedingt eine Frage des Preises, aber dennoch erleichert es einem schon sehr, wenn man über etwas mehr Haushaltseinkommen verfügt.
Ich denke nicht das ich da Jemand verunglimpft habe. Durch eine Schwerbehinderung in Verbindung mit einer chronischen Erkrankung bin ich selbst arbeitslos und kenne daher die finanziellen Verhältnisse.

Dennoch würde ich eine Jogginghose eben NUR zum Sport anziehen und sonst NIEMALS. Insofern ist Stil nicht zwingend eine Frage des Geldes sondern ob man ihn hat oder eben nicht.
 

kurtbauer

Stammmitglied
Mitglied seit
28 April 2019
Beiträge
193
Alter
62
Standort
Geiselwind
Geschlecht
männlich
Ich trage zu Hause oft solche Wanderhosen, die sind auch meist aus dünnem elastik Gewebe, sind leicht und luftig, ideal für fsh darunter
 

StStrumpfi

Junior
18-plus
Mitglied seit
15 Juli 2011
Beiträge
72
Standort
Augsburg
Geschlecht
männlich
Hab selbst zwar 2 Jogginghosen bin aber eigentlich gar kein Fan davon. Draußen find ich geht sowas eh garnicht und für daheim find ich einfach Strumpfhosen oder Sporttights viel bequemer.
 

Samuel

Alter Hase
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
592
Geschlecht
männlich
Ich kann mir ein breites Grinsen nicht verkneifen. :) Sind die Gegenargumente der da draußen für das Motto „… die Feinstrumpfhose ist die Königin in allen Lebensbereichen am Männerbein…“ nicht ähnlich getaktet wie hier „….Jogginghose, ekelhaft, no-go, nie im Leben ….“.?

Die Jogginghose ist beim Laufen im Spätherbst sehr funktionell und im Winter im Haus recht angenehm und bequem. So muss die Heizung im Haus im Winter nicht gegen 25°C Zimmertemperatur ankämpfen. Mit einer gut geschnittenen Jogginghose und den richtigen Accessoires kann eine Frau sehr attraktiv aussehen.

Dame in Jogginghose
 
Zuletzt bearbeitet:

Gotti

Stammmitglied
Mitglied seit
11 November 2018
Beiträge
349
Geschlecht
männlich
Die gezeigte Dame finde ich außerhalb einer Mucki Bude definitiv NICHT attraktiv.
 

Frauke Sch.

Stammmitglied
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
19 November 2011
Beiträge
427
Alter
52
Standort
Köln
Geschlecht
weiblich
Eigentlich habe ich keine negativen Meinung dazu , es kommt immer auf das Zusammenspiel aller Teile an .
In letzter Zeit bemerke ich aber einen Trend , der mich erschreckt .
Eine Jogginghose mit Tanktop oder Bluse und Hauspantoletten mit Puscheln oben drauf .
Meist bei jungen Mädchen aus den eher als Getto verschriehenen Ortsteilen .
 

Samuel

Alter Hase
Mitglied seit
12 Mai 2005
Beiträge
592
Geschlecht
männlich
Die gezeigte Dame finde ich außerhalb einer Mucki Bude definitiv NICHT attraktiv.
Diese Antwort ist sehr gut. Jetzt stellen wir uns doch einmal vor, diese Dame würde darauf sagen:
  • ... Mein Gott wie rückständig
  • ... Frauen sollten wohl am besten die Hosen ausziehen und wieder an den Herd, wie?
  • ... wohl gesellschaftspolitisch etwas schief angehaucht...
  • ... die Kombination, High-Heels und diese Jogginghose ist top. Die Kombi temperiert mich angenehm, fühlt sich super an und durch die offenen High-Heels bekomme ich keinen Fußpilz
Dann wäre diese Antwort absolut akzeptabel:

"... Monent, ich habe gesagt, dass ich es einfach nicht attraktiv finde, ....ich am Anblick keinen Gefallen finde......Mehr nicht....Punkt...."

So eine Antwort sollte generell akzeptiert werden, wenn jemand seine Nase über einen Mann in Feinstrumpfhosen rümpft. Besonders wenn sehr viele die Nasen rümpfen. Dann sollten nicht immer gleich konstruierte Schlüsse über eine allgemeine Abneigung für Männer in Feinstrumpfhosen gezogen werden.
 

DWT-Annette

Frischling
Mitglied seit
22 Februar 2016
Beiträge
14
Standort
Rhein Neckar Kreis
Geschlecht
männlich
Hi,
Halterlose habe ich auch schon unter der Jogginghose getragen. Dann war ich aber auch joggen oder zuhause. Jogginghose so zu tragen um auszugehen, zitiere ich Carl Lagerfeld: "Wer mit Jogginghose das Haus verlässt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
 

Faser66

Urgestein
Teammitglied
VIP
Echt
18-plus
Mitglied seit
31 Dezember 2017
Beiträge
1.000
Geschlecht
weiblich
Ich besitze nur eine einzige und die trage ich tatsächlich nur zum Sport, wenn es für Leggings zu kalt ist.
 
Oben